Neuer Beitrag

Lucaferraro

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe lovely reader, wer hat Lust auf einen Krimi, der an der italienischen Riviera spielt? Es ist ein Buch, das euch mitnimmt auf eine atemlose Reise durch das wunderschöne Genua und durch die traumhaften Landschaften der Seealpen. Aber Vorsicht! Dies ist kein schmusidusi-Roman über Pasta, Pesto und Nebbiolo. Es fängt an mit einer blutleeren Leiche, und ich kann euch versprechen, sie bleibt nicht die letzte. Es geht um italienische Geschcihte und Politik, und es wird auch mal abgründig und gruselig. Wer "Tod an der Riviera" gelesen hat, wird Johann und Enza wiedertreffen und wiedererkennen. Aber man muss das erste Buch nicht gelesen haben, um die neue Handlung zu verstehen. Ich verlose zehn Bücher, egal ob eBook oder Paperback, je nachdem was euch lieber ist. Ich werde bei der Leserunde dabei sein und gerne erklären und kommentieren. Und am Ende freue mich mich natürlich auf eure Meinungen und Rezensionen. Liebe Grüße, euer Luca

Autor: Luca Ferraro
Buch: Tanz gegen den Tod: Riviera-Krimi (Sorbello Series 2)

Lesewunder

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Inhaltsangabe klingt interessant. Italien Sehnsuchtsland der Deutschen als Schauplatz für schaurige Verbrechen. Da würde ich gerne mitlesen.

Jeanette_Lube

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Sehr gern würde ich mit einem Paperback an dieser Leserunde teilnehmen. Ich liebe Krimis über alles!

Beiträge danach
151 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Honigmond

vor 4 Monaten

Kapitel 12 bis Kapitel 24
Beitrag einblenden

Auch der zweite Teil war sehr spannend und auch mysteriös, was die verschwundenen Toten angeht. Ich vermute aber ganz stark, dass dieser ehemalige Mitarbeiter dennoch damit zu tun hat, wenn er auch schon 3 Jahre nicht mehr dort gearbeitet hat. Nicht umsonst hat er doch so aktuelle Bilder von den vermissten Leichen bei sich. Da gibt es mit Sicherheit Zusammenhänge.

Spannend und auch wagehalsig finde ich die Aktion von Enza und hoffe, dass sie heil wieder dort herauskommt.

Auch dieser kleine Junge ist sehr interessant und wird sicherlich noch einmal eine sehr wichtige Rolle einnehmen, was er eigentlich jetzt schon hat, wo er doch auf Nachfragen hin ein Fahrzeug mit Kennzeichen malen konnte, was für die Ermittlungen sicher sehr relevant sein wird.

Honigmond

vor 4 Monaten

Prolog bis Kapitel 11
Beitrag einblenden

Lucaferraro schreibt:
Schön, dass du dabei bist. Bin gespannt, wie deine Lesereise weiter geht.

Danke, gerade erst gesehen, dass du mir hier geantwortet hattest.

Honigmond

vor 4 Monaten

Kapitel 25 bis Kapitel 44
Beitrag einblenden

Oh ha, da hat Enza ja noch mal wahnsinniges Glück gehabt mit ihrer übereiligen und unüberlegten Aktion. Johann konnte sie gerade noch rechtzeitig retten und hatte selber noch großes Glück, sich nicht schlimmer zu verletzen.

Bertolis Geständnis ist schon krass. Seine eigene Frau umzubringen und sie haltbar zu machen, bis die Medizin irgendwann soweit ist. Gut, man hängt ja sehr an einem geliebten Menschen und möchte ihn zurückhaben, aber auf diese Art und Weise schon recht heftig, gar ein wenig abartig, wie er dabei vorging. Ist ja letztlich alles schön und gut, wenn der Körper es mitmacht, aber wenn dann vllt. 20 oder 30 Jahre vergangen sind, eine völlig andere Zeit und er wäre dann um die Jahre älter als sie gewesen und die nächsten Schwierigkeiten wären gekommen. Mag man das Kopfkino gar nicht weiter arbeiten lassen, so unwirklich ist das.

Bin mal gespannt, was am Ende noch alles passiert und ob Johanns Kollege nicht doch was damit zu tun hat, wenn er doch Bertolis Sohn kannte.

Honigmond

vor 4 Monaten

Kapitel 45 bis Ende
Beitrag einblenden

Was für ein Ende. Ein völlig anderer Täter als erwartet bzw. vermutet und auch Guido musste leider sterben. Das Motiv des Täters schon recht heftig und auch nicht so wirklich nachvollziehbar, wie man so denken kann.

Enza hatte einen Trojaner auf ihrem Gerät und ihr Freund findet heraus, wer ihr den Trojaner untergejubelt hat. Sie sucht diesen Herrn auf und erfährt schockierende Dinge.

Schön fand ich, dass Johann am Ende wieder einen engeren Kontakt zu seinem Vater hat.

So nun lass ich es noch ein wenig sacken und werde dann in den nächsten Tagen meine Rezi verfassen und hier verlinken.

Honigmond

vor 3 Monaten

Fazit
Beitrag einblenden

So nun endlich meine schon sehr lange ausstehende Rezi, sorry für die Wartezeit

https://www.lovelybooks.de/autor/Luca-Ferraro/Tanz-gegen-den-Tod-Riviera-Krimi-Sorbello-Series-2-1544808651-w/rezension/1631112555/

https://www.amazon.de/Tanz-gegen-den-Tod-Riviera-Krimi-ebook/dp/B07BL5NYG2/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1529842872&sr=1-1&keywords=Tanz+gegen+Tod

Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen durfte und mal in eine völlig andere Thematik abtauchen.

Lucaferraro

vor 3 Monaten

Fazit
@Honigmond

Lieben Dank und viele Grüße, Luca

Booky-72

vor 3 Monaten

Fazit

die Rezi stelle ich hier ein:

https://www.lovelybooks.de/autor/Luca-Ferraro/Tanz-gegen-den-Tod-Riviera-Krimi-Sorbello-Series-2-1544808651-w/rezension/1631517124/

bei Amazon unter Bookstar.
Sorry, dass es noch etwas gedauert hat.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.