Luanne Rice Sternstunde der Liebe

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sternstunde der Liebe“ von Luanne Rice

Ein Sommer der verbotenen Liebe Ruby, Tierärztin aus Leidenschaft, betreibt eine Praxis in ihrem Heimatort an der Ostküste der USA. Sie ist glücklich, obwohl sie bis jetzt den Mann fürs Leben noch nicht gefunden hat. Da kehrt eines Tages ihre Jugendliebe Zeb in die Stadt zurück, und Rubys erkaltete Gefühle erwachen aufs Neue. Doch Zeb ist inzwischen mit ihrer Schwester, einem gefeierten Filmstar, verheiratet. Hat Rubys Liebe noch eine Chance?

Enttäuschend!

— Blubb0butterfly

Wiedermal eine schöne Geschichte

— Leylascrap

Stöbern in Liebesromane

Sieben Tage voller Wunder

Überraschende Wendung zeigt alles in anderem Licht...

silvia1981

Der letzte erste Kuss

Wieder ein tolles Iosivoni-Buch, hat mich aber an einigen Stellen nicht ganz überzeugt.

Friederike278b

Rock my Dreams

Ein gelungener Reihenabschluss und leider der letzte Band.

Rowanne

Winterengel

Sehr schönes Buch

karin66

Landliebe

Tolles Buch, mit Humor und Herz, perfekt für den Sommer!

Sandra_l01

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Großartig und einfühlsam

BlueVelvet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • „Sternstunde der Liebe“ von Luanne Rice

    Sternstunde der Liebe

    Blubb0butterfly

    01. August 2017 um 14:30

    EckdatenRomanKnaur VerlagTaschenbuch8,95 €ISBN: 978-3-426-62620-7Übersetzung: Ursula Bischoff575 Seiten + 1 Seite Buchvorstellung + 13 Seiten Leseprobe „Schilf im Sommerwind“ von Luanne RiceCoverEs ist ein Sonnenuntergang am Meer zu sehen. Es wirkt alles sehr verträumt und romantisch.Inhalt (Klappentext)Was passiert, wenn die erste große Liebe plötzlich wieder auftaucht?Rumer, Tierärztin aus Leidenschaft, betreibt eine Praxis in ihrem Heimatort an der Ostküste der USA. Sie ist glücklich, obwohl sie bis jetzt den Mann fürs Leben noch nicht gefunden hat. Da kehrt eines Tages ihre Jugendliebe Zeb in die Stadt zurück, und Rumers erkaltete Gefühle erwachen aufs Neue. Doch Zeb ist inzwischen mit ihrer Schwester, einem gefeierten Filmstar, verheiratet…Autorin (Klappentext)Luanne Rice hat in den USA zahlreiche Romane veröffentlicht und ist dort Bestsellerautorin. Sie stammt aus Connecticut und lebt heute mit ihrem Mann in New York City.MeinungIch habe vorher noch nie etwas von der Autorin gelesen und war deshalb gespannt, wie mir dieses Buch gefallen würde. Vom Klappentext her klang die Geschichte wunderbar spannend, vor allem weil Rumers Jugendliebe mit ihrer Schwester verheiratet ist und nun wieder zurückgekehrt ist. Doch leider konnte mich der Schreibstil überhaupt nicht fesseln und die Geschichte plätscherte nur so vor sich hin.

    Mehr
  • Rezension zu "Sternstunde der Liebe" von Luanne Rice

    Sternstunde der Liebe

    secretdanny

    04. October 2007 um 12:32

    Schon seit ihrer unbeschwerten Kindheit im ländlichen Hubbard´s Point, Conneticut, stand für Ruby fest, dass sie eines Tages eine leidenschaftliche Tierärztin werden würde. Anders, als ihre geliebte, ältere Schwester Elisabeth, die geradewegs auf eine Schauspielkarriere zusteuerte und die Gabe besaß, Menschen mit ihren Darstellungskünsten zu blenden und zu manipulieren, während Ruby im zarten Alter bereits verwundete Nager aufsammelte und mit aller Kraft zu retten versuchte. Doch in einem unterschieden sich die beiden Larkin Schwestern grundlegend; während Elisabeth ständig wechselnde Beziehungen von kurzer Dauer führte, gab es für Ruby nur einen einzigen Jungen, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen wollte. Zeb Meyhew. Der Nachbarsjunge von nebenan. Bereits als Fünfjährige kletterten sie gemeinsam durch die Baumkronen oder auf das Dach des Hauses, um gemeinsam die Sterne zu beobachten. Erst im Laufe der Jahre bemerkten beide jedoch erst, was sie wirklich füreinander empfinden. Aus einer tiefgründigen Freundschaft entwickelte sich aufrichtige Liebe. Doch eines Tages wendet sich Blatt. Als Ruby nicht bei der geplanten Verabredung am Strand auftaucht, bricht es Zeb das Herz. Liebte sie ihn etwa nicht? War das der Grund, warum sie – anders als man sie kennt – ohne abzusagen einfach nicht erschien? Kurze Zeit später tritt ihre Schwester Elisabeth in Aktion und umgarnt den Schwarm ihrer geliebten Schwester. Ein Grund mehr, für die am Boden zerstörte Ruby weit weg zu gehen, um das Studium zur Veterinärmedizinerin zu absolvieren. Nicht einmal die Hochzeit ihrer Schwester und ihres besten Freundes will sie miterleben, und glänzt schließlich durch Abwesenheit. Doch die Jahre vergehen, und die Ehe der hoch gefeierten Schauspielerin Elisabeth und des Astronauten Zeb bricht schnell auseinander. Elisabeth beginnt zu trinken, Zeb verbringt jede freie Minute im All oder der Forschungsstation. Viel Zeit und Liebe für den gemeinsamen Sohn Michael bleibt da nicht. Doch eines Tages kehrt Zeb zurück nach Hubbard´s Point, zurück zu seinen Wurzeln. Nicht nur um die Hochzeit zweier Bekannter mitzuerleben, sondern vielmehr, um Ruby endlich wieder zu sehen, um Vergebung zu bitten und Bilanz mit der Vergangenheit zu ziehen. Gemeinsam mit dem nun fast volljährigen Sohn Michael beginnt eine Reise, die vielerlei Wendungen zu versprechen scheint. Wird Zeb die nie da gewesene Nähe zu seinem Sohn aufleben lassen können? Und, viel wichtiger; wird Ruby ihm verzeihen können? Jetzt wo sie Edward hat, der keinen Hehl daraus macht, um ihre Hand anhalten zu wollen? Aber vor allem, was hat es mit der damaligen Verabredung damals auf sich? Hat hier vielleicht jemand zu manipulieren versucht und dabei eine Lawine von Problemen losgetreten? Ein herzerwärmender Roman, der die gefühlvolle Geschichte einer intensiven Liebe erzählt. Leidenschaftlich und emotionsgeladen verbirgt sich in „Sternstunde der Liebe“ zudem ein weiteres Abenteuer, zweier Teenager. Zebs Sohn Michael und der Hummerfängerin Quinn, die gerade erst die Schule geschmissen hat. Das versteckte Spiegelbild einer bereits erzählten Liebe, verpackt in eine andere Hülle. Von märchenhafter Romantik, der intriganten Schwester und dem Willen zu vergeben und zu verzeihen, kann hier eindeutig gesagt werden, dass Luanne Rice Roman keine Probleme hat, sich mit ähnlichen Werken messen zu lassen. Rice zeigt mit „Sternstunde der Liebe“ ihrer Konkurrenz klare Grenzen auf und stellt so manchen Titel von Nicholas Sparks oder Nora Roberts fast spielerisch in den Schatten und lässt sich vor allem mit dem von Erfolgt gekrönten Meisterwerk „Wie ein einziger Tag“ kommentarlos auf eine Stufe stellen. Für die Liebe des Lebens ist es eben nie zu spät! Es kommt nur darauf an, wie man sie gefühlvoll erzählt um daraus ein Lesevergnügen bester Art zu stricken. Und genau hier hat Luanne Rice die Fäden bis zur letzten Seite in der Hand, was vor allem dahingehend schmerzt, dass dieser Roman eben auch ein Ende hat, obwohl er sich ruhig in eine unendliche Geschichte verwandeln dürfte. © by Daniel Biester | Literaturreport.com

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks