Luc Spada FASS MICH AN

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „FASS MICH AN“ von Luc Spada

140 Gedichte von Luc Spada:
Mitreißend und explosiv, laut und radikal, schreibt Luc Spada über
den Tod, Longdrinks und das Leben. Alles – außer gewöhnlich.

Gedichte die wie Gelegenheitsgedichte wirken, dahingeschludert. Nichts für mich.

— frenx1

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "FASS MICH AN" von Luc Spada

    FASS MICH AN

    lucspada

    Der Verlag sagt: „FASS MICH AN – Beats.Punchlines.Bitchmoves.” ist ein Lyrikband mit 140 Gedichten. Mitreißend und explosiv, laut und radikal schreibt Luc Spada über Tod, Longdrinks und Leben. Alles – außer gewöhnlich. Seine drastische Sprache, seine sexuelle Freimütigkeit und direkte persönliche Perspektive auf das ganz Alltägliche im Leben reißen den Leser mit, fesseln ihn und zwingen zum Nachdenken. Die Lyrik ist voller Selbstironie und Widersprüchen sowie von unbändiger Kraft geprägt. Aber dieser Lyrikband zeigt auch einen neuen Luc Spada, einen Autor, der dem Leser Raum für Interpretation und Denken gibt, und der Fantasie Raum zwischen den Zeilen lässt. Eine literarische Reise zum Verrücktwerden! Ich, dieser komische Autor, sage: Leute, ich gebe euch 10 Bücher. Ihr lest es, redet darüber und wir quatschen hier ein bisschen über mein lyrisches Zeug. Deal? Ich freue mich sehr!  LUC SPADA www.lucspada.com / www.facebook.com/lucspadaofficial

    Mehr
    • 58
  • Kein abenteuerliches Herz

    FASS MICH AN

    frenx1

    20. May 2017 um 21:07

    Normalerweise fällt es mir nicht schwer, in einem Gedichtband zwischendurch immer mal wieder ein Gedicht zu finden, das mich anspricht. Bei Luc Spadas Gedichtband „Fass mich an“ ist mir das nicht gelungen. Dabei hört sich der Titel und sein Untertitel „Beats, Punchlines, Bitchmoves“ ganz schon provokant an. Ei freilich: in den Gedichten ist davon nichts zu finden. Ein „abenteuerliches Herz“ attestiert sich Luc Spada. Doch es sind zum allergrößten Teil Gelegenheitsgedichte, dahingeschludert. Kleine Belanglosigkeiten regieren die Texte – nichts an den Gedichten ist frech, wie es der Titel erwarten lässt. Es sind eher pennälerhafte Wortspiele, die vorherrschen. Beispiel gefällig? Da hat sich jemand gut gehalten, gut „konserviert / trotz konservenfressen“. Naja. Witzig ist das nicht. Nicht wirklich. Eigentlich so gar nicht. Immerhin hat der Dichter uns auch nichts versprochen: „nichts ist natürlich / nichts kann ich natürlich versprechen“. Dazu kommt eine vulgäre Sprache, die mitunter so gar nicht zum Inhalt der Gedichte passt. Pennälerhumor eben, wo das Wort „ficken“ genügt, um seine Mitschüler zum Lachen zu bringen. Ein wenig witzig wird es wenigstens, wenn es mal Richtung Dada geht: „das verspreche ich dir / ich widerspreche mich // versprichst du dich? / dir sowieso“. Nach einer klaren Haltung, nach einer klaren Linie sucht man in dem Gedichtband vergebens. So ist der Gedichtband „Fass mich an“ eher eine Spiegelung der Inaktivität unserer Gesellschaft und das Kreisen um Belanglosigkeiten. Ob das von Luc Spada beabsichtigt war? Ich fürchte nicht. Auf jeden Fall würde ein Luc Spada, den mal jemand ordentlich angefasst hat, bessere Gedichte schreiben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks