Louise Greig Wenn die Nacht erwacht

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn die Nacht erwacht“ von Louise Greig

Wohin geht der Tag, wenn er müde ist? Und woher kommt die Nacht? Max weiß es. Er hat einen Schlüssel. Mit einem Klick öffnet er abends die geheimnisvolle blaue Kiste in seinem Zimmer, aus der die Nacht heraussaust, während der Tag hineinschlüpft. Und was für eine wunderbare Nacht das ist! Sie ist freundlich, schelmisch, sanft, riesig, mutig und beschützend, sie tanzt und wirbelt. Sie gibt jedem Ding, jedem Tier, jedem Menschen seinen Platz, sie wacht über alle und hält sie in ihren starken Armen. So kann Max mit seinem Teddy beruhigt in seinem kuscheligen Bett schlafen, bis die Nacht am Morgen dem neuen Tag die Bühne überlässt.
Dieses poetische Bilderbuch zeigt die Nacht in einem ganz neuen Licht: als vergnügte, beschützende Freundin.

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Glattes Haar wär' wunderbar

Witziges Bilderbuch in Reimen, das zeigt, dass man schön ist, so, wie man ist. Und manche sich genau das wünschen, was man an sich nicht mag

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wunderschönes poetisches Bilderbuch

    Wenn die Nacht erwacht

    WinfriedStanzick

    15. November 2017 um 13:39

    Der Übergang vom Tag zur Nacht hat schon immer Menschen zum staunenden Nachdenken und zu poetischen Beschreibungen geführt. Das vorliegende zuerst 2016 in London erschienene Bilderbuch von Louise Greig und Ashling Lindsay versucht dieses Staunen und diese geheimnisvollen Stimmung, „wenn die Nacht erwacht, für kleine Kinder ab etwa 3 Jahren in Wort und Bild lebendig zu machen.In sparsamen und dennoch sehr dichten Worten  erzählt das Bilderbuch, wie der kleine Max dieses Geschehen in der Wohnung seiner Eltern, draußen vor dem Fenster und in seinem Zimmer beobachtet.Wohin geht der Tag, wenn er müde ist? Und woher kommt die Nacht?  Max hat eine Nachtkiste in seinem Zimmer, und wenn die Nacht abends munter wie ein Schelm aus der Kiste heraussaust, begrüßt sie Max freundlich. Und mit diesem Zutrauen kann er ruhig schlafen in seinem warmen Bett.Und am Morgen ist es umgekehrt. Die Nacht schlüpft in die von Max geöffnete Kiste und  der Tag saust heraus:„Der Tag atmet in die Blätter,Stille fliegt aus den Bäumen,Gelb steigt aus den DächernUnd ein neuen Lied beginnt.“Ein  wunderschönes poetisches Bilderbuch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks