Neuer Beitrag

Dandy

vor 4 Monaten

Kapitel 12 bis Kapitel 24
Beitrag einblenden

Du hast am Anfang des Buches erwähnt, dass Du dankbar bist, wenn Dir die Leser Fehler melden. Auf Seite 88 Zeile 16 Er horchte ihn(in) sich hinein...


Ich fand es amüsant, wie Johann zu seinem Beruf als Gerichtsmediziner gekommen ist. Panikattacken sind schlimm und nicht zu unterschätzen. Johann hat bei seiner ersten OP eine bekommen. Daher verstehe ich seine Ängste und dass er lieber an Toten "arbeitet,,"

Ich habe schon einmal von Propaganda Due gehört. Mich aber nicht näher damit beschäftigt. Da die Toten offensichtlich etwas damit zu tun haben, habe ich o. g. mal gegoogelt ujnd fand das Thema sehr interessant.

Aus der Gerichtsmedizin sind in den letzen Jahren 4 Leichen verschwunden. Steckt Grosso dahinter. Er sagt zwar, dass er seit 3 Jahren nicht mehr in der Gerichtsmedizin war, hat aber Bilder von Toten die erst vor kurzem gestorben sind. Seine sexuelle Neigung- ich darf mir die Bilder gar nicht vorstellen.
Ich bin der Meinung, dass so etwas nicht therapierbar ist.

Enza ist ganz schön mutig. Alleine in die ominöse Halle zu gehen. Hoffentlich passiert ihr nichts.

Die Fälle sind immer noch ziemlich undurchaubar.

Lucaferraro

vor 4 Monaten

Kapitel 12 bis Kapitel 24
Beitrag einblenden
@Dandy

danke für die Fehlermeldung. Das werden wir so schnell wie möglich korrigieren. Unglaublich, wie oft man einen Text lesen kann und trotzdem solche Fehler übersieht.

Ansonsten freue ich mich, dass du weiter voran preschst und den Spaß nicht verlierst. Ich kann dir jedenfalls versprechen dass Enzas Hallen-Abenteuer noch ganz schön spannend wird :-)

Ja, zur Propaganda Due ist viel geschrieben worden. Und es gibt tatsächlich auch regelmäßige Berichte, wonach diese Geheimloge als Nummer 3 oder 4 immer wieder neu aufersteht. Ich finde es bei meinen Büchern wichtig, dass die historischen Hintergründe stimmen. Auch solche Überschwemmungen hat es in Genua und Umgebung immer wieder gegeben. Liebe Grüße, Luca

Bibliomarie

vor 4 Monaten

Kapitel 12 bis Kapitel 24
Beitrag einblenden

Der zweite Abschnitt hat es schon in sich.
Es scheint so, als ob sich Enza und Johann Nachforschungen decken. Seltsame Dinge geschehen im Institut. Wobei ich denke, dass Grosso nur ein kleines Licht ist, der seine ekelhaften Neigungen auslebt. Sicher unter dem Schutz von Jemanden, der den Zugang brauchte.
Wer wohl dieser geheimnisvolle Ciccio ist?
Johann steht zwischen zwei Frauen, so rational er oft handelt, da setzt sein Verstand immer ein wenig aus. Bei der Begegnung mit Raffaela hat er ein seltsames Gefühl und trotzdem plaudert er alles aus. Er fühlt wohl selbst, dass das keine gute Endscheidung war und dass Rafaela ihn manipuliert hat.
Enza handelt spontan und unüberlegt, ich hoffe nur, dass sie einigermaßen ungeschoren davon kommt. Das Ende des Leseabschnitts ist schon sehr geschickt gewählt, die Spannung wird ganz hochgefahren.

Obwohl ich am liebsten durchlesen würde, bremse ich mein Tempo etwas, damit die Runde etwas zusammen bleibt.

Beiträge danach
12 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Pixibuch

vor 4 Monaten

Kapitel 12 bis Kapitel 24
Beitrag einblenden
@StephanieP

Ja, der Johann kann sich nicht entscheiden, aber die Raffaella hat etwas vor, sie will von ihm Informationen herausbekommen.

Bibliomarie

vor 4 Monaten

Kapitel 12 bis Kapitel 24
Beitrag einblenden
@Pixibuch

Nee, ganz sicher nicht. Das wird nicht gutgehen.

StephanieP

vor 4 Monaten

Kapitel 12 bis Kapitel 24
Beitrag einblenden
@Pixibuch

Ja, ich fürchte auch, dass sie irgendeinen Plan hat und an Informationen kommen will. Aber ich habe noch keine Idee, was sie vorhat.

Pixibuch

vor 4 Monaten

Kapitel 12 bis Kapitel 24
Beitrag einblenden
@StephanieP

Ich auch nicht. Aber alles ist so schleimig, nicht normal.

Booky-72

vor 3 Monaten

Kapitel 12 bis Kapitel 24
Beitrag einblenden

irgendein Mitarbeiter der Gerichtsmedizin steckt dahinter, bin gespannt, wie das zusammenhängt.

Booky-72

vor 3 Monaten

Kapitel 12 bis Kapitel 24
@Pixibuch

das war auch gleich mein Gedanke.

Honigmond

vor 3 Monaten

Kapitel 12 bis Kapitel 24
Beitrag einblenden

Auch der zweite Teil war sehr spannend und auch mysteriös, was die verschwundenen Toten angeht. Ich vermute aber ganz stark, dass dieser ehemalige Mitarbeiter dennoch damit zu tun hat, wenn er auch schon 3 Jahre nicht mehr dort gearbeitet hat. Nicht umsonst hat er doch so aktuelle Bilder von den vermissten Leichen bei sich. Da gibt es mit Sicherheit Zusammenhänge.

Spannend und auch wagehalsig finde ich die Aktion von Enza und hoffe, dass sie heil wieder dort herauskommt.

Auch dieser kleine Junge ist sehr interessant und wird sicherlich noch einmal eine sehr wichtige Rolle einnehmen, was er eigentlich jetzt schon hat, wo er doch auf Nachfragen hin ein Fahrzeug mit Kennzeichen malen konnte, was für die Ermittlungen sicher sehr relevant sein wird.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.