Neuer Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 3 Wochen


E-BOOKS FÜRS REISEGEPÄCK!

Eine frische Brise weht durch die E-Book-Shops: Das neue Imprint digi:tales ist kaum ein halbes Jahr alt und mischt mit einem breit gefächerten Programm den Markt auf. Dieses verbreitet – passend zu den heißen Sommertemperaturen – schon volle Urlaubsstimmung: Mit Schmökern für die lange Reise, Geschichten von Unterwegs und von dem Abenteuer vor der eigenen Haustür.

Mit einer Aktionswoche möchten wir mit digi:tales den Start des Imprints und seinen ersten Sommer auf dem Markt feiern und einen Blick auf die vielen neuen E-Books werfen, die gerade erschienen sind. Zudem gibt es jeden Tag eine neue Möglichkeit, die Schätze aus dem Programm von digi:tales zu gewinnen und somit eure E-Book-Sammlung um den einen oder anderen Lieblingstitel zu erweitern.

Hier findet ihr alle Aktionen der Woche in der Übersicht:



Mehr über digi:tales:
Das neue Verlagssegment von Arena wartet mit einem modernen und vielseitigen E-Book-Only-Programm in vier Sparten auf und richtet sich als neues Imprint an die Fans des mobilen Lesens. In den Programmsparten Fantasy, Crime & Thriller, Science-Fiction und Liebesgeschichten finden digitale natives seit Oktober 2016 ein attraktives Angebot an bester Unterhaltung für unterwegs, zwischendurch, zum Verschlingen und Verschnaufen – also E-Books in ihrem besten Sinne.

„Bei digi:tales ist der Name Programm: Wir machen Geschichten für das digitale, das mobile Lesen. Inhaltlich grenzen wir uns dabei gezielt von dem Print-Programm von Arena ab. Es werden Genre- und Unterhaltungstitel, die im E-Book-Only-Bereich eine rege Leserschaft haben, aufgenommen. Dies ermöglicht auch eine Öffnung der Altersgruppe nach oben. Damit geben wir Autoren die Möglichkeit, ihre Titel dort zu platzieren, wo sich der Markt dafür abspielt. Durch die engere Vernetzung zwischen dem digi:tales-Lektorat und Social-Media-Kanälen können wir Inhalte der Zielgruppe direkt näher bringen. Es ist uns ganz wichtig, auf Augenhöhe mit den Lesern zu sein und ihnen Einblicke in unsere Arbeit zu geben, sie einzubinden und mit ihnen zu kommunizieren“, erklärt Franziska von Stieglitz, die Teamleitung von digi:tales und Arena digital.

digi:tales bietet das, was junge Leser in ihrem Multimedia-Alltag wollen: einfaches, unkompliziertes Lesen für kleines Geld, immer und überall.

Mehr Informationen zum Verlag bekommt ihr auf der Website und auf der Facebook-Seite.

Ein besonderes Highlight: Parallel zu unserer Aktionswoche findet auf den Social-Media-Kanälen die Sommeraktion von digi:tales statt – mit Preisaktionen auf die vorgestellten Neuerscheinungen und einem großen Gewinnspiel!


Jetzt wünschen wir euch viel Spaß bei der Aktionswoche mit den vielen Leserunden und Gewinnspielen und auch bei der Fragerunde am Sonntag! Es gibt viel zu entdecken, viel zu sehen und natürlich viel zu lesen! E-Reader, Tablet oder Smartphone gezückt – und es kann losgehen!

 

Marina_Nordbreze

vor 3 Wochen

Plauderecke

Habt ihr euch schon das Programm von digi:tales genauer angeguckt? Welche Titel interessieren euch besonders? Habt ihr vielleicht schon Bücher von digi:tales gelesen?

http://www.arena-verlag.de/rubrik/e-book-only

Marina_Nordbreze

vor 3 Wochen

Fragerunde mit Tonia Krüger und digi:tales

Wir schließen unsere Aktionswoche rund um das E-Book-Imprint digi:tales heute mit einer Fragerunde ab:

Tonia Krüger, die Autorin der Dystopie-Serie „Twins“, und Franziska von Stieglitz, Teamleitung von digi:tales, werden euch alle Fragen zu ihren Büchern bzw. das Imprint beantworten, mit euch plaudern und diskutieren.

digi:tales hat einen besonderen Hintergrund: Die ersten E-Onlies wurden erst im Oktober 2016 veröffentlicht und das Imprint von Arena ist somit noch ganz frisch auf dem Buchmarkt! „ Twins“ von Tonia Krüger war einer der ersten Titel im Programm und der dritte Band ist gerade neu erschienen. Bei der Aktionswoche fand auch ein Gewinnspiel zu dem dritten Band der Serie statt. Hier erfahrt ihr mehr über die Serie:
https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/digi-tales-1468750824-w/leserunde/1468866917/
Da fallen euch doch bestimmt hunderte Fragen ein, die ihr den beiden stellen wollt, oder? ;-)

Mehr über digi:tales:
Das neue Verlagssegment von Arena wartet mit einem modernen und vielseitigen E-Book-Only-Programm in vier Sparten auf und richtet sich als neues Imprint an die Fans des mobilen Lesens. In den Programmsparten Fantasy, Crime & Thriller, Science-Fiction und Liebesgeschichten finden digitale natives seit Oktober 2016 ein attraktives Angebot an bester Unterhaltung für unterwegs, zwischendurch, zum Verschlingen und Verschnaufen – also E-Books in ihrem besten Sinne.

„Bei digi:tales ist der Name Programm: Wir machen Geschichten für das digitale, das mobile Lesen. Inhaltlich grenzen wir uns dabei gezielt von dem Print-Programm von Arena ab. Es werden Genre- und Unterhaltungstitel, die im E-Book-Only-Bereich eine rege Leserschaft haben, aufgenommen. Dies ermöglicht auch eine Öffnung der Altersgruppe nach oben. Damit geben wir Autoren die Möglichkeit, ihre Titel dort zu platzieren, wo sich der Markt dafür abspielt. Durch die engere Vernetzung zwischen dem digi:tales-Lektorat und Social-Media-Kanälen können wir Inhalte der Zielgruppe direkt näher bringen. Es ist uns ganz wichtig, auf Augenhöhe mit den Lesern zu sein und ihnen Einblicke in unsere Arbeit zu geben, sie einzubinden und mit ihnen zu kommunizieren“, erklärt Franziska von Stieglitz, die Teamleitung von digi:tales und Arena digital.

digi:tales bietet das, was junge Leser in ihrem Multimedia-Alltag wollen: einfaches, unkompliziertes Lesen für kleines Geld, immer und überall.

Mehr Informationen zum Verlag bekommt ihr auf der Website und auf der Facebook-Seite.

Ein besonderes Highlight: Parallel zu unserer Aktionswoche findet auf den Social-Media-Kanälen (https://www.facebook.com/digitalesarena/) die Sommeraktion von digi:tales statt – mit Preisaktionen auf die vorgestellten Neuerscheinungen und einem großen Gewinnspiel!

Zudem verlosen wir zusammen mit digi:tales unter allen, die sich hier an der Fragerunde beteiligen und Tonia und Franziska mit Fragen löchern ein kleines, aber feines Goodie-Paket voller schöner Dinge direkt aus dem Lektorat – lasst euch überraschen!

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Entdecken eines neuen Verlages, beim Plaudern mit Tonia und Franziska und beim Stöbern im digi:tales-Programm!

Beiträge danach
52 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ToniaKrüger

vor 2 Wochen

Fragerunde mit Tonia Krüger und digi:tales
@Kastragos

Hallo Kastragos :-) Nein, eine klassische Schreibblockade hatte ich noch nicht. Früher habe ich einfach immer vor mich hingeschrieben (das macht mir auch am allermeisten Spaß ;-) ) und wenn mir die Ideen ausgingen, habe ich mich an etwas anderem versucht, bis ich von ganz allein wieder Lust bekam, daran weiterzuschreiben.

Das konnte ich bei Twins nicht so machen. Da war die Zeit bis zum nächsten Abgabetermin einfach zu knapp :-) Da ich hier aber auch mit deutlich mehr Planung rangegangen bin und eigentlich wusste, was geschrieben werden muss, brauchte ich oft einfach eine Menge Disziplin. Wenn so gar nichts funktioniert, hilft mir nicht selten ein Spaziergang. Man sieht Dinge, riecht Dinge, fühlt Dinge lässt die Gedanken wandern und meistens ging es danach besser.

Allerdings habe ich oft die Ideen für eine Geschichte, aber mir fehlt an der ein oder anderen Stelle der Funke - ein Plotelement, ohne dass es einfach nicht funktioniert. Man sagt ja immer, dass man nichts erzwingen kann, dass man aufhören soll, darüber nachzudenken und dass die Idee irgendwann schon kommt. Aber ich bin total ungeduldig :-D Ich mache mir richtig viele Notizen, versuche genau festzustellen, wo mir die Idee fehlt, dann grüble ich vor mich hin, versuche, mir verschiedene Lösungen auszumalen. Der rettende Gedanke kommt mir dann manchmal während des Einschlafens. Deswegen liegt auch immer ein Notizbuch neben meinem Bett ;-)

digi_tales

vor 2 Wochen

Fragerunde mit Tonia Krüger und digi:tales

Lainybelle schreibt:
da bin ich gespannt :) Also findet man euch eher Serien als Standalones? Oder richtet ihr euch auch da nach dem, was es eben an vielversprechenden Projekten gibt?

Die Mischung macht's! :) Wir wollen das Programm vielseitig gestalten und offen für neue Projekte und Ideen bleiben. Und es kommt auch wirklich auf die Geschichte an, die erzählt wird, ob sie sich nun einmal für eine Serie eignet oder nicht. Zudem setzen wir auch auf Themen: Gerade haben wir eine Auswahl an E-Books des Sommers zusammengestellt für alle Urlaubssituationen - Lesestoff für die Reise also. Und mit dem Thema Untergrund setzen wir im Herbst einen weiteren Themenschwerpunkt für Einzeltitel.

digi_tales

vor 2 Wochen

Fragerunde mit Tonia Krüger und digi:tales
@Kastragos

Lieber Kastragos,
so eine Namensfindung ist natürlich immer spannend! Wir wollten den Inhalt des Imprints auf den Punkt bringen: Wir machen digitale Unterhaltung, digital tales. So kommen wir auch zur Aussprache: englisch, also "ditschi:täils".;)
Toll, dass dir auch das Logo gefällt. Uns macht es auch riesigen Spaß, damit zu arbeiten!

lisam

vor 2 Wochen

Fragerunde mit Tonia Krüger und digi:tales
@ToniaKrüger

Wann erscheint denn der letzte Teil von Twins? Ich vergesse immer alles mögliche und lese Reihen lieber, wenn alle Teile erschienen sind ;-)

ToniaKrüger

vor 2 Wochen

Fragerunde mit Tonia Krüger und digi:tales
@lisam

Kann ich verstehen ;-) Geplant ist, dass Teil 4 Anfang September und Teil 5 Anfang November erscheinen. Vielleicht könnte Twins also deine Herbst- oder sogar Weihnachtslektüre werden. Ich würde mich freuen :-)

lisam

vor 2 Wochen

Fragerunde mit Tonia Krüger und digi:tales
@ToniaKrüger

Dann wird es meine Herbstlektüre :-)

Marina_Nordbreze

vor 6 Tagen

Fragerunde mit Tonia Krüger und digi:tales

Vielen herzlichen Dank an Tonia Krüger und digi:tales, die sich die Zeit für eure Fragen genommen haben! Und danke für all eure Fragen!

Über das Goodie-Paket von digi:tales darf sich freuen ... NussCookie!

Herzlichen Glückwunsch!

Ich melde mich direkt bei dir wegen dem Gewinn!

Neuer Beitrag