Luca D'Andrea

 3.7 Sterne bei 151 Bewertungen
Autor von Der Tod so kalt, Das Böse, es bleibt und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Luca D'Andrea

Luca D'Andrea wurde 1979 in Bozen geboren, wo er heute noch lebt. Er stieg mit seinem ersten Thriller sofort in die Riege der internationalen Top-Autoren auf: "Der Tod so kalt" erschien in rund 40 Ländern, wurde zum Bestseller und stand wochenlang unter den ersten 5 der Spiegel-Liste. Gegenwärtig wird "Der Tod so kalt" verfilmt. Sein zweites Buch, "Das Böse, es bleibt", ist seit Erscheinen in Italien auf der Bestsellerliste und wurde mit dem Premio Scerbanenco, dem renommiertesten italienischen Krimipreis, ausgezeichnet. Wie D'Andreas Erstling führt auch dieser Thriller in seine Heimat Südtirol.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Luca D'Andrea

Cover des Buches Der Tod so kalt (ISBN: 9783421047595)

Der Tod so kalt

 (71)
Erschienen am 06.03.2017
Cover des Buches Das Böse, es bleibt (ISBN: 9783328104261)

Das Böse, es bleibt

 (33)
Erschienen am 11.11.2019
Cover des Buches Der Wanderer (ISBN: 9783328106449)

Der Wanderer

 (22)
Erscheint am 10.05.2021
Cover des Buches Das Böse, es bleibt: Thriller (ISBN: B077C13NY8)

Das Böse, es bleibt: Thriller

 (0)
Erschienen am 26.02.2018
Cover des Buches Der Tod so kalt (ISBN: 9783844524703)

Der Tod so kalt

 (14)
Erschienen am 06.03.2017
Cover des Buches Das Böse, es bleibt (ISBN: 9783844528732)

Das Böse, es bleibt

 (6)
Erschienen am 26.02.2018
Cover des Buches Der Wanderer (ISBN: 9783844534078)

Der Wanderer

 (5)
Erschienen am 23.09.2019

Neue Rezensionen zu Luca D'Andrea

Neu

Rezension zu "Der Tod so kalt" von Luca D'Andrea

Kurzweilig und einfach zu lesen, spannende Unterhaltungsliteratur.
Bücherfüllhorn-Blogvor 5 Monaten

Insgesamt gesehen ist die Geschichte schon oberflächlich dargestellt. Den Charakteren fehlt die Tiefe, die Dörfler sind Stereotypen, es gibt einen kurzen Einblick in das Krampus-Fest und der Konflikt Österreich/Tirol/Italien wird in einem Satz erwähnt. Aber dennoch, das Ganze hat was. Es liegt für mich in der Art des Erzähltons.

 

Es wird zwar kein Roman sein, der lange im Gedächtnis bleibt, aber es ist auf alle Fälle spannende Unterhaltungsliteratur und das ganze Jahr über gut zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Wanderer" von Luca D'Andrea

Neues von Bestseller-Autor Luca D'andrea
HisOwnHoneyvor 5 Monaten

"Diese Narbe war im Jahr 2000 eine Warnung für mich. Inzwischen sieht die Sache anders aus, heute ist sie eine Warnung für dich. Von Erika. Rette ihre Tochter, bring sie weg. Ganz weit weg."
Als Sybille eines Morgens plötzlich in Tonys Leben auftauchte, hätte der ehemalige Journalist und Schriftsteller sicher nicht geahnt, in welche Schwierigkeiten sich die beiden begeben würden. Um herauszufinden, wie Sybilles Mutter Erika wirklich gestorben ist, müssen sie nämlich tief in die Vergangenheit eintauchen und stoßen auf Informationen, die eigentlich nie hätten ans Tageslicht kommen sollen.

Mit Der Wanderer hat der Bestseller-Autor Luca D'andrea wieder einen Unglaublich spannenden Thriller in die Welt gesetzt. Der Schreibstil war am Anfang etwas kompliziert, doch nach einigen Seiten stellt dieser kein Problem mehr dar. Im Gegenteil, ich habe noch nie ein Buch gelesen, dass mich von der ersten bis zur letzten Seite so gefesselt hat. Die Handlungsstränge sind für mich sinnvoll und logisch zu verstehen und ich bin überaus zufrieden mit dem Ende, den Charakteren und deren Entscheidungen. Man kann wirklich die ganze Zeit über mitfiebern.
Abschließend kann ich sagen, dass es sich hierbei um das erste Buch von Luca D'andrea handelt, das ich gelesen habe, aber bestimmt nicht um das letzte!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der Wanderer" von Luca D'Andrea

Unheimlich!
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Monaten

Ich finde die Charaktere interessant, weil sie wirklich ungewöhnlich sind - natürlich auf problembelastete Art & Weise!

Die Handlung baut sich langsam auf, der Auto nimmt sich Zeit um Atmosphäre zu schaffen und die ist wirklich unheimlich: Frauen mit heftigen psychischen Problemen, ein hochgradig vernachlässigtiges Kind, Tollwut, einen Selbstmord, der wohl gar keiner ist und sehr viel Trauer, sowie Wut.

Das ganze im Hochsommer in einem kleinen Ort in Südtirol, voller eigensinniger Menschen...

Beklemmend und eindringlich!

Kommentare: 2
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Luca D'Andrea wurde am 01. Januar 1979 in Bozen (Italien) geboren.

Community-Statistik

in 179 Bibliotheken

auf 20 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks