CLOSE UP - so nah

von Lucia Vaughan 
4,4 Sterne bei27 Bewertungen
CLOSE UP - so nah
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Tatsodoshis avatar

Irgendwie ging die Geschichte nicht wirklich an mich ran. Sie war nicht schlecht - aber auch nicht überragend.

S

In dem Buch geht es um Summer und Jacob. Jacob ist Polizist und erwischt Summer beim stehlen. Die beiden fühlen sich zueinander hingezogen.

Alle 27 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "CLOSE UP - so nah"

Was zur Hölle ist in dich gefahren, Summer Evans? Hast du komplett den Verstand verloren? Im Stillen forsche ich nach Antworten, komme aber nur zu einer halbwegs plausiblen Erklärung. Ich bin infiziert. Im Endstadium. Von einem Virus, der, wie ich befürchte, so schnell nicht geheilt werden kann, und den Namen Jacob Crawford trägt. Summer Evans steht vor einer schwierigen Aufgabe: Um ihre Familie aus einer finanziellen Notlage zu retten, muss sie einen Deal abwickeln, der nicht nur gefährlich, sondern auch illegal ist. Ihr Plan scheint perfekt. Bis der ebenso attraktive, wie auch ehrgeizige Detektive Jacob Crawford auf der Bildfläche erscheint und Summers Vorhaben vereitelt. Eine Niederlage? Davon will Summer nichts wissen. Kurzerhand überredet sie Jacob zu einem Tauschhandel, der so reizvoll erscheint, dass er nicht widerstehen kann. Leider mit drastischen Folgen. Denn Jacob verfolgt eigene Pläne und das Letzte, was Summer im Sinn hat, ist in Handschellen auf einer Hochzeit zu landen . Mit einem viel zu heißen Detektive an ihrer Seite, der ihrem Herzen viel zu gefährlich wird. Teil 1: CLOSE UP - so nah Teil 2: CLOSE UP - einmal mehr (erscheint in Kürze)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00TQ0ZLQ8
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:190 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:16.02.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne17
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    claudia_techows avatar
    claudia_techowvor 3 Jahren
    WOW! Tolles Debüt!

    Inhalt:
    Summer Evans würde alles für ihre Familie tun und so schlägt sie einen Weg ein der nicht nur gefährlich ist sondern auch kriminell.
    Als der sexy Detektive Jacob auftaucht scheint alles aus dem Ruder zulaufen. Aber Aufgeben kommt für Summer nicht in Frage.
    Sie schlägt ihm ein Handel vor der für beide Seiten alles auf den Kopf stellt.

    Meinung:
    Ich hatte das Vergnügen diesen erotischen Roman vorab schon zulesen. Summer und Jacb sind zwei Protas die unterschiedlicher nicht sein können. Sie, kriminell und Er, das Gesetz.
    Aber beide sind sehr sympatisch mit vielen Geheimnissen ;)

    Lucia Vaughan schafft es den Leser selbst Detektivzu werden. Man jann kaum aufhören zulesen weil es so spannend ist.
    Ihr Schreibstil ist schön locker flockig geschrieben und super zulesen. Auch der Einstieg in die Geschichte ist sehr leicht.

    Was auch sehr schön ist dass wir die Story aus beiden Sichten erfahren. So bekommt man nicht nur zu Summer ein Bezug sondern auch für Jacob. Da es ja ein erotischer Roman ist kommen auch die ein oder anderen Szenen nicht zu kurz. :)

    Ich kann "Close Up - So nah" echt jedem empfehlen - alles drin was ein Leserherz braucht. Spannung, Gefühl und Herzschmerz.

    Die Autorin hat hier ein Wahnsinniges Debüt hingelegt und nun heßt es warten auf Teil 2. Aber bevor ihr jetzt sagt : "Oh Teil 2? Ich warte lieber!" Kann ich euch sagen : Keine Angst, ihr könnt es
    beruhigt lesen. Der Cliffhanger am Ende ist zu verkraften ;)

    Liebe Lucia, ich danke dir für dein Vertrauen und mach genauso weiter wie du hier begonnen hast.
    Du wirst eine ganz Große :*

    Kommentieren0
    33
    Teilen
    Lesen_im_Mondregens avatar
    Lesen_im_Mondregenvor 3 Jahren
    Liebe auf Umwegen!


    Der Titel und das Cover gefallen mir sehr gut und versprechen heiße Nächte mit Gefühl und Leidenschaft. 
    Anfangs jedoch, kommt es nicht so schnell zu den Gefühlen, denn zuerst wird einmal die Story erzählt, und sie beginnt spannend! Ein Cop und eine Diebin, ob das gut geht. Der Cop mit seinen Prinzipien und Nerven aus Drahtseil kommt zu einer Diebin, die aus Not handelt, die immer Kontra gibt, niemals aufgibt und eine kleine Raubkatze ist. Ihr Kennenlernen steht schon in keinem guten Licht
    Die zwei haben es nicht leicht und nach dem schrecklichen Vertrauensbruch, weiß ich nicht, ob sie sich wieder zusammen raufen können. Aber ich bin schon gespannt. 
    Der Schreibstil ist super und flüssig, lässt sich einfach toll lesen. Man will mehr!! Nicht nur von der Story sondern auch von dem Hauch von toller Erotik. Es ist nicht zu viel und nicht zu wenig, genau so, dass das Kopfkino anspringt. Eine gelungene Mischung aus Erotik und Abenteuer!!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    S
    susa1112vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: In dem Buch geht es um Summer und Jacob. Jacob ist Polizist und erwischt Summer beim stehlen. Die beiden fühlen sich zueinander hingezogen.
    Super Klasse...

    Ich finde das Buch richtig gut. Es ist zeitweise richtig spannend und ich konnte das Buch gar nicht weg legen, weil ich wissen wollte wie es weiter geht.  
    Der Schreibstil der Autorin ist klasse.
     Tolles Buch,  tolle Autorin...

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Books-have-a-souls avatar
    Books-have-a-soulvor 3 Jahren
    Absolut gelungen!

    Einfühlsam, witzig und spannend! Toller Schreibstil, tolles Cover, tolle Autorin! Freue mich auf Band 2!
    Leseempfehlung für Fans in diesem Genre!

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    dorothea84s avatar
    dorothea84vor 3 Jahren
    Spannend bis zum Schluss

    Summer Evans hat keine Chance mehr, sie muss einen Deal abwickeln, der nicht nur illegal ist, sondern auch gefährlich. Doch dann taucht Detektive Jacob Crawford auf, der schon in der Vergangenheit, ihr Leben zerstört hat. Als er ihren Vater ins Gefängnis gebracht hat. Jacob und Summer gehen zusammen einen Deal ein. Er wartet das Wochenende noch ab und dann bekommt er das Geld wieder, doch alles kommt anders als erwartet.

    Summer erobert schnell die Herzen der Leser und man fiebert mit. Die Geschichte ist flüssig, unterhaltsam, spannend, aber auch mit einem gewissen Witz geschrieben. Man merkt gar nicht wie schnell die Geschichte zu Ende ist. Da Summer immer noch etwas geheimnisvolle hat, ist man wie gebannt und muss einfach weiterlesen. Ich möchte ja unbedingt wissen weshalb sie zur Diebin geworden ist. Warum sie so verzweifelt ist. Bis zum Schluss wird man im Dunkeln gelassen, kaum bekommt man Hinweise deswegen. Ich freue mich auf jeden Fall auf Band 2 und hoffe auf ein Happy End für die beiden.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Buechersalat_des avatar
    Buechersalat_devor 4 Jahren
    Ein Debüt, dass durch eine tolle erotische Beziehung und eine spannende Handlung überzeugt

    Meine Meinung



    Ich finde das Cover ist schön, aber so richtig zum Inhalt passt es nicht. Ich hätte mir etwas gewünscht, dass auf die Handlung hinweist. Aber das ist immer reine Geschmackssache. 



    Summer Evans und ihre ältere Schwester Rene haben Geldnot seit ihr Vater im Gefängnis gelandet ist. Sie bemühen sich um ihren Lebensunterhalt und leider gehen sie dabei nicht immer legal vor. Das ist kein Problem gewesen, bis Summer auf Jacob trifft. Er ist Polizist und hat ihren Vater ins Gefängnis gebracht. Und ganz zufällig laufen Summer und Jacob sich nicht über den Weg. Ob das gut geht?!


    Ich fand den Humor toll und auch den Schreibstil schön flüssig. Die Handlung war spannend geschrieben und ich hatte das Buch viel zu schnell gelesen. Ich muss sagen, für mich ist das Buch nicht nur erotisch, ich finde auch die übrige Handlung sollte im Vordergrund stehen. Daher würde ich das Buch eher in den Romantic Thrill einordnen.


    Die Autorin erzählt abwechselnd und springt so zwischen Jacob und Summer hin und her. Das fand ich sehr passend und bin wirklich gespannt wie es weiter geht. Beide Charaktere sind in diesem Buch auch gleich stark. Hier gibt es keine schwache Frau und den typisch starken Mann. Das Verhältnis ist hier sehr gleichmäßig, das hat mir gut gefallen. 


    Einzig das letzte Kapitel passt für mich so gar nicht in die Geschichte. Ich habe jede Seite genossen. Aber das letzte Kapitel hat für mich überhaupt nicht in den Zusammenhang gepasst. Ohne zu spoilern geht es da vor allem um die Thematik. Jacob ist ein Wahnsinnskerl und irgendwie macht ihn das letzte Kapitel unsympathisch. Vielleicht hätte man während der Geschichte einfach mehr darauf hin arbeiten sollen, dann wäre es glaubhafter für den Leser. 


    Dennoch würde ich den zweiten Band der in diesem Sommer erscheint lesen wollen, denn es geht auch wieder um Jacob und Summer. 


    Fazit

    Ein Debüt, dass durch eine tolle erotische Beziehung und eine spannende Handlung überzeugt. 

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    zauberblumes avatar
    zauberblumevor 4 Jahren
    Gelungener Auftrakt

    "Close up - so nah" von Lucia Vaughan ist der erste Teil einer spannenden Liebesroman-Reihe. Wir dürfen die beiden Protagonisten kennenlernen, und zwar Summer Evans und Jacob Crawford.

    Der Inhalt: Summer Evans steht vor einer schwierigen Aufgabe: Um ihre Familie aus einer finanziellen Not zu retten, muss sie einen Deal abwickeln, der nicht nur gefährlich, sondern auch illegal ist. Ihr Plan scheint perfekt. Bis der ebenso attraktive, wie ehrgeizige Detektive Jacob Crawford auf der Bildfläche erscheint und Summers Vorhaben vereitelt. Eine Niederlage? Davon will Summer nichts wissen. Kurzerhand überredet sie Jacob zu einem Tauschhandel, der so reizvoll erscheint, dass er nicht widerstehen kann. Mit drastischen Folgen, denn Jacob verfolgt eigene Pläne und das Letzte, was Summer im Sinn hat, ist in Handschellen auf einer Hochzeit zu landen. Mit einem viel zu heißen Detektive an ihrer Seite, der ihrem Herzen viel zu gefährlich wird.

    Der Schreibstil der Autorin hat mich sofort begeistert. Die Geschichte ist spannend, voller Emotionen. Die Protagonisten sind so wunderbar beschrieben, daß ich mir die quirllige Summer und den attraktiven Jacob bildlich vorstellen kann. Die Autorin versteht es wunderbar, den Leser zu begeistern. Ich habe Summer auf ihren Abenteuer begleitet und freue mich jetzt schon unheimlich auf die Fortsetzung der Geschichte. Will doch unbedingt wissen, ob aus den beiden ein Paar wird, ob Summer ins Gefängnis muß? Wie es mit ihrer Familie weitergeht? Da sind ja noch so viele offene Fragen!

    Das Cover finde ich übrigens auch traumhaft. Das Knistern zwischen den Beiden ist ja förmlich zu spüren. Selbstverständlich vergebe ich 5 Sterne.

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    buchverliebts avatar
    buchverliebtvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Jein - mit einigen kleinen Schwächen.
    Jein - mit einigen kleinen Schwächen.

    Jacob ist Detective und mit seinem Team dabei einen Verbrecher dingfest zu machen, indem sie ihn bei einem seiner Deals dingfest machen. Summer braucht Geld und verkauft in einem letzten verzweifelten Akt Informationen an einen Verbrecher. Und dann ist es soweit, Jacob und Summer treffen aufeinander - wieder. Sie beide können nicht glauben, dass es ausgerechnet sie sein müssen, die wieder miteinander kollidieren wie Meteoriten. Nachdem Jacob vor vielen Jahren Summers verbrecherischen Vater ins Gefängnis brachte haben sich jedoch beide verändert und so lässt Jacob sich auf eine, sehr unseriöse, Art und Weise ein diesen Fall zu lösen. Ob das gut gehen wird? Und so landen sie gemeinsam und unter Geheimhaltung als vermeintliches Paar auf der Hochzeit von Jacobs besten Freund und Partner.


    Ich war überrascht wie der Gesetzeshüter in Jacob auf die Idee kommen kann Summer nicht festzunehmen und direkt in die nächste Zelle zu stecken, denn bis dahin haben die beiden nicht viel miteinander zu tun gehabt, außer dem alten Fall um ihren Vater. Anfangs sieht das alles verdammt unglaubwürdig auf und der gute Detective scheint außerordentlich S**-gesteuert zu sein, doch bezieht sich das zum Glück nur auf den Anfang. Dieser holprige Start macht jedoch zunächst etwas skeptisch und ich muss gestehen, dass ich Probleme hatte in die Geschichte hineinzufinden. Aber der Schreibstil der Autorin macht es dem Leser einfacher sich dann doch darauf einzulassen und sobald man einmal richtig drin ist, fliegen die Seiten schon sehr dahin und die Qualität steigert sich ebenfalls mit dem Verlauf der Geschichte.

    Es ist ein bisschen wie Achterbahn fahren. Ein auf und ab der Gefühle zwischen den Protagonisten, aber auch ein auf und ab der Sympathien die ich der Geschichte entgegen bringen kann. Ich mag keine Achterbahnen. Es ist schwer mein Leseerlebnis vollends zu beschreiben, denn ich fand die Geschichte nicht schlecht, aber eben auch nicht perfekt. Meiner Meinung nach hapert es am Start und auch am etwas unpassenden Ende. Alles dazwischen ist auf jeden Fall interessant und konnte meine Aufmerksamkeit fesseln. Und insgesamt bietet Close Up einen recht soliden Start - sowohl in die Geschichte, als auch als Debüt der Autorin. 

    Nicht perfekt, aber auch nicht schlecht. Mich hat die Geschichte unterhalten und ich freue mich auf die Fortsetzung, denn immerhin will ich wissen wie das mit diesem chaotischen Paar endet. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    mydannis avatar
    mydannivor 4 Jahren
    ~*~ CLOSE UP so nah Bd. 1 ~*~

    Inhalt

    Was zur Hölle ist in dich gefahren, Summer Evans?
    Hast du komplett den Verstand verloren?
    Im Stillen forsche ich nach Antworten, komme aber nur zu einer halbwegs plausiblen Erklärung.
    Ich bin infiziert. Im Endstadium.
    Von einem Virus, der, wie ich befürchte, so schnell nicht geheilt werden kann, und den Namen Jacob Crawford trägt.

    Summer Evans steht vor einer schwierigen Aufgabe: Um ihre Familie aus einer finanziellen Notlage zu retten, muss sie einen Deal abwickeln, der nicht nur gefährlich, sondern auch illegal ist. Ihr Plan scheint perfekt. Bis der ebenso attraktive, wie auch ehrgeizige Detektive Jacob Crawford auf der Bildfläche erscheint und Summers Vorhaben vereitelt. Eine Niederlage? Davon will Summer nichts wissen. Kurzerhand überredet sie Jacob zu einem Tauschhandel, der so reizvoll erscheint, dass er nicht widerstehen kann. Leider mit drastischen Folgen. Denn Jacob verfolgt eigene Pläne und das Letzte, was Summer im Sinn hat, ist in Handschellen auf einer Hochzeit zu landen . Mit einem viel zu heißen Detektive an ihrer Seite, der ihrem Herzen viel zu gefährlich wird.

    Quelle: amazon


    Bewertung

    Die liebe Lucia hatte mich über Facebook angeschrieben, ob ich nicht Interesse hätte ihr Buch zu lesen. Da ich ich gerne mal Erotik lese und mir die Beschreibung sehr gut gefallen hatte, konnte ich nicht widerstehen. Was soll ich sagen? Wann kommt der 2. Teil? :P

    Irgendwie lese ich zur Zeit Bücher in denen mit die Charaktere wahnsinnig auffallen. Daher möchte ich diese auch gerne etwas vor heben.

    Summer - Summer und ihre Schwester Rene hängen Dank ihrem Vater in einer Schuldenfalle. Um da wieder raus zu kommen, reicht das normale arbeiten nicht mehr. Ungewollt rutschen die Beiden daher in die kriminelle Welt ab, nur um die Schulden das Vaters zu begleichen, der inzwischen wegen Bankraubs im Gefängnis sitzt. Summer die in eine ausweglose Situation landet kommt dennoch erfrischen und frech rüber. Hier hat man wirklich das Gefühl, das sie erst redet und dann nachdenkt. Das kam bei mir wirklich gut an, wobei ich mir auch manchmal gedacht hatte, Mensch Mädel, manchmal ist Mund halten auch nicht schlecht :P

    Jacob - Cop durch und durch. Er verbeißt sich mit so einem Ehrgeiz in seine Fälle und gibt keine Ruhe bis er diese auch gelöst hat. Summer läuft ihn eines Tages über den Weg und er kennt sie, denn er ist derjenige der ihren Vater ins Gefängnis gebracht hatte. Doch plötzlich passiert mit Jacob was, womit er nie gerechnet hatte, er entwickelt Gefühle für Summer, doch das stellt ihn vor ein riesen Problem, was eigentlich nicht lösbar ist, denn er weiß, dass Summer eine große Summe Geld gestohlen hat und er sie an die Polizei ausliefern muss... Ein Kampf der Gefühle beginnt. Jacob ist eigentlich der knallharte Polizist. Lässt sich nicht die Karten schauen, doch beim Lesen merkt man immer mehr, wie seine Gefühlswelt in ein Chaos gestürzt wird.

    Die ganze Story ist wirklich gut aufgebaut, man lernt erst Summer kennen und Jacob tritt irgendwann in ihr Leben. Summer, eine aufgeweckt junge Informatikerin, hat etwas dummes getan um ihre Familie zu retten, dich Jacob kommt dahinter. Damit Summer nicht gleich ins Gefängnis muss, lässt sie sich auf einen Deal mit Jacob ein, was ihm jedoch seinen Job kosten kann...

    Von der ersten Seite war ich von dem Schreibstil begeistert, denn er ist frech, direkt, erfrischend und fesselnd. Eine gute Kombination, wie ich finde. Die Erotik ist prickelnd und detailliert. Mir hat es wirklich gut gefallen was Lucia da auf die Beine gestellt hat.

    Nur doof das Band 2 noch nicht draußen ist. Nicht bös sein Lucia, aber ich musste mal meckern *lach* Ich freue mich wahnsinnig auf Band 2 und bin echt gespannt wie es mit Summer und Jacob weiter geht.


    Fazit

    Ein absolut gelungener Roman mit viel Gefühl, Spannung und prickelnder Erotik. Ich mochte den Schreibstil auf Anhieb und wer auf so ein Genre steht, dem kann ich es wärmstens weiterempfehlen. 5 Sterne gibt es von mir.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    hexe2408s avatar
    hexe2408vor 4 Jahren
    spannender und prickelnder Auftakt/ 4,5 Sterne

    Summer ist ein absoluter Familienmensch, ihr eigenes Wohl steht da schon mal hinten an. Um die Familie aus einer finanziellen Notlage zu befreien, begibt sich die junge Frau in große Gefahr und schreckt dabei auch vor illegalen Taten nicht zurück. Ein Risiko, das sie bereit ist einzugehen, wenn dafür alles wieder gut werden kann. Doch leider hat sie nicht mit dem attraktiven Detektive Jacob gerechnet, der nicht nur ihren Plan durcheinander bringt, sondern auch ihr Herz. Die beiden gehen einen gewagten Deal ein, bei dem jeder seine ganz eigenen Ziele verfolgt. Ob das wirklich positiv ausgehen kann?

     

    Summer ist eine kleine Wildkatze, die gern mal ihre Krallen ausfährt und erst noch gezähmt werden muss. Durch ihre schwierige Kindheit, hat sie es gelernt, sich durchzusetzen und sich nicht alles gefallen zu lassen. Das ist für ihre Mitmenschen nicht immer leicht, hilft Summer aber dabei, ihre verletzliche Seite nicht jedem sofort zu zeigen. Sie ist clever und gerissen, weiß was sie will und meistens auch, wie sie es bekommt. Vermutlich hätte sie niemals gedacht, dass ein Mann ihr Leben so gewaltig auf den Kopf stellen kann.

    Jacob ist ein sehr berufsorientierter Mensch. Er ist Cop mit Leib und Seele, hat seine Prinzipien und lässt auch nicht gern mit sich diskutieren. Er hat eigentlich einen starken Willen und weiß, wohin ihn sein Weg führen soll. Doch durch Summer beginnt er, einige seiner Regeln zu lockern und begibt sich dadurch auf sehr dünnes Eis. Im Verlauf der Geschichte zeigt er immer mehr von seiner weichen, mitfühlenden und nachdenklichen Seite, die im ziemlichen Gegensatz zu der knallharten Haltung steht, die er in seinem Job an den Tag legt.

    Zwei sehr sympathische Protagonisten, die sich wirklich absolut nichts schenken. Ein Schlagabtausch folgt dem nächsten, Annährung, erneute Distanz, ein Spiel, das für den Leser sehr reizvoll dargestellt ist.

     

    Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig, ich war sofort gefesselt von den Personen und der Handlung. Die Geschichte wird immer im Wechsel aus den Ich-Perspektiven von Summer und Jacob erzählt. So bekommt man einen umfassenden Blick auf die Gefühle und Gedanken beider Protagonisten. Wie sieht der jeweils andere die Situation, welche Absichten liegen im Verborgenen, wie wurden die Erlebnisse aufgenommen – das Meiste erfährt man aus beiden Perspektiven und hat so nie das Gefühl, dass einem etwas entgangen ist. Kleine „Lücken“ sind höchstens bewusst eingebaut, um zusätzliche Spannung aufzubauen und noch nicht alle Geheimnisse zu verraten.

    Summer und Jacob sind ein tolles Duo, mit den beiden wird es wirklich nie langweilig. Ein Spruch folgt auf den nächsten, mal machen sie Zugeständnisse, dann tricksen sie sich gegenseitig wieder aus und doch können beide nicht abstreiten, dass da eine unglaubliche Nähe entsteht, die eigentlich nicht sein sollte. Beide wandeln sich im Verlauf der Geschichte, weichen von ihren Regeln und Prinzipien ab, was sehr schön zu verfolgen ist. Dadurch weiß man allerdings auch nie so wirklich, was als nächstes folgen wird. Wie viel Wahrheit in den Aussagen steckte und ob sie sich am Ende tatsächlich an das halten, was Herz, Bauch oder Kopf ihnen sagen, bleibt abzuwarten.

    Die erotischen Passagen im Buch sind schön ausgebaut. Die Formulierungen sind nicht plump oder übertrieben, die Lust und Leidenschaft ist angemessen anschaulich dargestellt. Nur eine der Szenen war für meinen persönlichen Geschmack etwas zu derb und hart. Allerdings dürfen die Protagonisten natürlich ihre ganz eigenen Vorlieben und Vorstellungen haben und diese auch ausleben.

    Am Ende des Buches haben sich einige der Unklarheiten beseitigt, man hat eine ungefähre Vorstellung, wohin der Weg gehen könnte, doch andere Fragen bleiben weiterhin offen und machen damit sehr neugierig auf die Fortsetzung, die es hoffentlich bald zu lesen gibt.

     

    Eine schöne, spannende Geschichte mit prickelnden, erotischen Momenten und tollen Figuren, die Lust auf mehr macht.

     

    Vielen Dank an die Autorin Lucia Vaughan für das Rezensionsexemplar!

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks