Luca Crippa

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(1)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht sehr gut recherchiert

    Wilhelm Brasse - der Fotograf von Auschwitz
    Biankas_Buecherkiste

    Biankas_Buecherkiste

    19. May 2015 um 17:56 Rezension zu "Wilhelm Brasse - der Fotograf von Auschwitz" von Luca Crippa

    Eine hinreißende und gleichzeitig schockierende Geschichte aus dem Leben von Wilhelm Brasse, welcher im Konzentrationslager und Vernichtungslager Auschwitz um sein Leben gekämpft hat. Zum Überleben haben Häftlinge alles gemacht, so auch Brasse. Um zu Überleben gibt er seine Ausbildung preis, dies rettet ihm zu Beginn seinen Hintern. Als halber Pole droht ihm der Tod jeden Tag. Angebote in die Wehrmacht einzusteigen, lehnt er alle ab. Als Fotograf, hat er hunderte fotografiert und damit Zeitdokumente und Geschichte lebendig ...

    Mehr
  • Ein ergreifendes Werk

    Wilhelm Brasse - der Fotograf von Auschwitz
    BonnieParker

    BonnieParker

    15. April 2015 um 18:33 Rezension zu "Wilhelm Brasse - der Fotograf von Auschwitz" von Luca Crippa

    Für dieses Werk die richtigen Worte zu finden ist gar nicht so einfach. Wilhelm Brasse erlebte und überlebte Auschwitz und mit diesem Buch wird uns ein Augenzeugenbericht vorgelegt, wie ich ihn bisher noch nicht gelesen habe. Wilhelm Brasses Zeit in Auschwitz wird hier detailliert und ergreifend geschildert. Trotz der ausführlichen Schilderung strotzt dieses Buch nicht vor Jahreszahlen oder historischen Fachbegriffen und geht einem daher auch näher. Es liest sich wie ein Roman und da es auf Wahrheit beruht geht es einem direkt ...

    Mehr
  • Erschütternder Bericht

    Wilhelm Brasse - der Fotograf von Auschwitz
    Kristine_liest

    Kristine_liest

    28. January 2015 um 17:29 Rezension zu "Wilhelm Brasse - der Fotograf von Auschwitz" von Luca Crippa

    Da es mir unmöglich erscheint, eine übliche Rezension zu einem Buch mit dieser Thematik zu schreiben, möchte ich mich ausnahmsweise auf eine simple Buchempfehlung beschränken. Wie jedes Buch zum Thema "3. Reich", das ich bisher gelesen habe, geht auch dieses Buch unter die Haut. Das Grauen ist einfach unvorstellbar und wird einem auf eindringlichste Weise durch die Bilder von Wilhelm Brasse nahe gebracht.  Gerade ganz aktuell ist wieder wichtiger denn je, sich mit dieser Zeit zu beschäftigen, mit den Schicksalen der Menschen, mit ...

    Mehr