Lucienne Peiry Art Brut

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Art Brut“ von Lucienne Peiry

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts suchte die Avantgarde der bildenden Künstler nach neuen Quellen der Inspiration und fand sie in der Kunst der "primitiven" Völker, der Außenseiter, der psychisch Kranken. 1945 hat Jean Dubuffet dafür den Begriff "Art Brut" geprägt. Dieses Buch ist die einzigartige Dokumentation einer Malerei, die keinerlei Bezug zum übrigen Kunstbetrieb hat, die ihren eigenen Gesetzen folgt und die für viele bedeutende Künstler der Moderne ein Weg aus den engen Konventionen gewiesen hat

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen