Neuer Beitrag

inkandpain

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

(Das Buch wird nur als E-Book zur Verfügung gestellt)


Lucas Friedrich hat mit seinem selbst publizierten Debüt verschiedenste Menschen erreicht, die allesamt eine unterschiedliche Meinung zu dem aufsehen erregenden ersten Werk des jungen Autors hatten. Aber alle haben sich zumindest in dem Sinne geeignet, das sie das Buch als ein Meisterwerk des Wahnsinns proklamiert haben. Man kann den Autor ohne weiteres als Zyniker bezeichnen, der sich mit Anspielungen auf die Popkultur den schlimmsten Eigenschaften des Menschen nähert und diese gnadenlos auseinander nimmt. Ein Familienvater der sich in die Freundin der Tochter verliebt, wird für den Leser eine progressive Reise in unbekannte Gefilde. Eine Zombie-Apokalypse in weniger als 20 Seiten, in dem es zudem um die Zukunft der EU und des Planeten geht. Ein Öltanker der mit seinem Sinken zum Symbol für die verlorene Liebe wird, treibt dem Leser Tränen in die Augen, Südlich der Sonne brennt einem jungen Mann vor lauter Liebe der Arm ab und er versucht seine große Liebe in seine Arme zu treiben. Und über allem steht eine schwarze Wolke mit dem Namen 'Anthrazit', die dem Leser Rätsel um Rätsel aufgibt. 


Es wäre nett, wenn sie sich für dieses Buch interessieren, auch in Betracht ziehen eine Rezension zu schreiben. Vorheriger Leserunden waren diesbezüglich ein wenig enttäuschend. Falls sie das Buch nicht (schnell genug) per E-Mail erhalten, können sie dem Autor auch einfach eine Nachricht schicken, er wird sich dann darum kümmern, das auch sie ihre Kopie vom Buch erhalten. 


Wir und der Autor wünschen ihnen viel Spaß bei dem Buch 'Anthrazit'. 

Autor: Lucas Friedrich
Buch: Anthrazit

Bkwrm

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Rezensionen, die ich auf lovelybooks gelesen habe, fand ich wirklich sehr beeindruckend und vor allem haben sie mich neugierig gemacht. Ich bin ein großer Fan von Kurzgeschichten und habe das Gefühl, dass diese Sammlung von Kurzgeschichten etwas besonderes ist. Ich würde sehr gerne dabei sein. Eine Rezension ist natürlich selbstverständlich für mich.

teilzeitbaeuerin

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Buch klingt sehr viel vielversprechend, würde es gerne lesen. Rezension ist selbstverständlich.

Beiträge danach
25 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

halfasiancat

vor 1 Monat

Wie haben dir die Geschichten gefallen?

Manche Geschichten fand ich sehr verwirrend. Ich konnte nicht sagen was genau passiert ist, wie es weitergeht und was mit der Person passiert.
Die Themen werden in den Kurzgeschichten sehr abstrus behandelt, was mal positiv etwas Neues für mich war. Ich bin eher der Lese-Typ, der aber doch noch ein kurzes Schlusswort am Ende braucht.

halfasiancat

vor 1 Monat

War der Schreibstil okay?

Den Schreibstil fand ich sehr schön. Manche Absätze waren sehr poetisch geschrieben, was mir gefalle hat.

halfasiancat

vor 1 Monat

Deine Lieblingsgeschichte?

Anthrazit war sehr verrückt und hat mir gut gefallen.
Meine Lieblingsgeschichte ist aber ,,Liebe", weil ich mit dem Thema, das hier behandelt wurde, am meisten etwas anfangen konnte und die Story mich nicht komplett verständnislos zurückgelassen hat.

inkandpain

vor 3 Wochen

Plauderecke

@dieFlammende

Merci dir für den Zuspruch. Ich schreibe noch immer, auch wenn ich das eigentlich lassen wollte. Mal schauen was die Zukunft so bringt :) Liebe Grüße

DieFlammende

vor 2 Wochen

Deine Lieblingsgeschichte?
Beitrag einblenden

Ich konnte mich am besten mit "Talking heads" (obwohl ich mir hierbei nicht ganz über die Metaphern klar war) und "Green Case" (der relativ realitätsnah geschrieben ist) anfreunden.

DieFlammende

vor 2 Wochen

War der Schreibstil okay?
Beitrag einblenden

Ich bin mir nicht sicher, ob mir der Schreibstil gefallen hat. Es ist definitiv was Neues, mir Unbekanntes gewesen. Ich kam allerdings mit der "schonungslosen" Sprache nicht so ganz zurecht. Es wurde sich dabei ja an keine Norm oder Regel gehalten, beispielsweise mit den Flüchen bzw. Schimpfwörtern. Zudem hatte ich das Gefühl, dass es sich bei den Geschichten eher um einen Gedankenfluss handelt, Gedanken, die nicht so leicht zu sortieren sind.

DieFlammende

vor 2 Wochen

Würdest du in Zukunft nochmal ein Buch von mir lesen?
Beitrag einblenden

Danke, dass ich das Buch lesen durfte.

Anbei meine Rezension.
https://www.lovelybooks.de/autor/Lucas-Friedrich/Anthrazit-1521884060-w/rezension/1758555834/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.