Luca Rohleder Jobsuche in schwierigen Fällen

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 10 Rezensionen
(2)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jobsuche in schwierigen Fällen“ von Luca Rohleder

Trotz des aktuellen Fachkräftemangels, können manche Jobsuchende nicht davon profitieren. Oft sind Handicaps in ihren beruflichen Profilen die Ursache. Manchmal sind die notwendigen Berufserfahrungen nicht ausreichend vorhanden oder der Lebenslauf weist keinen idealen Verlauf auf. Aber auch Bewerber mit Qualifikationen, die auf dem Arbeitsmarkt auf eine zu geringe Nachfrage stoßen, tun sich meist schwer, einen interessanten Arbeitsplatz zu finden.

Für solche „schwierigen Fälle“ ist es oft unmöglich, sich im Wettbewerb um die besten Jobs gegen andere Bewerber durchzusetzen. Der erfahrene Buchautor und Coach Luca Rohleder rät, sich diesem meist aussichtslosen Kampf erst gar nicht zu stellen. Hingegen sind die Gegebenheiten des verdeckten Stellenmarkts für diese Zielgruppe geradezu prädestiniert. Wer hier professionell recherchiert, kann schnell auf solche freien Stellen stoßen, von denen andere Jobsuchende in der Regel keine Kenntnis haben. Eine unvorteilhafte Konkurrenzsituation kann so schon im Vorfeld vermieden werden.

Dieses Buch führt Sie Schritt für Schritt in Bewerbungstechniken ein, damit Sie sich schneller und besser auch über den nicht veröffentlichten Stellenmarkt informieren können. Zahlreiche Mustervorlagen für Bewerbungsunterlagen sowie Gesprächsleitfäden, Recherchevarianten und Praxisbeispiele dienen dabei als Anschauungsmaterial. So finden Sie heraus, wie auch Sie Ihre Chancen auf einen Traumjob steigern können.

Für Einsteiger sicherlich hilfreich

— nicekingandqueen

Ein guter Ratgeber zur Jobsuche mit vielen Tipps. Sehr zu empfehlen.

— chicken-ran

Ein toller Überblick und eine sehr gute Strategie!

— Nymphe

Tipps und Tricks bei der Jobsuche, die sicher in manchen Fällen hilfreich sein können. Allerdings gibt es leider keine Patentrezepte.

— Tulpe29

Ein raffinierter Bewerbungsratgeber, der mit Finesse und praxistauglichen Empfehlungen zum Jobglück verhilft!

— aspecialkate

Empfehlenswerter Ratgeber

— JaninaBo

Ein Ratgeber mit vielen praktischen und interessanten Tipps für erfolgreiche Bewerbungen.

— Lealein1906

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

dieses Buch bestärkt mich im Veränderungsprozess

Kaffeetasse

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für Einsteiger sicherlich hilfreich

    Jobsuche in schwierigen Fällen

    nicekingandqueen

    03. December 2017 um 12:42

    Ich muss sagen, dass mir das Meiste aus "Jobsuche in schwierigen Fällen" bekannt war. Beispiel: Dass viele Angestellte durch Kontakte Jobs erhalten ist auch ein offenes Geheimnis, wobei ich mir denke: Wenn alle Bekannte etc. in komplett anderen Branchen arbeiten - was dann? Die Fallbeispiele, die Rohleder genannt hat, erscheinen mir wie "einmal in einer Million"...sehr unwahrscheinlich.  Was mich etwas schockiert hat, ist die anscheinende Tatsache, dass die Recruiter sich tatsächlich erst auf das Foto fokussieren und wenn das nicht da ist, sie sich die Bewerbung erst gar nicht mehr ansehen? Das kann ich mir nicht vorstellen. Ich finde den Aspekt amüsant, dass Rohleder selbst ein wenig Humor beweist und geschrieben hat, dass vieles wohl schon beim Druck veraltet sein wird und man daher sich nicht nur auf die genannten Websites fokussiert, sondern vor allem selbst handelt und recherchiert. Ein paar Passagen habe ich allerdings überflogen, da ich beispielsweise mich mit dem PC gut auskenne und weiß, wie man Dokumente "schreibt" und in andere Formate einfügt, etc. Für allerdings wirkliche Anfänger sicherlich gut beschrieben. Erneut ziemlich viel Inhalt, der mir persönlich nicht viel geholfen hat, da er vor allem die Basics beschreibt…Wer im 21. Jahrhundert, der einen Job sucht, kann nicht mit PDF umgehen? Zusammengefasst: Manche Beispiele von erfolgreichen Bewerbungen erscheinen mir wirklich als eine äußerst große Ausnahm - als hätte jemand eine Nadel tatsächlich im Heuhaufen gefunden.  Weiterhin ist Vieles sicher den meisten Menschen bekannt, allerdings denke ich im Großen und Ganzen ist das Geld sicherlich gut investiert, da alles kompakt mit vielen Beispielen und Mustern  gestaltet ist.

    Mehr
  • Ein sehr guter Ratgeber

    Jobsuche in schwierigen Fällen

    chicken-ran

    28. November 2017 um 09:24

    Klappentext:Trotz des aktuellen Fachkräftemangels, können manche Jobsuchende nicht davon profitieren. Oft sind Handicaps in ihren beruflichen Profilen die Ursache. Manchmal sind die notwendigen Berufserfahrungen nicht ausreichend vorhanden oder der Lebenslauf weist keinen idealen Verlauf auf. Aber auch Bewerber mit Qualifikationen, die auf dem Arbeitsmarkt auf eine zu geringe Nachfrage stoßen, tun sich meist schwer, einen interessanten Arbeitsplatz zu finden. Für solche „schwierigen Fälle“ ist es oft unmöglich, sich im Wettbewerb um die besten Jobs gegen andere Bewerber durchzusetzen. Der erfahrene Buchautor und Coach Luca Rohleder rät, sich diesem meist aussichtslosen Kampf erst gar nicht zu stellen. Hingegen sind die Gegebenheiten des verdeckten Stellenmarkts für diese Zielgruppe geradezu prädestiniert. Wer hier professionell recherchiert, kann schnell auf solche freien Stellen stoßen, von denen andere Jobsuchende in der Regel keine Kenntnis haben. Eine unvorteilhafte Konkurrenzsituation kann so schon im Vorfeld vermieden werden. Dieses Buch führt Sie Schritt für Schritt in Bewerbungstechniken ein, damit Sie sich schneller und besser auch über den nicht veröffentlichten Stellenmarkt informieren können. Zahlreiche Mustervorlagen für Bewerbungsunterlagen sowie Gesprächsleitfäden, Recherchevarianten und Praxisbeispiele dienen dabei als Anschauungsmaterial. So finden Sie heraus, wie auch Sie Ihre Chancen auf einen Traumjob steigern können.Dieser Ratgeber beinhaltet viele interessante Tipps und für mich auch sehr tolle Vorlagen. So kann man sich super Bewertungsstrategien zurecht legen. Sehr schön finde ich ebenfalls, dass es zahlreiche Beispiele/Vorlagen gibt mit Platz für Notizen. Hier bekommt man ebenso viele Tipps, welche ich noch nicht kannte.Zudem ist zu sagen, dass dieses Buch sehr gut gestaltet bzw. aufgemacht ist. Es ist wirklich sehr gut und sehr übersichtlich. Die Kapitel bauen aufeinander auf, so dass es empfehlenswert ist, nicht  nur die jeweiligen Kapitel zu lesen. Dieser Ratgeber wird wirklich sehr empfehlenswert. Wie der Titel schon erwähnt, ist dieser wirklich nur für eine spezielle Gruppe geeignet.

    Mehr
  • Ein sehr guter Ratgeber

    Jobsuche in schwierigen Fällen

    chicken-ran

    28. November 2017 um 09:24

    Klappentext:Trotz des aktuellen Fachkräftemangels, können manche Jobsuchende nicht davon profitieren. Oft sind Handicaps in ihren beruflichen Profilen die Ursache. Manchmal sind die notwendigen Berufserfahrungen nicht ausreichend vorhanden oder der Lebenslauf weist keinen idealen Verlauf auf. Aber auch Bewerber mit Qualifikationen, die auf dem Arbeitsmarkt auf eine zu geringe Nachfrage stoßen, tun sich meist schwer, einen interessanten Arbeitsplatz zu finden. Für solche „schwierigen Fälle“ ist es oft unmöglich, sich im Wettbewerb um die besten Jobs gegen andere Bewerber durchzusetzen. Der erfahrene Buchautor und Coach Luca Rohleder rät, sich diesem meist aussichtslosen Kampf erst gar nicht zu stellen. Hingegen sind die Gegebenheiten des verdeckten Stellenmarkts für diese Zielgruppe geradezu prädestiniert. Wer hier professionell recherchiert, kann schnell auf solche freien Stellen stoßen, von denen andere Jobsuchende in der Regel keine Kenntnis haben. Eine unvorteilhafte Konkurrenzsituation kann so schon im Vorfeld vermieden werden. Dieses Buch führt Sie Schritt für Schritt in Bewerbungstechniken ein, damit Sie sich schneller und besser auch über den nicht veröffentlichten Stellenmarkt informieren können. Zahlreiche Mustervorlagen für Bewerbungsunterlagen sowie Gesprächsleitfäden, Recherchevarianten und Praxisbeispiele dienen dabei als Anschauungsmaterial. So finden Sie heraus, wie auch Sie Ihre Chancen auf einen Traumjob steigern können.Dieser Ratgeber beinhaltet viele interessante Tipps und für mich auch sehr tolle Vorlagen. So kann man sich super Bewertungsstrategien zurecht legen. Sehr schön finde ich ebenfalls, dass es zahlreiche Beispiele/Vorlagen gibt mit Platz für Notizen. Hier bekommt man ebenso viele Tipps, welche ich noch nicht kannte.Zudem ist zu sagen, dass dieses Buch sehr gut gestaltet bzw. aufgemacht ist. Es ist wirklich sehr gut und sehr übersichtlich. Die Kapitel bauen aufeinander auf, so dass es empfehlenswert ist, nicht  nur die jeweiligen Kapitel zu lesen. Dieser Ratgeber wird wirklich sehr empfehlenswert. Wie der Titel schon erwähnt, ist dieser wirklich nur für eine spezielle Gruppe geeignet.

    Mehr
  • Der strukturierte (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt.

    Jobsuche in schwierigen Fällen

    Nymphe

    23. November 2017 um 21:38

    In diesem Buch geht es um eine alternative Strategie, um erfolgreich einen (neuen) Job zu bekommen. Diese richtet sich vor allem am Bewerber, die im normalen Bewerbungsmarkt ein "Handicap" haben, z.B. geringe Berufserfahrung, längerer Ausstieg aus dem Arbeitsmarkt oder eine völlige Umorientierung. Dabei geht der Autor sehr strukturiert vor. Mit Hilfe von detaillierten Checklisten und einer Beschreibung die Schritt für Schritt vorgeht, kann man eigentlich nichts mehr falsch machen. Der Leser wird dazu angeregt sich konkrete Gedanken über die Wunschbranche und/oder den Wunschberuf zu machen, es werden ganz konkrete Tipps für die Bewerbungsunterlagen gegeben und anschließend wird das Vorgehen bei der Bewerbung beschrieben. Dabei geht es nicht um die "normale" Bewerbung auf offene Stellen, sondern darum, wie man sich Konkurrenz vom Hals hält, gegen die man ohnehin keine Chance hat. Mich hat die Vorgehensweise des Autors vollkommen überzeugt und ich kann nur 5 Sterne vergeben.

    Mehr
  • Neue Möglichkeiten?

    Jobsuche in schwierigen Fällen

    Tulpe29

    22. November 2017 um 17:48

    Dieser Ratgeber beinhaltet zahlreiche praktische Tipps und sicher teilweise auch wertvolle Vorlagen für eine aussichtsreiche Bewerbungsstrategie. Gerade wer lange  im Job war und sich jetzt wieder bewerben muss, findet hier Rat.
    Manches ist mir aber zu allgemein gehalten und nach eigener Erfahrung eher ergebnislos. Das muss jeder Betroffene selbst auspobieren.

  • Wie die Jobsuche als schwieriger Fall erfolgreich gelingen kann!

    Jobsuche in schwierigen Fällen

    aspecialkate

    20. November 2017 um 13:20

    Die Jobsuche ist oftmals eine schwierige Angelegenheit, die jeder zu bewältigen hat. Nicht alle Stellen sind öffentlich ausgeschrieben und viele Stellenanzeigen passen nicht wirklich zum eigenen Jobprofil. Wie gestaltet sich die Jobsuche für Menschen, die zu den „schwierigeren Fällen“ gehören? Wie eine erfolgreiche Bewerbung und Jobsuche für all jene gelingen kann, die am Arbeitsmarkt oft die rote Karte bekommen, darüber erfährt man ausführlich und konkret in Luca Rohleder´s Buch „Jobsuche in schwierigen Fällen. Mit Bewerbungen im verdeckten Stellenmarkt Handicaps erfolgreich kompensieren.“ Mit schwierigen Fällen meint der Autor Bewerber, die Schwierigkeiten haben, sich aufgrund ihrer beruflichen Qualifikationen gegenüber anderen Konkurrenten durchzusetzen. Bereits beim Einstieg definiert er, wer unter diese Bezeichnung fällt. Der Begriff „schwierige Fälle“ mag zuallererst negativ behaftet klingen. Liest man die Definition genauer, erkennt man, dass sich mittlerweile schon sehr viele Menschen in einem Bewerbungsdilemma befinden. Das Buch ist wie ein Bewerbungsprozess selbst aufgebaut und man arbeitet sich Schritt für Schritt zum Ziel „Traumjob“. Zuletzt, das prophezeit einem der Autor, wird man mit einem Job belohnt, wenn man seine Ratschläge beherzigt. Zugegeben, so einfach ist die Jobsuche auch mit Ratschlägen nicht immer und es spielen Faktoren wie Glück, Sympathie, Persönlichkeit des Chefs, Tagesverfassung usw. eine wichtige Rolle. Aber das Handwerkszeug, das einem in diesem Buch gegeben wird, ist den Aufwand und die genaue Reflektion wert. Rohleder blickt hinter die Kulissen des Arbeits- und (verdeckten) Stellenmarkts und empfiehlt, sich damit gründlich auseinander zu setzen. Ist dies erfolgt, widmet man sich den Bewerbungsunterlagen, in dem man seine fachlichen und persönlichen Anteile genau reflektiert und zusammenfasst. Hierzu gibt der Autor sehr wertvolle Empfehlungen und stellt Reflexionsfragen, die beim Herausarbeiten des beruflichen Stärkeprofils sehr hilfreich sind. Danach ist man gewappnet für die schriftliche Ausarbeitung der Bewerbungsunterlagen und des Anschreibens. Neben einigen Musterbeispielen, enthält das Buch auch Wissenswertes zur digitalen Bewerbung und Administration des Bewerbungsprozesses. Ist die Vorbereitung erledigt, geht es darum, den verdeckten Stellenmarkt zu recherchieren. Luca Rohleder führt hierbei einige Wege an, die von der Recherche im Internet, Social media Nutzung bis hin zum Netzwerken reichen. Hierbei sind Kreativität, Mut und Spaß am Bewerben gefragt. Ein weiteres Kapitel befasst sich mit der Kontaktaufnahme und wie man dabei auftreten sollte. Danach geht es gerüstet mit Bewerbungstechniken in die Praxis. Besonders unterstützend sind hierbei die Ratschläge, die einem den Druck nehmen und manche Zweifel aus dem Weg räumen. Auch der Blick in die Zukunft lohnt sich, vor allem, wenn der "wahre Traumjob" doch noch nicht gefunden wurde bzw. man sich in Berufssparten befindet, die unsicher sind. Eine Garantie auf berufliche Lebenszeit in einem Unternehmen hat man in keinem Beruf, deshalb ist das finale Kapitel ein wichtiger Wegweiser, um auch bei einem Verlust des Jobs wieder Fuß zu fassen. Einige der Informationen sind mit Sicherheit schon bekannt und eine Wiederholung, jedoch überzeugt dieser Bewerbungsratgeber mit Geschick und Finesse, denn er gibt neben Grundlagen des Bewerbungsprozesses auch durchaus praxistaugliche Empfehlungen, die den Bewerbungsprozess vereinfachen und zu einer kreativen, gewinnbringenden Handlung umwandeln, die Spaß machen kann und mit Erfolg belohnt wird. Ein Bewerbungsratgeber, der ermutigt und einem darin bestärkt, bei der Jobsuche nichts unversucht zu lassen. Wenn man die Ratschläge geschickt und mit Ehrgeiz und Kreativität schrittweise umsetzt, dann hat man auch am verdeckten Stellenmarkt gute Chancen, in einigen Wochen einen Job zu finden. Das Buch eignet sich besonders für Menschen, die Schwierigkeiten mit Bewerbungen haben und eine Anleitung sowie Rückendeckung benötigen.

    Mehr
  • Ratgeber, der die heutige Situation beschreibt, empfehlenswert

    Jobsuche in schwierigen Fällen

    JaninaBo

    10. November 2017 um 20:53

    Dieses Buch ist perfekt für jemanden der nach langer Zeit wieder bewerben möchte oder für jemanden der die Meachnismen des Arbeitsmarktes nicht mehr versteht.Von einigen Regeln wie im öffentlichen Dienst kenne ich schon lange. Aber das sich vieles auf dem privaten Sektor getan hat, habe ich verschlafen. Es sind sehr anschauliche Beispiele beschrieben worden, die einem noch mal deutlich machen, was sich gravierend verändert hat.Es wird in diesem Ratgeber die Arbeitsplatzsuche systematisch aufgebaut, mit dem Vergleich einer Arbeitsbeschreibung inklusiver Zeitbeschreibung . Wie unverzichtbar eine ausdauernde und intensive Recherche in gewisser Reichenfolge nötig ist, ist anhand von Fallbespielen sehr gut beschrieben. Dazu gibt es noch viele Textbausteine inklusive Aufbau für die schriftliche Bewerbungsmappe. Was mir noch fehlt ist das Bewerbungsgespräch. Ich hoffe, dass dieses vielleicht als nächsten Schritt in einem Buch veröffentlich wird.

    Mehr
  • Perfektes Buch für Menschen die Probleme mit der Jobfindung haben

    Jobsuche in schwierigen Fällen

    Blacksally

    07. November 2017 um 21:59

    Meine Meinung Zum Anfang muss ich sagen: die Aufmachung des Buches ist toll gemacht. Man weiß direkt was sich wo befindet und auch die allgemeine Gestaltung hat mir gut gefallen. Das Buch ist in folgende Punkte gegliedert:VorbereitungRechercheKontaktBewerbungZukunftDiese Punkte bauen aufeinander auf und sollten nach der Reihe gelesen werden, was ich auch nur so unterschreiben kann. Das dieses Buch kein normales Bewerbungsbuch ist, sollte nach dem Titel soweit klar sein. Hier handelt es sich um ein Buch für Menschen, die sich schwer tun einen geeigneten Job zu finden. Auch die Bewerbungsmöglichkeiten sind hier etwas anders, denn es wird sozusagen im Versteckten Stellenmarkt gesucht, was ich bisher noch gar nicht kannte. Man geht im Buch Schritt für Schritt die Arbeitsaufträge durch und hat am Ende eine tolle Bewerbung und eine Datenbank mit Kontakten für die Zukunft, das hat mir sehr gut gefallen. Gespickt ist das Buch mit Beispielseiten von Lebensläufen und Bewerbungen und Platz um dort eigene Notizen reinzuschreiben. Es gibt unglaublich viele Tips, von denen ich noch nichts wusste und das Gefühl bekommen habe, hier wirklich etwas dazu zu lernen. Ich denke das man mit diesem Buch durchaus schnell einen neuen Job finden kann.AutorLuca Rohleder ist ein hochsensibler Buchautor und lebt in LeipzigFazitFür Menschen, die schwer einen Job finden ist dies die ideale Lektüre. Jedoch kann ich hier nur 4 Sterne/Chibis geben, da es wirklich nur für eine spezielle Gruppe von Menschen ist.

    Mehr
  • Informativer Ratgeber, empfehlenswert

    Jobsuche in schwierigen Fällen

    KerstinTh

    03. November 2017 um 09:19

    Dieser Ratgeber erläutert zunächst um was es sich bei dem sogenannten „verdeckten Stellenmarkt“ handelt. Dieser ist vor allem für Kandidaten, die keinen perfekten Lebenslauf haben, eine Umschulung machen wollen oder für Berufseinsteiger geeignet. Beim „verdeckten Stellenmarkt“ handelt es sich um Stellen, welche (noch) nicht ausgeschrieben sind. Somit gibt es weniger Bewerber und die Konkurrenz ist geringer. Um diese verdeckten Stellen zu finden ist einiges an Recherchearbeit nötig. Rohleder stellt die These auf, dass der Erfolg (Vorstellunggespräche, Jobangebote) umso höher ist, je mehr Recherchearbeit man geleistet hat. Diese Recherchearbeit wird in diesem Ratgeber sehr gut und detailliert beschrieben. Veranschaulicht wird dies durch sehr viele Beispiele. Letztendlich liegt der Clou in Initiativbewerbungen, die im Voraus angekündigt werden beziehungsweise nur abgeschickt werden, wenn sie erwünscht sind. Dieser Ratgeber ist in fünf Kapitel eingeteilt. Zunächst die Vorbereitung, denn um eine Stelle zu finden, muss man wissen was man sucht. Das zweite Kapitel kümmert sich um die Recherchemethoden. Wie man Kontakt zu seinem potenziellen neuen Arbeitgeber aufnimmt wird in Kapitel drei beschrieben. In Kapitel vier geht es nun endlich um die Bewerbung an sich. Auch wieder mit sehr vielen Beispielen und Textvorlagen. Im letzten Kapitel wird darauf hingewiesen, dass man seine Recherchearbeit für die Zukunft aufbewahren sollte. Sie könnte einem nochmal nützlich sein. Dieser Ratgeber ist sehr anschaulich und verständlich geschrieben. Teilweise stieß mir die Art etwas auf. Es wirkte wie ein Selbsthilfebuch, nach dem Motto „du bist super, du schaffst das“. Allerdings kann dies in manchen Fällen auch angebracht sein. Ich nehme einen positiven Eindruck von diesem Ratgeber mit und werde ihn für meine Jobsuche nutzen. Er ist sehr anschaulich und die Tipps scheinen auf den ersten Blick leicht und gut umsetzbar. Sehr gefällt mir eine Tabelle mit Charaktereigenschaften/ Persönlichkeitsmerkmalen, denn meist kommt man beim Überlegen längst nicht auf alles. Auch sehr gefallen haben mir Textbausteine für Telefonate und E-Mails. Deshalb vergebe ich vier von fünf Sternen.

    Mehr
  • Viele praktische Tipps

    Jobsuche in schwierigen Fällen

    Lealein1906

    01. November 2017 um 12:25

    "Jobsuche in schwierigen Fällen" ist ein Ratgeber, von dem ich das Gefühl habe, das er einen wirklich weiterbringt. Ich habe die vielen Tipps noch nicht ausprobiert, aber sobald ich mich in die nächste Bewerbungsphase stürze, werde ich die Methoden von Luca Rohleder auf jeden Fall probieren anzuwenden.Das Buch baut darauf auf, sich nicht über Stellenanzeigen zu bewerben, sondern den zukünftigen Arbeitsplatz im verdeckten Stellenmarkt zu suchen. Das heißt, selbst mit den Firmen in Kontakt zu treten und so Jobs zu finden, für die es fast keine Konkurrenz gibt. Das Buch ist folgendermaßen gegliedert:1. Vorbereitung2. Recherche3. Kontakt4. Bewerbung5. ZukunftRohleder startet mit dem großen Versprechen, dass man bei Befolgen ihrer Tipps innerhalb von vier Wochen einen neuen Job hat, das gilt es natürlich zu bestätigen, aber ihr positives Auftreten macht Mut. Dazu benutzt sie auch viele Beispiele um zu zeigen, dass ihre Methode funktioniert.Im Gegensatz zu anderen Sachbüchern oder Ratgebern, die ich schon gelesen habe, lässt sich dieses Buch außergewöhnlich gut lesen. Außerdem gibt es viele Hilfen für die Leser, wie Tabellen, um sich selbst zu beurteilen, Vorlagen für Lebensläufe und Anschreiben, hilfreiche Formulierungen für Telefongespräche und E-Mails. Man hat einfach das Gefühl wirklich was in der Hand zu haben, was einem für die nächste Bewerbungsphase hilft.Natürlich stimmt man der Autorin nicht in allen Punkten zu, aber das muss man ja auch gar nicht. Jedes Vorgehen ist abwandelbar, sodass es auf persönliche Vorstellungen abgewandelt werden kann, oder man lässt diesen Schritt einfach weg.Ich bin von diesem Ratgeber wirklich positiv begeistert und vergebe deswegen vier Sterne sowie eine Weiterempfehlung an alle, die das Gefühl haben bei "normalen" Ausschreibungen immer leer auszugehen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Jobsuche in schwierigen Fällen" von Luca Rohleder

    Jobsuche in schwierigen Fällen

    Tissot

    Hallo Ihr Lieben,

    heute startet eine neue Buchverlosung für "Jobsuche in schwierigen Fällen". Warum möchtet Ihr das Buch gern gewinnen und lesen? Wo könnt Ihr anschließend eine Rezension schreiben bei Lovelybooks, Amazon oder im eigenen Blog?
    Freu mich auf Eure Kommentare.

    Herzliche Grüße
    Sandra

    • 75
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks