Louise Kehoe In diesem dunklen Haus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In diesem dunklen Haus“ von Louise Kehoe

Ausgezeichnet mit dem National Jewish Book Award 1995 Als der Avangarde-Architekt Berthold Lubetkin, noch nicht einmal vierzig Jahre alt, 1939 seinen Verzicht auf Karriere und Beruf und damit auf ein luxuriöses Leben in London bekanntgab, um sich mit seiner Familie auf eine abgelegene Farm namens "World"s End" im Süden Englands zurückzuziehen, war die britische Kunstwelt geschockt. Was dieses Leben in der totalen Isolation jedoch für seine Frau und seine Kinder bedeutete, das schildert Louise Kehoe, seine jüngste Tochter, in ihren literarisch ebenso überzeugenden wie bewegenden Erinnerungen an ihre schwierige Kindheit. Abgeschottet von der Außenwelt war die Familie dem launischenVater, der als leidenschaftlicher Kommunist paradoxerweise behauptete, ein russischer Aristokrat zu sein, hilflos ausgesetzt. Sein dunkles Geheimnis nicht preisgebend und sich auf die blinde Loylität seiner Frau verlassend, belog, hinterging und kontrollierte er seine Kinder bis ins letzte Detail. Erst nach se inem Tod im Alter von achtundachtzig Jahren fand Louise heraus, welch teuflisches Geheimnis die Ursache dieses Verhaltens war: Berthold Lubetkin war ein polnischer Jude, der allein nach London fliehen konnte, während seine gesamte Familie, die er fortan verleugnete, in Auschwitz umkam.

Eindringliche Biographie der jüngsten Tochter über das bedrückende Leben mit einem gut gehüteten Familiengeheimnis.

— Anmara
Anmara

Stöbern in Biografie

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen