Die Braut von Salt Hendon: Historischer Roman aus der Georgianischen Ära (Salt-Hendon-Reihe 1)

von Lucinda Brant 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Braut von Salt Hendon: Historischer Roman aus der Georgianischen Ära (Salt-Hendon-Reihe 1)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Hilga_Hoefkenss avatar

Großartige Story. Die perfekte Verbindung von Lovestory und Krimi in der Zeit des Barock.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Braut von Salt Hendon: Historischer Roman aus der Georgianischen Ära (Salt-Hendon-Reihe 1)"

Besonderer Einführungspreis

Ein erneutes, köstliches Juwel von Lucinda Brant: viel Drama, tiefe Gefühle und witzige Prosa, alles dicht übersät mit historischen Details, um Sie von Anfang bis Ende zu fesseln. Tauchen Sie in die Romantik und Opulenz ihrer Welt des Adels im achtzehnten Jahrhundert ein.

Als der Earl von Salt Hendon die Tochter eines Landadligen, Jane Despard, heiratet, ist die feine Gesellschaft entsetzt. Aber Jane und Salt haben eine geheime Vergangenheit voll Liebeskummer und Misstrauen. Sie sind zu dieser Heirat gezwungen, die keiner von beiden wünscht: der Earl, um den Wunsch eines sterbenden Mannes zu erfüllen, Jane, um ihren Stiefbruder vor dem finanziellen Ruin zu retten. Die geduldige und immer optimistische Jane, die innerlich so schön ist wie äußerlich, glaubt, dass die Liebe über alles siegt; der Earl muss erst noch etwas überzeugt werden. Auftritt Diana St. John, die sich törichterweise vorstellte, dass sie die nächste Gräfin von Salt Hendon werden würde. Sie wird bis zum Äußersten gehen, bis zu Mord, um Salts Zuneigung zu erringen. Die Jungvermählten müssen ihre früheren Vorurteile und die unheilvollen Widerstände überwinden, um sich wieder lieben zu lernen.

Ausgezeichnet mit der B.R.A.G. Plakette, Finalistin im Wettbewerb Readers' Favorite book, Finalistin im Wettbewerb der Australian Romance Readers.

Charakterbestimmte, spannende Liebesgeschichte
Klassischer Romanzenstil, ähnlich wie Regency noir
Länge: 117.000 Wörter

“Das komplizierte Netz, das Lucinda Brant um eine Reihe höchst bemerkenswerter Charaktere spinnt, wird Sie sicher fesseln. Wenn die Handlung sich verdichtet und finster wird, bis zu einem Moment, an dem man nicht anders kann, als den Atem anzuhalten, können Sie sich vorstellen, dass die hervorgerufenen Bilder umwerfend sind. Wenn Sie dem Bösen noch nie ins Auge geschaut haben, warten Sie, bis Sie Diana St. John kennenlernen. Das hat mich wirklich zu einem Fan von Brant gemacht. Genießen Sie es.” —SWurman, Night Owl Reviews 5 STERNE ERSTE WAHL - EIN DAUERBENNER

“Wir schreiben das Jahr 1763 und König Georg III. ist auf dem Thron. Der harte, raue Charakter der georgianischen Ära steht in hervorragendem Kontrast zu der Eleganz dieses Zeitalters. Die Autorin hat eine Liebesgeschichte geschaffen, die Liebhaber der historischen Romanze genießen werden, sie führt den Leser durch das Labyrinth der Missverständnisse, ohne je vorschnell etwas zu verraten. Ich habe dieses Buch überaus genossen und kann es wärmstens empfehlen” —Fiona Ingram, Readers’ Favorite 5 STERNE

“Brant hat unzweifelhaft Talent, ich kann es kaum erwarten, mich in mehr von ihren wunderbaren Geschichten zu versenken. Wage ich, das zuzugeben ... ich habe Die Braut von Salt Hendon mehr genossen, als viele der geliebten Werke Georgette Heyers, und das ist wirklich großes Lob.” —Courtney Webb, Stiletto Storytime

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781925614053
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:392 Seiten
Verlag:Sprigleaf
Erscheinungsdatum:20.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Hilga_Hoefkenss avatar
    Hilga_Hoefkensvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Großartige Story. Die perfekte Verbindung von Lovestory und Krimi in der Zeit des Barock.
    Spannend und berührend zugleich

    Ein Buch zum in-einem-Rutsch-durchlesen. Ich konnte mich in dem wunderbaren Schreibstil und den bildhaften Beschreibungen perfekt in der Zeit des Barock wiederfinden. Es gefällt mir außerordentlich, dass dieses Buch (wie auch die Übrigen der Autorin) sich von den gängigen Konventionen des Genre abhebt, sowohl vom Zeitrahmen, als auch vom Inhalt. Die Liebesgeschichte ist mit einer gehörigen Portion Dramatik versehen. Eben nicht nur als kleine, zusätzliche Würze in einer Romanze, sondern als wichtiger Bestandteil der Story. Die Autorin schafft es immer wieder kribbelnde Spannung aufzubauen, indem der Leser Dinge weiß, die die Protagonisten nicht wissen. Man fiebert geradezu auf den Moment hin, an dem sie es endlich entdecken und bleibt mit klopfendem Herzen auf der Stuhlkante hängen. Und kaum hat man die letzte Seite erreicht, wandert der hektische Blick zu Teil Zwei der Reihe. Ich bin gespannt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks