Louise Bostock Lang

 4 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Louise Bostock Lang

Vis-à-Vis Australien

Vis-à-Vis Australien

 (2)
Erschienen am 13.03.2008

Neue Rezensionen zu Louise Bostock Lang

Neu
fxelks avatar

Rezension zu "Vis-à-Vis Australien" von Louise Bostock Lang

Rezension zu "Vis-à-Vis Australien" von Louise Bostock Lang
fxelkvor 9 Jahren

Lange bin ich in einem großen Buchladen am Münchner Marienplatz gesessen und hab Reiseführer für meine nun 2. Tour nach Australien gewälzt. Mein damaliger Führer war leider mehr als unbrauchbar und auch wegen der Aktualität muss nun ein neuer her.

Noch kann ich keine Aussage über den Gebrauch "an der Front" machen. Aber unter allen Büchern die ich gestern in die Leseecke geschleppt habe (und ja liebe Mitarbeiter des Buchhandels) auch wieder brav zurück ;) war der Vis a Vis der angenehmste. Mein erstes Buch dieser Serie übrigens.

Was direkt positiv auffällt ist der hochwertige Softcover-Einband der einem das Gefühl gibt nicht gleich nach einer Woche im Rucksack zu zerfleddern. Auch das Blättern im Buch ist angenehm. Die Seiten können ganz aufgeschlagen werden ohne dass Angst besteht das Buch gleich aus dem Leim zu brechen. Auch sind die Seiten selber in robustem Hochglanzpapier gehalten. Wichtig für Backpacker wie ich finde!

Nach der Materialbeschaffenheit der Eindruck des geistigen Inhalts:
Das Design ist modern und übersichtlich. Man bekommt beim Aufschlagen sofort die ausführlichen Informationen zu den einzelnen Orten. Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Ganze wird durch viele Bilder sowie Karten ergänzt. Gerade die großen Städte wie Melbourne, Sydney und Adelaide sind gut aufgearbeitet und man bekommt Lust endlich vor Ort loszulegen.

Einziges was schon im Vorfeld auffällt ist der Punkt dass wirklich primär nur auf die Ballungszentren eingegangen wird, bzw. von Highlight zu Highlight - ob nun Nationalpark oder Traumstrand etc. Auf die kleinen Orte die so auf dem Weg liegen bei den doch langen Routen wird nicht eingegangen. Also bitte nicht erwarten dass wie im Lonely Planet eine Unterkunft in jeder drei Häuser Siedlung empfohlen wird. Generell muss ich sagen dass das Buch nur ein Führer für die Sehenswürdigkeiten ist und nicht als Übernachtungsratgeber wie der Planet. Wenn man das aber nicht braucht und Mut zum selber Suchen von Nachtlagern hat macht der Vis a Vis von Australien im Vorfeld einen sehr guten Eindruck. Praxistest kommt leider erst im Februar 2010. :)

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Louise Bostock Lang?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks