Luca Di Fulvio

(1.809)

Lovelybooks Bewertung

  • 2461 Bibliotheken
  • 22 Follower
  • 99 Leser
  • 270 Rezensionen
(831)
(615)
(263)
(71)
(29)

Lebenslauf von Luca Di Fulvio

Geschichte trifft Gegenwart: Der italienische Schriftsteller Luca Di Fulvio wurde 1957 in Rom geboren und hat unter dem Autor Andrea Camilleri Dramaturgie studiert. 2008 hat er seinen ersten Roman veröffentlicht, der drei Jahre später in Deutschland unter dem Titel "Der Junge, der Träume schenkte" erschienen ist. Im Februar 2013 erschien ein weiterer Roman "Das Mädchen, das den Himmel berührt". Diese beiden Romane schafften es auf die Spiegel Bestsellerliste. Auch sein neuer Roman "Als das Leben unsere Träume berührte" verspricht ein großer Erfolg zu werden.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schockierend

    Inkubus

    c-m-mondstein

    18. September 2018 um 22:06 Rezension zu "Inkubus" von Luca Di Fulvio

    Luca di Fulvio zeigt sich in seinem Roman Incubus von einer völlig anderen Seite als in seinen bekannten Romanen. Die Geschichte ist beklemmend, die Darstellung schonungslos. Doch was steckt dahinter? Sicherlich nicht der Drang nach brutal dargestellter Gewalt. Mit der engen Verflechtung von Missbrauch, Gewalt, Schuld und Strafe zeichnet Fulvio ein beklemmendes Bild. Sprachlich gewohnt gut, ist es der Inhalt, der verstörend ehrlich und direkt den Leser abschreckt. Die detaillierten Beschreibungen lassen kaum Raum für die ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3993
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3256
  • Ein süditalienischer Junge im New Yorker Ghetto!

    Der Junge, der Träume schenkte

    nancysbuecherliebe

    21. July 2018 um 17:48 Rezension zu "Der Junge, der Träume schenkte" von Luca Di Fulvio

    Die Geschichte hat mir unglaublich gut gefallen. Ich konnte Christmas' (Natale) Leben von Geburt an miterleben. Er hat nie aufgegeben, als er mit seiner Mutter nach New York gezogen ist und dort im Ghetto gelebt hat. Immer wieder hatte er neue Ideen, mit denen er Geld verdienen und seinen großen Ziel näher kommen konnte. Zusammen mit seinen Freunden gründet er Banden, schließt neue Verträge und nimmt neue Jobs an. Doch was wäre ein Roman ohne Liebesgeschichte? Sein ganzes Leben widmet er einer Frau, von der schon viele gesagt ...

    Mehr
  • Das 15. Jahrhundert aus der Sicht eines heranwachsenden Kindes

    Das Kind, das nachts die Sonne fand

    woerterwirbelwind

    31. May 2018 um 15:37 Rezension zu "Das Kind, das nachts die Sonne fand" von Luca Di Fulvio

    Inhalt: 1407: Die Familie des neunjährigen Marcus II. von Saxia wird bei einem Massaker getötet. Nur Marcus überlebt dank des Mädchens Eloisa, die dafür sorgt, dass er im Dorf unter dem Namen Mikael weiter leben kann- aber nicht als Prinz, sondern als als Leibeigener des neuen Fürsten, der das Massaker befohlen hat. Über die Jahre wächst in Mikael ein Hass auf den grausamen Fürsten, sodass er für die Freiheit der Leibeigenen kämpfen will. Meine Meinung: Mikaels Entwicklung über die Seiten des Buches zu beobachten hat mir sehr ...

    Mehr
  • Das Mädchen, das den Himmel berührte

    Das Mädchen, das den Himmel berührte

    vormi

    18. May 2018 um 23:54 Rezension zu "Das Mädchen, das den Himmel berührte" von Luca Di Fulvio

    Wie wird ein junger Tagedieb, der seine Kindheit in einer Höhle verbrachte, zu einem glühenden Verfechter der Freiheit? Wie wird ein jüdischer Überlebenskünstler zu einem anerkannten Arzt? Und wie wird ein Mädchen mit einem schweren Schicksal zu einer Aufsehen erregenden Modeschöpferin?Die Antwort liegt in Venedig. Denn dort, im Labyrinth der Gassen und Kanäle der geheimnisvollsten Lagune Europas, zwischen der Pracht San Marcos und dem Elend der Spelunken von Rialto, findet sich das gesamte Panorama des Lebens -Eine ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 1264
  • Spannend, aber brutal!

    Das Kind, das nachts die Sonne fand

    bella__Italia

    26. October 2017 um 14:13 Rezension zu "Das Kind, das nachts die Sonne fand" von Luca Di Fulvio

    Mit seinem Buch „Das Kind, das nachts die Sonne fand“ ist dem Autor Luca di Flavio wieder ein meisterhafter historischer Roman gelungen, in dem es gelingt, die Brutalität eines selbstgefälligen, kaltblütigen Fürsten mit der Zerbrechlichkeit und Stärke eines gepeinigten, Jungen zu verweben. Beeindruckend die Komplexität der Geschichte, die mehrere Stammbäume braucht. Zum Inhalt: Im Kindesalter muss Fürstensohn Marcus mit ansehen, wie seine ganze Familie bei einem Raubmord ausgelöscht wird. Ein kleines Mädchen rettet ihn und bringt ...

    Mehr
  • Gut, aber nicht sein Bestes

    Das Kind, das nachts die Sonne fand

    Neuneuneugierig

    09. October 2017 um 17:01 Rezension zu "Das Kind, das nachts die Sonne fand" von Luca Di Fulvio

    Gewohnt opulent, und tragisch romantisch. Mit historischem Hintergrund; was einen immer mal wieder zu Recherchen anregt.Ein Kind sucht seinen Weg. Viele tragische, prägende Hindernisse und natürlich die erste große Liebe.Massenweise Bösewichte und natürlich auch die Guten.Vieles ist vorhersehbar, aber dennoch fiebert man mit den Protagonisten mit.Alles was ein Luca Di Fulvio verspricht, wird gehalten.Doch diesmal vielleicht ein klitzekleines bisschen übertrieben, dennoch lesenswert!

  • Spannend, aber ohne große Überraschungen

    Das Kind, das nachts die Sonne fand

    Krimifee86

    24. September 2017 um 15:43 Rezension zu "Das Kind, das nachts die Sonne fand" von Luca Di Fulvio

    Inhalt: Die Familie des jungen Prinzen Markus wird brutal ermordet. Er ist der einzige, der überlebt und von einem Mädchen aus dem Dorf gerettet wird. Doch die Mörder seiner Familie haben es auch auf ihn abgesehen und so muss er sich verstecken und das Leben eines ganz normalen Dorfbewohners führen. Er wächst heran und je älter er wird umso mehr begreift er die Ungerechtigkeiten mit denen die Welt zu kämpfen hat. Und in ihm wächst der Wunsch den Tod seiner Familie zu rächen und gleichzeitig dem Dorf, das ihn aufgenommen hat, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.