Luc Foccroulle , Annick Masson Das große Vorsingen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das große Vorsingen“ von Luc Foccroulle

Alle Frösche wollen im Froschchor singen. Alle außer Berta. Sie will viel lieber Köchin werden.Bertas Freundin Lucie hingegen wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich im Chor zu singen.Lucie ist aber noch viel zu klein, und Berta singt so schief, dass die Seerosenblätter wackeln. Mit einemTrick gelingt es den beiden, dass Lucie doch im Chor singen kann. Aber dann fliegt der Trick auf ? Ausgerechnet am Tag der Prinzenhochzeit!

Stöbern in Kinderbücher

Amalia von Flatter, Band 01

Süße Illustrationen und eine schöne, ulkige Geschichte

Jess_Ne

Johnny und die Pommesbande

Seltsame, eintönige & sehr enttäuschende Bandengeschichte!

cityofbooks

Lilli Luck

Meergeschichte mit liebenswerter Familie und Freunden und einer Prise Magie

Minangel

Der Klang der Freiheit

Wenn Musik von Liebe und Freiheit erzählt-eine bewegende, liebevolle Geschichte mit einem Funken Hoffnung.Oder mehr. Wunderschön illustriert

Naibenak

Wortwächter

Es ist einfach unbeschreiblich schön. Absolute Leseempfehlung und nicht nur für Jugendliche!

Die_Zeilenfluesterin

Das Buch, das niemand las

Dieses Buch muss man liebhaben! Ich glaube, ich lese es gleich noch einmal…

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das große Vorsingen" von Luc Foccroulle

    Das große Vorsingen

    neenchen

    23. February 2013 um 09:59

    "Das große Vorsingen" ist ein schönes und fröhliches Kinderbuch, dass durch seine schönen Zeichnungen besticht. Die Zeichner haben großen Wert auf Details gelegt und so kann man auf jeder Seite etwas entdecken. Die Botschaft - akzeptiere Deine Talente und verstell' dich nicht - ist klar erkennbar aber auch nicht zu aufdringlich eingebunden.

  • Rezension zu "Das große Vorsingen" von Luc Foccroulle

    Das große Vorsingen

    WinfriedStanzick

    25. April 2012 um 10:28

    Frösche haben es nicht leicht. Unter der Schar der Tiere sind sie nicht gerade die Schönsten. Im Vergleich zum glänzenden Fell eines Fuchses oder dem strahlenden Schimmern eines Schmetterlings schneiden sie schlecht ab. Sie sind nur schwabbelig und glitschig. Aber sie können singen, besonders schön im Chor. Und so ist es das erklärte Ziel aller jungen Frösche, irgendwann einmal im Chor der Frösche mitsingen zu dürfen. Die beiden Freundinnen Berta und die kleine Lucie müssen eines Tages beim strengen Chorleiter Ludwig vorsingen. Lucie fällt durch, weil sie noch zu klein ist, und Berta singt einfach schrecklich. Während Lucie am Boden zerstört ist, findet Berta das weniger schlimm, und fängt an, für Lucie leckere Sachen zu kochen um sie damit aufzumuntern, Denn eigentlich ist ihr großer Traum, einmal Köchin zu werden. Durch den Trost Bertas wieder mit Selbstbewusstsein gestärkt, hat Lucie eine geniale Idee. Im großen Maul von Berta versteckt, für alle anderen unsichtbar, geht Lucie mit Berta erneut zum Vorsingen und alle sind hingerissen von den großen Fortschritten, die Berta gemacht hat. Berta ist es etwas peinlich, wie ihre Eltern sie loben, doch niemand hat den Trick bemerkt und so sind beide Freundinnen guter Dinge. Bis zum Tag des Prinzenhochzeit, bei der der Chor singen soll. Als Berta nicht auftaucht, macht sich Lucie voller Sorgen auf die Suche und findet ihre Freundin in der Küche beim Kochen. Auf die vorwurfsvolle Frage, Lucies, wo sie denn bleibe, antwortet Berta: „Ich hab`s satt. Alle bewundern Deine schöne Stimme! Und wenn du einmal groß bist, wirst du mich nicht mehr brauchen. Was soll dann aus mir werden? Ich will Köchin sein und sonst nichts!“ Nachdem herauskommt, dass Chorleiter Ludwig alles mit angehört hat, finden sie miteinander für die Prinzenhochzeit eine Lösung, die allen gerecht wird. Berta darf kochen und Lucie darf singen. Ein schönes Bilderbuch über die unterschiedlichen Talente. Und eine Ermutigung, zu seinen Wünschen zu stehen und sie nicht gering zu achten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks