Neuer Beitrag

dia78

vor 11 Monaten

(4)

Das Buch "Die Brautsee" wurde von Lucia S. Wiemer verfasst und erschien im Jahr 2016 im Papierverzierer Verlag.

Trine Zimmerer ist verliebt in Fridtjof Maier, doch sie will es ihrem Vater nicht sagen, da sie sich davor  fürchtet, dass er gegen die Heirat mit einem Knecht sei. Doch ihr Vater, Conrad Zimmerer, hat anderes mit ihr vor, denn eines Abends kommen Volpert und Velten Hofmann vorbei und ihre Vermählung wird beschlossen. Davon überzeugt, sich ihre wahre Liebe nicht nehmen zu lassen versucht Trine alles ihr mögliche um diese Hochzeit zu verhindern, denn ihr Verlobter ist im Ort auch als Frauenprügler bekannt.

Der Autorin ist es gelungen die Sage spannend zu erzählen, denn den Kampf um die echte Liebe ist nicht zu verachten. Auch die Hinführung auf den wahren Kern der Sage ist sehr gut gelungen.
Die angeführten Hauptprotagonisten sind sehr detailliert dargestellt und man kann sich in gewisse Situationen gut einfühlen.
In Trine, welche mit einem Mann verlobt wird, den sie nicht mag und um ihre Liebe zu Fridtjof kämpft kann man sehr gut hineinversetzen, auch ihre Verzweiflung als sie merkt, dass nichts mehr helfen kann, außer ein Wunder.
Ihr Vater, welcher durch eine List seine Tochter, einem reichen aus der Stadt gibt, kann man im Nachhinein verstehen.
Das Buch ist in eher kurze Kapitel aufgeteilt und auch die Sprache ist sehr gut gewählt, damit man das Buch sehr flüssig lesen kann.

Für alle, die wie ich Sagen lieben, sollten dieses Buch unbedingt lesen und eine Reise zum Brautsee machen, vielleicht sehen sie ja die sagenumwobene Braut zu Pfingsten.

Autor: Lucia S. Wiemer
Buch: Brautsee
Neuer Beitrag