Louise Bourbon Die Sonnenkönigin - Frankreichs vergessene Königin

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Sonnenkönigin - Frankreichs vergessene Königin“ von Louise Bourbon

Manchmal geschehen Dinge in der Geschichte, Dinge, die so ungeheuerlich sind, dass sie aus der offiziellen Schreibung gestrichen werden. Den Personen, die so aus der Geschichte verschwinden, geschieht bitteres Unrecht. Sie warten, bis die wahre Geschichte erzählt ist und unter das Licht der Sonne gefunden hat.
Eine solche Geschichte ist die vorliegende. Sie ist die Wahrheit, nichts als die Wahrheit. Eine Wahrheit, die, zugedeckt durch die Jahrhunderte, verfälscht, geschnitten, nun an den hellen Tag tritt, erzählt durch Erinnerungen der beiden, denen eben dieses Unrecht widerfahren ist.
Es ist eine Geschichte, in der der Hass von der Liebe besiegt und die Schuld von der Vergebung gereinigt wird. Es ist die Geschichte einer großen Liebe. Es ist die Geschichte einer Bestimmung.
Die wahre Geschichte von Frankreichs vergessener Sonnenkönigin - Louise de La Vallière.

Stöbern in Biografie

Slawa und seine Frauen

Unterhaltsam geschrieben :-)

Ivonne_Gerhard

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

Hier wird Spaß groß geschrieben!

DanielaMSpitzer

Der Serienkiller, der keiner war

Spannend, wie ein guter Thriller

Buchgeschnipsel

Hallervorden

Einfühlsam und fesselnd. Hallervorden wie man ihn nicht aus den Medien kennt. Tim Pröse weckt Emotionen beim Leser

Bine1970

Für immer beste Freunde

Eine zufällige Begegnung bringt zwei Menschen eine unvorstellbare Horizonterweiterung.

Buchperlentaucher

Jupp Heynckes

Eine kurzweilige Biografie eines sympathischen Trainers mit Gentleman-Qualitäten.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannendes Buch mit neuem Blickwinkel auf einen Ausschnitt französischer Geschichte

    Die Sonnenkönigin - Frankreichs vergessene Königin

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. August 2016 um 19:25

    Dieses Buch dreht sich unter anderem um die Geschichte einer großen Liebe, der zwischen Louis XIV und Louise de La Vallière, die gemäß der bekannten Geschichtsschreibung seine Mätresse war. Louise Bourbon zeigt in "Die Sonnenkönigin", dass sie weit mehr gewesen sein könnte. Anhand von Briefen und Aufzeichnungen legt sie eine Geschichte dar, in der Intrigen aus Neid und Ehrgeiz dazu führen, dass die Geschichtsschreibung die zweite Frau des Sonnenkönigs degradiert und ihren wahren Status verschweigt. Es ist also weit mehr als nur eine historische Liebesgeschichte, das macht das Buch ungemein spannend.Ausgeschmückt mit passenden Zitaten, fügt sich die Handlung stückweise zusammen. Eine gelungene historische Spurensuche, die ich gerne gelesen habe, obwohl ich ansonsten nicht unbedingt Liebesgeschichten lese. Diese hier fand ich aufgrund der Umstände dennoch spannend. Die Liebesbeteuerungen sind für mich ein klein wenig zu pathetisch, aber sie passen in die Zeit, und das ist rein subjektiv, denn ich bin einfach keine Romantikerin. Ansonsten großartiges Buch :-).

    Mehr
  • Geheimnisse und Verschwörungen um eine vergessene Königin

    Die Sonnenkönigin - Frankreichs vergessene Königin

    LeAlex

    08. July 2016 um 01:06

    Wenn man Geheimnisse liebt, dann ist man hier richtig. Ich habe dieses Buch so ziemlich in einem Zug durchgelesen, weil es definitiv keine gewöhnliche Geschichtsschreibung ist. Die Autorin erzählt in einer wunderbaren Sprache die Geschichte des Sonnenkönigs von Frankreich und seiner Königin. Einer Frau, die in der bekannten Geschichtsschreibung völlig anders dargestellt wird. Es dreht sich um seine Geliebte, Louise de La Vallière. Die Autorin geht hier aber nicht einfach ihrer Fantasie nach, sondern sie hat lange Jahre recherchiert und präsentiert ein durchwegs anderes Ergebnis, als es die offizielle Geschichtsschreibung tut. Dieser Umstand ist nicht nur völlig faszinierend, sondern führt zu Fragen, die auch in die Gegenwart reichen könnten. So bekommt auch der Tod von Ludwig II. von Bayern eine andere Note. Es tun sich hier Geheimnisse und Verschwörungen auf, die genauso in die heutige Zeit passen würden. Die Logik der Autorin ist bestechend und zeigt ihre ausgezeichnete Recherchearbeit. Im Vergleich zu den offiziellen Geschichtsbüchern besteht eine deutliche Diskrepanz, wobei die Schlussfolgerungen der Autorin funktionieren und keine Lücken hinterlässt. Der Text ist von der Autorin liebevoll in einen Roman gepackt und charmant mit den französischen Begriffen versehen worden. Auch die zusätzlichen Zitate in beiden Sprachen sind wundervoll. Absolut passend zu der Zeit ist auch die Ausdrucksweise des Textes, der trotzdem sehr leicht daher kommt. Mit diesem Buch hat die Autorin einen Roman verfasst, bei dem ich gespannt auf die Fortsetzung warte und hoffe, dass diese nicht allzu lange dauert. Man merkt deutlich an der Genauigkeit, die Liebe und die Arbeit, die in dieses Buch gesteckt wurden. Für mich ist es eine seltene Perle auf dem Buchmarkt, die sich der geneigte Leser nicht entgehen lassen sollte.

    Mehr
  • Lesenswert

    Die Sonnenkönigin - Frankreichs vergessene Königin

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. July 2016 um 23:58

    Die Vorfreude auf das Buch war groß. Eine Freundin hat es empfohlen. Nach dem es eintraf nahm ich mir gleich die ersten Seiten vor und konnte es bis zum Schluss kaum aus der Hand legen. Ich freue mich schon auf eine Fortsetzung!

  • Wunderschön zu lesen.. ein Buch voller Liebe und Poesie

    Die Sonnenkönigin - Frankreichs vergessene Königin

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. March 2016 um 12:24

    Die Autorin hat es geschafft, die Melodie der französischen Sprache ins Deutsche zu übertragen. Es waren für mich herrliche Lesestunden, in denen das Frankreich des 17. und 18. Jahrhunderts vor meinem geisitigen Auge auferstanden ist. In tagebuchartiger Ausführung erzählt das Buch die Geschichte der großen Liebe zwischen Louis XIV. und Louise de La Vallière, eingebettet in die damals herrschenden Verhältnisse am französischen Hof, umgeben von Verrat, Krieg und Intrigen. Herauszufinden, wie viel davon wirklich historisch belegt ist und wieviel Fiktion, sei jedem selbst überlassen. Im Buch befindet sich außerdem ein ganz besonderer Schatz: Die Autorin hat das Märchen "Eselshaut" übersetzt - einfach nur zauberhaft. Eines meiner neuen Lieblingsbücher.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks