Lucinda McShannon

 4.2 Sterne bei 13 Bewertungen

Lebenslauf von Lucinda McShannon

Lucinda McShannon wurde 1980 im irischen Cork geboren. Sie besuchte Internate in Hastings und am Bodensee sowie Hotelfachschulen in Basel und Garmisch-Partenkirchen. In dieser Zeit schrieb sie bereits Romantikromane sowie erste Erotikerzählungen unter Pseudonym. Ab 2002 arbeitete sie als Hotelfachfrau in Prien/Chiemsee. Nach der Entdeckung ihrer Bisexualität und Erotiksucht begann sie eine Psychotherapie, die sie aber bald abbrach. Seit ihrem Umzug nach München arbeitet sie im Management eines großen Hotels. Das erotische Schreiben ist nach wie vor ihr Hobby.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Lucinda McShannon

Cover des Buches Die verbotene Ehefrau | Erotischer Roman (ISBN: 9783964777775)

Die verbotene Ehefrau | Erotischer Roman

 (6)
Erschienen am 30.04.2020

Neue Rezensionen zu Lucinda McShannon

Neu

Rezension zu "Die verbotene Ehefrau | Erotischer Roman" von Lucinda McShannon

Die verbotene Ehefrau!
Isis99vor 9 Tagen

Ich habe dieses Buch vom Bluepanther-Verlag zur Verfügung gestellt bekommen und bedanke mich recht herzlich dafür ^^

Cover
Es ist in sehr hellen Tönen gehalten, was es sehr einladend und sympathisch wirken lässt. Im Hintergrund sind hohen Fenster zu sehen durch die Sonnenlicht fällt, was den freundlichen und offenen Eindruck nur noch mehr verstärkt.
Im Vordergrund rekelt sich ein halbnacktes Paar auf dem Boden, wobei hier die Frau den verführerischen Part zu übernehmen scheint und den Mann mit ihren Reizen bereits willenlos und gefügig gemacht hat ^^ Ein wahrer Eyecatcher, dass mich direkt angesprungen hat und wirklich erotisierend und keineswegs schmierig wirkt  ♡

Handlung
Eine nymphomanische Verlobte, eine Beförderung mit einer Sekräterin, die einem auch in sexueller Hinsicht Entspannung schenkt und eine hohe Standhaftigkeit im Bett - Gregor müsste der glücklichste Mann der ganzen Welt sein, aber leider ist die Frau nach der er sich über alle Maßen sehnt seine Schwester! Ein wahres Tabu, doch Gregor gibt nicht so schnell auf und auch im Rahmen seiner Arbeit ergeben sich neue Chancen für ein Happy End ;)

Sprache
Die Autorin hat eine sehr sympathische, "in die Geschichte ziehende" und anregende Schreibweise. Innerhalb dieser Story muss man wirklich genau aufpassen, wer gerade mit wem eine Intrige gegen den jeweils anderen plant, denn es passiert alles in einem sehr raschen Tempo - man fühlt sich aber nicht gehetzt! Die Autorin baut auch viele kleine Details zur Umgebung und Anekdoten zur Hintergrundstory der einzelnen Charaktere ein, sodass einen das Gefühl beschleicht man kenne diesen Ort und seine Bewohner schon länger ;)

In einem erotischen Roman dürfen natürlich auch die erotischen Szenen nicht fehlen und glauben sie mir, die kommen hier auf keinen Fall zu kurz und wurden alle in einer sehr erotischen und anschaulichen sowie sinnlichen Art und Weise beschrieben - man verliert sie regelrecht darin ^^

Charaktere

Georg
Er ist ziemlich naiv, weil er sich von seiner Verlobten Gisa, wie eine Weihnachtsgans, ausnehmen lässt, wobei er macht dabei ja auch kein Verlustgeschäft, denn er bekommt dafür nymphomanischen Sex!
Doch schon nach kurzer Zeit merkt man, dass er ziemlich ausgefuchst ist und es nur vor Gisa verborgen hat - ein wahres Schlitzohr, das mit allen Wassern gewaschen ist.
Trotz seiner hohen Position ist er nicht überheblich geworden, was man auch am Umgang mit seiner Sekräterin, die er nicht für selbstverständlich nimmt, und seiner Schwester merkt - na gut bei Gisa ist er ein kleines bisschen angeberisch, aber das ist wirklich gerechtfertigt nachdem was sie ihm angetan hat!?

Gisa
Sie ist ein manipulatives, egoistisches und intrigantes Flittchen, dass nur mit Gregor zusammen war, weil er ihre Galerie promotet hat und so ein standhafter Mann im Bett gewesen ist - ein wahres Armutszeignis...
Gisa ist aber auch sehr besitzergreifend und kann es gar nicht leiden, wenn es nicht nach ihrem Kopf geht oder sie nicht die Zügel in der Hand hat - sie war mir ein höchst unsympathischer Charakter!

Valerie
Gregors Schwester ist eine quirlige, lebensfrohe, witzige und sympathische Person, die man einfach mögen muss ^^ Sie ist aber eindeutig der Freigeist von den beiden und lebt nach ihren eigenen Sitten und Regeln. Trotz ihrers sonnigen und auch teils kindlichen Gemüts, darf man sie nicht unterschätzen, denn sie hat es faustig hinter den Ohren ;) Sie und Gregor verbindet schon seit der Kindheit ein enges Band, aber irgendwann wurden daraus tiefere Gefühle, aber darf das über sein?

Kelly
Sie ist die Sekretärin von Gregor und hat wenn ich das mal so sagen darf einen sehr interessanten Job, der so einiges unmoralisches beinhaltet... Kelly ist eine starke und taffe Frau, die vollkommen in ihrer Arbeit aufgeht und sich dann auch von nichts ablenken lässt - sie bringt alles zum Absch(l)uss ;)

Fazit
Ein aufregender und erotischer Roman mit vielen Intrigen, abrupten Wendungen, die das Lesen noch spannender gestalten, und einer nicht ganz legalen Liebschaft ^^

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der reiche Onkel aus Jakarta | Erotischer Roman" von Lucinda McShannon

Der reiche Onkel aus Jakarta
hexegilavor einem Monat

Der reiche Onkel aus Jakarta 

| Erotischer Roman 

192 Seiten

Lucinda McShannon


Das Cover gefällt mir recht gut.

Der Klappentext klingt interessant und macht neugierig auf das Buch. 

Die Story und auch die Protagonisten sind realistisch beschrieben. 

Es handelt sich hier nicht nur um eine erotische Geschichte sondern ist gleichzeitig eine recht komplizierte Familiengeschichte .

Alles zusammen ist ein gelungener Mix.

Mir hat das Buch gut gefallen und ich vergebe gerne 5 Sterne

Kommentieren0
0
Teilen
P

Rezension zu "Der reiche Onkel aus Jakarta | Erotischer Roman" von Lucinda McShannon

Der reiche Onkel aus Jakarta
Pixibuchvor 3 Monaten

Goodwin und Luna sind Geschwister und verstehen sich unheimlich gut und verbringen auch sehr viel Zeit miteinander. Sie kommen sich näher und fühlen sich erotisch sehr angezogen und sie werden ein Paar. Doch die ältere Schwester Beiden möchte das verhindern. Da bekommen sie eines Tages einen Brief von einem Onkel aus Jakarta, von dem sie nichts ahnten. Er lädt sie ein und bietet ihnen die Möglichkeit einer Heirat. Ein wirklich sehr schönes Thema für einen erotischen Roman. Man merkt, dass dieses Buch eine Frau geschrieben hat, denn der Sex und die Erotik sind dabei sehr schön beschrieben, keinesfalls schmuddelig oder schmutzig. Man wird berührt von der Zärtlichkeit und den Praktiken, die das Pärchen ausführt. Die Sprache ist gewählt ausgedrückt und auch sehr interessant formuliert. Man fliegt durch die Seiten nur so dahin und schon ist man am Ende des Buches und möchte dennoch in der sinnlichen Atmosphäre verbleiben.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

Worüber schreibt Lucinda McShannon?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks