Louise Kirsebom Die Sonnenhäuser

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Sonnenhäuser“ von Louise Kirsebom

Das Sonnenhoroskop ist keine neue Erfindung. Es handelst sich vielmehr um eine übergeordnete Betrachtung des vorhandenen Horoskops ausgehend vom Stand der Sonne. Sieht man die Sonne im Wechselspiel mit den sie umgebenden Feldern wird deutlich, warum die populären Charakterzuschreibungen oft nicht greifen.

Ein hervorragendes Fachbuch für Astrologen. Eine schöne nachvollziehbare Anleitung zum Erstellen des Sonnenhoroskopes. Krokodilgott 27.1.16

— Krokodilgott

Stöbern in Sachbuch

Mit anderen Augen

Ungewöhnlicher Mix aus Reiseberichten, Lebensratgeber, Erfahrungsberichten. Insg. ein gutes, vielfältiges, bereicherndes Leseerlebnis.

Wedma

Jagd auf El Chapo

Interessanter Roman über einen leider viel zu wichtig gewordenen Großkriminellen

Celine835

Ess-Medizin für dich

zum Schmökern und Tipps holen eine gute Quelle.

locke61

Die Diagnose

Total spannend, interessant und lustig :)

lizzie123

Lass uns über Style reden

Kein Ratgeber, aber unterhaltsam

anna-lee21

Buchstabenzauber - Handlettering

Tolle Ideen rund um die Schriftarten und Handlettering!

nuean

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sonnenhäuser erstellen - ein Arbeitsbuch

    Die Sonnenhäuser

    Krokodilgott

    27. January 2016 um 20:19

    Die Sonnenhäuser Jeder trägt alle Tierkreiszeichen in sich   von Louise Kirsebom   Das Sonnenhoroskop ist in jedem Geburtshoroskop enthalten. Es zeigt wer bin ich, wie sehe ich mich, während das Geburtshoroskop zeigt, wie sieht mich meine Umgebung, die anderen.   Wie erstelle ich das Sonnenhoroskop? Wir nehmen ein Tierkreis-Formular und zeichnen jetzt in gegenläufiger Darstellung die nachfolgenden Tierkreiszeichen ein. z.B. Wir fangen mit dem Stier an, dann liegt darunter (gegenläufig) der Zwilling und weiter bis alle Tierkreiszeichen eingezeichnet sind. Oft wird diese Methode verwendet, wenn bei einer Horoskopdeutung die Uhrzeit des Horoskopeigners nicht bekannt ist. Im Sonnenhoroskop wird nicht von Häusern (wie im radix), sondern von Feldern gesprochen.   Die Sonne - das ICH wird in das 1. Feld eingezeichnet. Der Merkur, der fast immer in der Nähe der Sonne steht, kommt in das 1. oder 2. Feld.    Die Planetenstellungen übernehmen wir aus dem radix und zeichnen diese in die Felder. Feld 1 ist die Person als Ausgangsposition. Feld 2 der Besitz, Geld ... und weiter mit jedem Feld.   Nach dieser detaillierten Auflistung wird nun der Stier dargestellt, es geht weiter mit dem 2. Feld, Zwillinge und so durch alle Felder. In dem Buch beschreibt L. Kirsebom ausführlich wie die Planeten in den Sonnenfeldern zu deuten sind. Diese Auflistung nehmen wir jetzt vor und erfahren wie hier im Beispiel der Stier in den einzelnen Feldern gedeutet wird. Wieder gegenläufig des Tierkreises, also weiter mit Zwillinge im 2. Feld usw.   Es ist erstaunlich, was wir da alles über uns selbst und andere sehr gründlich erfahren - sehr anregend zum Nachvollziehen, zuerst am eigenen Sonnenhoroskop.   Krokodilgott 27.01.16

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.