Neuer Beitrag

Lucaferraro

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Liebe lovely reader, wer hat Lust auf einen Krimi, der an der italienischen Riviera spielt? Es ist ein Buch, das euch mitnimmt auf eine atemlose Reise durch das wunderschöne Genua und durch die traumhaften Landschaften der Seealpen. Aber Vorsicht! Dies ist kein schmusidusi-Roman über Pasta, Pesto und Nebbiolo. Es fängt an mit einer blutleeren Leiche, und ich kann euch versprechen, sie bleibt nicht die letzte. Es geht um italienische Geschcihte und Politik, und es wird auch mal abgründig und gruselig. Wer "Tod an der Riviera" gelesen hat, wird Johann und Enza wiedertreffen und wiedererkennen. Aber man muss das erste Buch nicht gelesen haben, um die neue Handlung zu verstehen. Ich verlose zehn Bücher, egal ob eBook oder Paperback, je nachdem was euch lieber ist. Ich werde bei der Leserunde dabei sein und gerne erklären und kommentieren. Und am Ende freue mich mich natürlich auf eure Meinungen und Rezensionen. Liebe Grüße, euer Luca

Autor: Luca Ferraro
Buch: Tanz gegen den Tod: Riviera-Krimi (Sorbello Series 2)

Lesewunder

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Die Inhaltsangabe klingt interessant. Italien Sehnsuchtsland der Deutschen als Schauplatz für schaurige Verbrechen. Da würde ich gerne mitlesen.

Jeanette_Lube

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Sehr gern würde ich mit einem Paperback an dieser Leserunde teilnehmen. Ich liebe Krimis über alles!

Beiträge danach
57 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Bibliomarie

vor 11 Stunden

Prolog bis Kapitel 11
Beitrag einblenden

Zwar habe ich den ersten Fall nicht mehr ganz so präsent, aber mit Johann bin ich gleich wieder in die Geschichte eingestiegen.
Das war schon mal ein rasanter Auftakt, welch ein Alptraum für den berauschten Rollerfahrer: da sieht er wie ein Gottesgeschenk einen Benzinkanister am Straßenrand, nachdem er seine Vespa schon einige Zeit schieben musste und dann dieser Inhalt. Entweder er hört jetzt auf zu trinken oder er denkt in Zukunft rechtzeitig ans Tanken.
Die präparierte Leiche ist schon sehr geheimnisvoll, das ist ein richtiges Rätsel für Johann der sich schon anfing zu langweilen.
Aber dann mit den Überschwemmungen bekommt die Gerichtsmedizin reichlich Arbeit, neben den Verunglückten wird noch ein geheimnisvoller Leichnam entdeckt.

Mir gefällt die neue Kommissarin, sie und Johann werden gut zusammenarbeiten und vielleicht etwas frischen Wind in die verkrusteten Strukturen bringen.
Bei einem Italienkrimi dürfen auch nicht die Spitzen gegen die korrupte Verwaltung und den nachlässigen Umgang mit den Vorschriften fehlen. Obwohl ich glaube, dass das heute überall gleich sein dürfte. Auch bei uns gehen Politik und Geld viel zu oft zusammen. Ich denke da an die immer noch totgeschwiegenen Skandale um die NRW-Landwirtschaftsministerin als neuesten Fall.

Bibliomarie

vor 11 Stunden

Prolog bis Kapitel 11
Beitrag einblenden

Dandy schreibt:
Genua versinkt dank korrupter Politiker im Wasser, Dass illegale Bauten, nach Wahlen genehmigt werden, Schutzzonen für Geld zu Bauplätzen werden- dies findet glaube ich nicht nur in Italien statt.

Auch bei uns gibt es genügend Fälle, die von Politikern gern unter die Decke gekehrt werden. Und wie war das mit dem Schwarzgeld unseres Altbundeskanzlers.....

StephanieP

vor 11 Stunden

Plauderecke
@Lucaferraro

Bei mir ist leider noch kein Buch angekommen. Aber die Sendungen brauchen nach Österreich oftmals länger. Ich hoffe jetzt stark auf morgen und sag Bescheid sobald es da ist.

Lucaferraro

vor 10 Stunden

Plauderecke
@StephanieP

das tut mir leid. Ich habe es am Montag nach der Verlosung losgeschickt. Das dauert ja wirklich unglaublich lange. Ich drücke die Daumen.

Lucaferraro

vor 9 Stunden

Prolog bis Kapitel 11
@Bibliomarie

Beim Thema Politik und Geld hast du natürlich grundsätzlich Recht. Aber als "Wanderer zwischen den Welten" sehe ich immer noch einen großen Unterschied. In den vergangenen Jahrzehnten hat in Italien eigentlich fast jeder schwarz gebaut und sein haus entweder bis heute nicht offiziell angemeldet (da gibt es so einige Villen, die offiziell nur Kuhställe sind), oder eben nachträglich im Rahmen von Politiker-Geschenken legalisieren lassen. Erst in den letzten drei jahren hat sich das geändert. Zumindest in dem ligurischen Dorr, in dem ich zu Hause bin, schauen die Behörden jetzt genauer hin. Auch das Buch "Erklär mir Italien" bietet spannende und bedrückende Einblicke, was das italienische Gefühl für "Gemeinsinn" angeht.

Dandy

vor 7 Stunden

Prolog bis Kapitel 11
Beitrag einblenden
@Alex1309

Ich kenne den ersten Band auch nicht und beim Lesen habe ich nicht das Gefühl, dass mir Kenntnisse aus dem ersten Band fehlen.

Dandy

vor 25 Minuten

Kapitel 25 bis Kapitel 44
Beitrag einblenden
@Lucaferraro

Etwas Einsam fühle ich mich schon, habe aber gesehen, dass den ersten Teil jetzt auch schon einige gelesen haben. Vielleicht holen sie noch auf. Das Thema Kryonik ist interessant und erschreckend. Ich für mich könnte es mir nicht vorstellen. Wenn es vorbei ist, ist es vorbei.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks