Opas geheimnisvoller Garten

von Luc Foccroulle und Annick Masson
5,0 Sterne bei3 Bewertungen
Opas geheimnisvoller Garten
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

M

Opas Garten, sprechendes Gemüse und die beste Nachwuchsgärtnerin der Welt. Liebevoll gestaltete Illustrationen. Tolle sanfte Farben.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Opas geheimnisvoller Garten"

Lina ist genervt ? sie muss ihren Urlaub bei Opa auf dem Land verbringen, statt mit ihrer besten Freundin Louise. Schon am ersten Tag langweilt sie sich entsetzlich.
Den liebevoll gepflegten Garten findet sie einfach nur doof. Das ändert sich, als ihr Opa eine Bohne gibt und sie diese setzen soll. Etwas Magisches geschieht, verspricht der Opa seiner Enkelin, wenn sie sich gut um ihre Bohne kümmert. Und tatsächlich ? plötzlich ist es im Garten gar nicht mehr still und langweilig, die Karotten, Tomaten, Zwiebeln und auch Linas Bohne entpuppen sich als putzmuntere und unterhaltsame Truppe. Und natürlich platzt Lina vor Stolz, als sie ernten kann und es zum Abschluss der Ferien einen leckeren Teller mit frischen Bohnen gibt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783280035467
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:0 Seiten
Verlag:Orell Füssli Verlag
Erscheinungsdatum:07.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Damariss avatar
    Damarisvor 5 Monaten
    Fantasievolles und herzliches Bilderbuch übers Gärtnern

    Lina fährt zu ihrem Opa aufs Land. Eigentlich hat sie dazu gar keine Lust, denn ihre Freundin ist an den Strand gefahren, und bei Opa ist es bestimmt ganz schrecklich langweilig. Opa pflegt seinen Garten voller Hingabe und kümmert sich liebevoll um seine Pflänzchen. Er möchte Lina zeigen, wie man etwas einpflanzt. Nur widerwillig stimmt Lina zu. Erst als ihr ein Missgeschick mit der frisch eingepflanzten Bohne passiert, wird Lina aufmerksam, denn plötzlich scheinen die Pflanzen in Opas Garten mit ihr zu reden.

    "Opas geheimnisvoller Garten" ist im Grunde kein reines Frühlingsbuch, denn Lina verbringt die Sommerferien bei ihrem Opa. Macht aber nichts, denn hier geht es um Pflanzen - vom Samen, über das Wachstum, bis hin zum Ertrag, den man dann auch essen kann. Wer mag es Lina verdenken, dass sie zuerst kritisch gegenüber ihren Ferien bei Opa ist, der den ganzen Tag "nur" in seinem Garten verbringt. Umso schöner, als sie dann entdeckt, dass es richtig viel Spaß machen kann, Pflanzen zu versorgen und sich über das Ergebnis zu freuen ... und das kombiniert mit ganz viel Fantasie, einem gut verständlichen Text und herzlichen Bildern. Prima!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    W
    WinfriedStanzickvor einem Jahr
    Opas Geheimnisse



    Das vorliegende Bilderbuch aus Frankreich erzählt die schöne Geschichte eines Mädchens aus der Stadt, das in den Sommerferien seinen Opa auf dem Land besucht und dort eine Menge von ihm lernt über die Pflanzen seines Gartens und was man alles aus ihnen machen und kochen kann.

    Das Mädchen heißt Lina. Bei ihrem Opa angekommen, befällt sie sofort eine große Langeweile und sie ist neidisch auf ihre Freundin Louise, die am Strand des Meeres liegen kann, während sie hier auf dem Land versauert.

    Doch ihr Opa ist ein weiser Mann. Mit viel Geduld führt er seine Enkelin Lina in die Geheimnisse des Gartens ein und lässt sie selbst eine eigene Bohne pflanzen. Und weil sie sich jeden Tag darum kümmern muss und dann  bald auch will, interessiert sie sich bald für immer mehr Pflanzen des Gartens. Von Langeweile ist bald schon keine Rede mehr und das Essen nach der Ernte schmeckt besonders gut.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    M
    Mellolettevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Opas Garten, sprechendes Gemüse und die beste Nachwuchsgärtnerin der Welt. Liebevoll gestaltete Illustrationen. Tolle sanfte Farben.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks