Louise Penny

 4,2 Sterne bei 462 Bewertungen
Autorin von Das Dorf in den roten Wäldern, Denn alle tragen Schuld und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Louise Penny

Gänsehaut garantiert: Louise Penny, geboren am 1. Juli 1958 in Toronto, ist eine kanadische Journalistin und vielfach ausgezeichnete Kriminalschriftstellerin. Nach ihrem Studium an der Ryerson University in Toronto machte sie ihren Master in angewandter Kunst für Radio und Television. Danach arbeitete sie viele Jahre lang als Rundfunkjournalistin und Moderatorin bei der Canadian Broadcasting Corporation in Torinto, Thunderbay, Winnipeg, Quebec und Montreal, bevor sie sich dazu entschied Schriftstellerin zu werden. Ihr Debüt wurde 2006 von der Crime Writers´ Association mit dem New Blood Dagger ausgezeichnet. Danach gewann sie noch vier Literaturpreise. Heute lebt die Autorin mit ihrem Ehemann bei Sutton.

Neue Bücher

Cover des Buches Staat der Angst (ISBN: 9783365000830)

Staat der Angst

 (64)
Neu erschienen am 27.09.2022 als Taschenbuch bei HarperCollins Taschenbuch.
Cover des Buches Wildes Wasser (ISBN: 9783311120346)

Wildes Wasser

Erscheint am 10.11.2022 als Taschenbuch bei Kampa Verlag.
Cover des Buches Hinter den drei Kiefern. Der 13. Fall für Gamache (ISBN: 9783742425690)

Hinter den drei Kiefern. Der 13. Fall für Gamache

Erscheint am 16.11.2022 als Hörbuch bei Der Audio Verlag.
Cover des Buches Auf keiner Landkarte: Ein Fall für Gamache 12 (ISBN: B0B3MYW4BX)

Auf keiner Landkarte: Ein Fall für Gamache 12

Neu erschienen am 20.07.2022 als Hörbuch bei Der Audio Verlag.

Alle Bücher von Louise Penny

Cover des Buches Das Dorf in den roten Wäldern (ISBN: 9783311120063)

Das Dorf in den roten Wäldern

 (74)
Erschienen am 11.02.2019
Cover des Buches Staat der Angst (ISBN: 9783365000830)

Staat der Angst

 (64)
Erschienen am 27.09.2022
Cover des Buches Denn alle tragen Schuld (ISBN: 9783442368365)

Denn alle tragen Schuld

 (35)
Erschienen am 10.12.2007
Cover des Buches Hinter den drei Kiefern (ISBN: 9783311120025)

Hinter den drei Kiefern

 (34)
Erschienen am 06.09.2018
Cover des Buches Tief eingeschneit (ISBN: 9783311120087)

Tief eingeschneit

 (31)
Erschienen am 01.10.2019
Cover des Buches Und die Furcht gebiert den Zorn (ISBN: 9783442375073)

Und die Furcht gebiert den Zorn

 (29)
Erschienen am 11.08.2010
Cover des Buches Der grausame Monat (ISBN: 9783442374601)

Der grausame Monat

 (18)
Erschienen am 01.02.2011
Cover des Buches Das verlassene Haus (ISBN: 9783311120117)

Das verlassene Haus

 (17)
Erschienen am 29.01.2020

Neue Rezensionen zu Louise Penny

Cover des Buches Das Dorf in den roten Wäldern (ISBN: 9783311120063)NataScha_Kis avatar

Rezension zu "Das Dorf in den roten Wäldern" von Louise Penny

Kurzweilig, spannend und unterhaltsam
NataScha_Kivor 17 Tagen

Ich habe das Buch verschlungen. Ich erinnerte mich beim Lesen daran, dass ich vor vielen Jahren den Film dazu gesehen hatte. Das Buch hat den Film um Längen geschlagen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches The Madness of Crowds: A Novel (Chief Inspector Gamache, 17) (ISBN: 9781250847263)kassandra1010s avatar

Rezension zu "The Madness of Crowds: A Novel (Chief Inspector Gamache, 17)" von Louise Penny

Die Krise
kassandra1010vor einem Monat

Three Pines erholt sich nur langsam von der zweiten Welle. Obwohl Covid großzügig an diesem kleinen beschaulichen Örtchen vorbeigegangen ist, hatten Inspektor Gamache und sein Team in Montreal jedoch keine Atempause. 

Nach einer kurzen Verschnaufpause zuhause wird Gamache von höchster Stelle gebeten, in der nächstgrößten Stadt die Sicherheit für eine Veranstaltung zu überprüfen. 

Als er sich eingehender mit der Rednerin beschäftig, ist er schwer getroffen. Eine Professorin für Statistik liest bei einem Auditorium in der Unihalle. Normalerweise ist diese Aufgabe für lokale Polizisten händelbar. Aber das Thema der Rednerin treibt die Menschen um. 

Gamache kann sich nur schwer bemühen, Ruhe zu bewahren und versucht diese Veranstaltung absagen zu lassen. Doch die Rednerin ist zu populär. Ihr Thema beeinflusst die Menschen. Ihrer Auffassung nach hat die Statistik bewiesen, dass in einer solchen Krise, wie gerade nur mühsam überstanden, es vulnerable Gruppen gibt, dessen Überlebenschance von Anfang an so gering ist, dass Sterben bzw. Sterbehilfe die einzige Möglichkeit ist, die restlichen Menschen unbeschadet daraus hervorgehen können. 

Es kommt wie es kommen muss und ausgerechnet Gamache wirft sich in den Kugelhagel. 

In Three Pines ist auf Einladung Myrnas die Sudanesin Haniya Daoud eingetroffen. Die potentielle Preisträgerin des Friedensnobelpreises entpuppt sich jedoch als noch ruppiger und dreister als Ruth Zardo und bringt damit ganz schön Aufregung in das verschlafene Nest. 

An Silvester treffen alle unerwartet wieder aufeinander. Die Einladung zum traditionellen Silvesterabend endet jedoch mit einer Leiche. Debbie, die Assistentin von Abigail Robinson liegt erschlagen im Schnee. Das Ermittlerteam hat es nicht leicht, dem Mörder auf die Spur zu kommen. Zu groß ist die Zahl der potentiellen Täter und zu tief verstrickt sind auch zahlreiche Freunde von Armand Gamache. 

Fazit

Ein Virus hat uns alle fast zwei Jahre in die Schranken gewiesen. Es hat gute Dinge zu Tage gebracht, aber uns auch gezeigt, wie Menschen reagieren, wenn der Tod um uns schlägt. 

In Three Pines scheint die Welt nur vordergründig in Ordnung zu sein. Alte geheime medizinische Machenschaften treten ans Licht und lassen Tote wieder auferstehen. Wahrheiten machen Menschen zu Mördern und auch die Statistik zeigt, das unterschiedliche Auslegungen unterschiedliche Ergebnisse erzielen können. 

Hochbrisant, sehr spannend und wieder mit einem tiefen Blick in die Seele der Menschen geschrieben! 

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches All the Devils Are Here: A Novel (Chief Inspector Gamache Novel) (ISBN: 9781250784292)kassandra1010s avatar

Rezension zu "All the Devils Are Here: A Novel (Chief Inspector Gamache Novel)" von Louise Penny

Alles läuft nach Plan
kassandra1010vor einem Monat

Gamache und seine Frau Reine-Marie besuchen den Sohn Daniel und Tochter Annie in Paris. Annie steht kurz vor der Geburt und Jean-Guy, frisch als Sicherheitschef einer Projektfirma dort ankommen, ist entsprechend nervös.

Seine Mitarbeiterin ist voller Misstrauen ihm gegenüber und neidet ihm den Job. Jean-Guy vermisst seinen alten Job als Mordermittler, erhofft sich aber trotz fehlender Fachkenntnis eine gute und ruhige Zeit mit seiner jungen Familie in Paris.

Auch Gamaches Patenonkel Stephen ist in Paris angekommen und wie gewohnt treffen sich alle zu einem gemeinsamen Abendessen. Auf dem Weg zurück zu den Wohnungen wird Stephen jedoch von einem Fahrzeug angefahren. Der Täter flüchtet. Stephen schwebt in Lebensgefahr und die Gamaches sind sich einig, dass das hier keine einfache Fahrerflucht war. 

Der Mordanschlag hängt in der Luft und Gamaches alter Freund Dussault, der jetzige Polizeichef von Paris wird hinzugezogen. 

Die Polizei vor Ort beginnt zu ermitteln und hat Daniel, Gamaches Sohn in Verdacht. Schließlich erbt er Millionen, sollte Stephen versterben. Das wiederum macht Gamache und auch Jean-Guy neugierig. 

Fernab der Heimat Three Pines beginnt die gesamte Familie Gamache in Paris mit ihren eigenen Ermittlungen. Reine-Marie macht das Nationalarchiv unsicher, während Jean-Guy zu realisieren zu beginnt, wie er an diesen Job gekommen ist. 

Als dann Gamache mit Reine-Marie über eine Leiche in Stephens Apartment stolpern, beginnt eine gnadenlose Hetzjagd quer durch Paris.

Fazit

Louise Penny schafft es auch in Paris den Spürsinn der Familie Gamache zu wecken. Armand hat schwer zu kämpfen. Es müssen schwierige Entscheidungen getroffen werden und die Beziehung zu Daniel scheint verhärteter denn je. Doch Mut, Scharfsinn und Beharrlichkeit kommen die Ermittler fern ab der Heimat einem geheimen perfiden Plan auf die Spur und stehen mehrfach in der Schusslinie. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir von HarperCollins laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Thrillers »State of Terror« von Hillary Rodham Clinton und Louise Penny ein! 

Bitte bewerbt euch bis zum 21.10.2021 für eines von 50 Leseexemplaren (Hardcover) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Thrillers.

Hallo zusammen, wir freuen uns riesig, euch zur Leserunde zu »State of Terror« einladen zu dürfen! :)

789 BeiträgeVerlosung beendet
Nils avatar
Letzter Beitrag von  Nilvor 6 Monaten

Danke, dass ich das Buch lesen dürfte, eine äußerst spannungsgeladene Lektüre! :0)

https://www.lovelybooks.de/autor/Hillary-Rodham-Clinton/State-of-Terror-2939589933-w/rezension/4906817917/


Zusätzliche Informationen

Louise Penny wurde am 01. Juli 1958 in Toronto (Kanada ) geboren.

Louise Penny im Netz:

Community-Statistik

in 404 Bibliotheken

von 194 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks