Luciano De Crescenzo Die Kunst der Unordnung

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kunst der Unordnung“ von Luciano De Crescenzo

Zwei Prinzipien regieren die Welt: Die Ordnung und die Unordnung. Diese These vertritt De Crescenzo in seinem neuen Buch. Auf höchst amüsante und unterhaltsame Weise macht er sich daran, ihre Rolle in unserem Leben zu untersuchen. Wie wirken sie zusammen? In welchen Bereichen herrscht das eine oder das andere Prinzip vor? Eine philosophische Betrachtung über zwei gegensätzliche Ordnungskräfte, die den Lauf der Welt bestimmen.

Jeder beschäftigt sich doch mal mit seiner eigenen Unordnung und mit dem Drang, diese natürlich umgehend zu beseitigen.

— kassandra1010

Stöbern in Sachbuch

Die 21

Ein unbedingter Lesetipp.

Nomadenseele

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

Die Entdeckung des Glücks

Selten habe ich mich beim Lesen eines Buchs so ertappt gefühlt. Mal sehen, ob ich einige der Tipps auch umsetzen kann.

Marina_Nordbreze

Für immer zuckerfrei

Toll geschrieben aber leider zu wenig praktische Ansätze wie man denn jetzt was ändern kann!

mabree

Lass uns über Style reden

Interessant, aber kein Style-Ratgeber

buchernarr

Aber nicht in diesem Ton, Freundchen!

Sehr kritisierend aber auch zum nachdenken! Mit frechen Bildern und immer wieder Sprüchen, die zum grübeln appellieren.

Buch_Versum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ordnung oder Chaos, eine wirklich spannende philosophische Frage!

    Die Kunst der Unordnung

    kassandra1010

    17. August 2017 um 20:58

    Luciano de Crescenzo hat als Meister der Philosophie die Kunst der Ordnung und der Unordnung betrachtet.Jeder beschäftigt sich doch mal mit seiner eigenen Unordnung und mit dem Drang, diese natürlich umgehend zu beseitigen.Luciano de Creszenco beginnt wie immer im Kleinen und dann plötzlich steht man vor dem Resultat und ist als Leser wirklich erstaunt, das es den Nagel auf den Kopf trifft.Er beschäftigt sich mit der Mythologie und lässt den Leser an seinen eigenen Erfahrungen teilhaben und natürlich darf sein kleiner und feiner Sarkasmus nicht fehlen, wenn er auch noch Bezug zu seiner neapolitanischen Heimat nimmt.Für mich gilt immer Beides aber in meinem Inneren bin ich zugegebenermaßen doch ein Chaot! Danke an de Crescenzo, das man das Chaos jetzt mit einem kleinen Augenzwinkern sieht!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks