Luce d'Eramo

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Luce d'Eramo

Mut zur Veränderung: Die 1925 in Frankreich als Lucette Mangione geborene italienische Autorin hat Philosophie und Literaturwissenschaften studiert und veröffentlichte ihren ersten Roman „Idilli in coro“ im Jahr 1951. Erstmalig auf Deutsch erschien die ehemalige Insassin im Konzentrationslager Dachau 1976 mit dem Werk „Solange der Kopf lebt“ (Original: „Finché la testa vive“, 1964). 1945 wurde sie in Mainz beim Versuch, Verschüttete aus einem kriegszerstörten Haus zu retten, so schwer verletzt, dass sie fortan auf einen Rollstuhl angewiesen war. Aus ihrer Ehe mit dem Philosophielehrer Pacifico d’Eramo entstammt der 1947 geborene italienische Journalist Marco d’Eramo. 1988 verunglückte die Autorin, die sich für die Initiative Frauen für den Frieden engagierte, auf der Frankfurter Buchmesse, was sich negativ auf ihren Gesundheitszustand auswirkte. Im Alter von 75 Jahren starb die Schriftstellerin am 6. März 2001 in Rom. Postum wurde der bereits 1981 zum ersten Mal erschienene Roman „Der Umweg“ (Original: „Deviazione“, 1979) wiederentdeckt und 2018 neu aufgelegt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.