Lucinda Riley

(5.586)

Lovelybooks Bewertung

  • 4691 Bibliotheken
  • 129 Follower
  • 160 Leser
  • 914 Rezensionen
(2535)
(1824)
(941)
(207)
(79)
Lucinda Riley

Lebenslauf von Lucinda Riley

Lucinda Riley ist eine irische Schriftstellerin, die aber schon während ihrer Kindheit oft auf Reisen war. Zumeist in den fernöstlichen Bereich, um ihren Vater in Bangkok zu besuchen. Später wurde sie dann Schauspielerin und arbeite für Theater-, Film- und Fernsehproduktionen. Diese Erfahrungen inspirierten sie mit 24 Jahren zu ihrem ersten Roman. Unter dem Pseudonym "Lucinda Edmonds" verfasste sie dann in den Folgejahren weitere sieben Romane, welche bereits in 14 Sprachen übersetzt wurden. "Das Orchideenhaus", zu dem sie die Erfahrung des Baus eines von ihr selbst designten Hauses auf der Insel Koh Chang in Thailand, sowie ihr Interesse an Geschichte inspirierte, veröffentlichte sie aber erst nach einer Babypause. Heute lebt Lucinda Riley zusammen mit ihren Kindern und ihrem Ehemann in Norfolk, England. Ihr zweites Buch wurde im November 2011 unter dem Titel "The Girl on the Cliff" in England veröffentlicht und erschien im Mai 2012 in deutscher Sprache mit dem Titel "Das Mädchen auf den Klippen". Mit "Die Sturmschwester" erscheint im November 2015 der aktuelle Roman der Autorin.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Lucinda Riley
  • Das Mädchen auf den Klippen - sehr geheimnisvoll

    Das Mädchen auf den Klippen
    albiyonaa

    albiyonaa

    23. February 2017 um 11:40 Rezension zu "Das Mädchen auf den Klippen" von Lucinda Riley

    Die Leute die schon Bücher von Lucinda Riley gelesen haben, werden schnell merken das die Art wie Sie schreibt immer gleich bleibt. Die Gegenwart trifft immer auf die Vergangenheit und es werden alte Geheimnisse aufgedeckt, die allerdings auch das Leben der Personen im Buch verändern.  Das Cover ist dieses mal etwas anders als die Cover ihrer anderen Bücher, normalerweise sieht man immer ein schönes Gebäude in der Provence oder am See.  Zum Schreibstil: Der Schreibstil ist wie immer sehr angenehm zu lesen und ist auch sehr ...

    Mehr
  • Der Engelsbaum

    Der Engelsbaum
    Fleur91

    Fleur91

    22. February 2017 um 09:57 Rezension zu "Der Engelsbaum" von Lucinda Riley

    Dieses Buch war mein erster Lucinda Riley und vorerst mein letzter. Ich weiß, dass es ein älteres Buch von ihr ist und deswegen probier ich irgendwann mal vielleicht ein neueres Werk von ihr. Der Schreibstil von LR hat mich durchaus angesprochen. Das Buch ließ sich einfach und angenehm lesen. Bei der Geschichte hapert es für mich jedoch an allen Ecken und Kanten. Alles wirkte unglaublich konstruiert und unglaubwürdig. Es gab keinen einzigen Charakter, mit dem ich was hätte anfangen können. Im Mittelteil wurde es dann auch noch ...

    Mehr
  • Sehr gelungen

    Die sieben Schwestern
    Jisbon

    Jisbon

    22. February 2017 um 01:43 Rezension zu "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley

    "Die sieben Schwestern" ist ein sehr gelungener Reihenauftakt. Die Prämisse - der Adoptivvater von sechs Mädchen stirbt und hinterlässt ihnen Hinweise, mit denen sie ihre Herkunft untersuchen können - hat mir gut gefallen und die Umsetzung war wirklich toll. Maia, die älteste der Schwestern, war mir sehr sympathisch und es war schön zu sehen, wie sie trotz ihrer Trauer langsam aufgeblüht ist und ein neues Glück gefunden hat. Auch ihre Schwestern sind interessante Charaktere und ich bin schon gespannt, woher sie stammen und was ...

    Mehr
  • Auch Stars Geschichte überzeugt!

    Die Schattenschwester
    talisha

    talisha

    21. February 2017 um 18:39 Rezension zu "Die Schattenschwester" von Lucinda Riley

    Lucinda Riley zeigte mir letztes Jahr in Leipzig ihren Kettenanhänger, ich erkannte einen Panther. Was der wohl mit englischen Gärten und dem Buckingham Palace zu tun hat?  Mehr als ein halbes Jahr musste ich warten, bis ich das Geheimnis um den Panther und die restlichen rar gestreuten Hinweise auf "Die Schattenschwester" herausfinden konnte.  Ich war extrem gespannt auf diesen dritten Band der Sieben-Schwestern-Serie, in dem die Geschichte von Star, der sensibelsten der Schwestern, erzählt wird.   Star und CeCe sind seit ...

    Mehr
  • Schönes Buch

    Die Sturmschwester
    Jisbon

    Jisbon

    20. February 2017 um 23:50 Rezension zu "Die Sturmschwester" von Lucinda Riley

    "Die Sturmschwester" hat mir sehr gut gefallen. Ally war mir wirklich sympathisch und ich habe bewundert, dass sie sich nicht unterkriegen lässt, egal was passiert - und sie hat einige harte Schicksalsschläge erlitten, die wohl so ziemlich jeden in die Knie gezwungen hätten. Sie dagegen hat immer weiter gemacht und die negativen Ereignisse genutzt, um ihrem Leben eine positive Wendung gegeben. Im Nachwort schreibt die Autorin, sie möchte, dass ihre Leser sich von Allys positiver Einstellung inspirieren lassen und ich kann nur ...

    Mehr
  • LovelyBooks Hörbuch-Challenge 2017

    Der Vorleser
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Der Vorleser" von Bernhard Schlink

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2017 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 01.01. und ...

    Mehr
    • 277
  • Schön, aber mit ein paar Längen

    Der Engelsbaum
    MsChili

    MsChili

    20. February 2017 um 12:45 Rezension zu "Der Engelsbaum" von Lucinda Riley

    „Der Engelsbaum“ von Lucinda Riley wird als Hörbuch von Simone Kabst gelesen, wie auch die anderen Bücher der Autorin und handelt von Greta Marchmont, die nach einem schicksalshaften Unfall vor vielen Jahren keinerlei Erinnerungen mehr an ihre Vergangenheit hat. Doch David Marchmont hat sie über all die Jahre begleitet und er ist auch der Grund warum sie wieder nach Marchmont zurückkehrt. Und so kommen auch ihre Erinnerungen wieder, als sie eines Tages vor dem Grab eines kleinen Jungen steht. Denn dieser Junge war ihr Sohn! Nach ...

    Mehr
  • Die Sturmschwester

    Die Sturmschwester
    NadineSt94

    NadineSt94

    18. February 2017 um 17:19 Rezension zu "Die Sturmschwester" von Lucinda Riley

    Inhalt: Ally d'Aplièse steht an einem Wendepunkt: Ihre Karriere als Seglerin strebt einem Höhepunkt entgegen, und sie hat den Mann gefunden, mit dem sich all ihre Wünsche erfüllen. Sie genießt ihr Glück in vollen Zügen, als sie plötzlich die Nachricht vom Tod ihres geliebten Vaters erhält. Ally keht zurück zum Familiensitz am Genfer See, um den Schock gemeinsam mit ihren Schwestern zu bewältigen. Sie alle wurden als kleine Mädchen adoptiert und kennen den Ort ihrer Herkunft nicht. Aber nun erhält Ally einen mysteriösen Hinweis ...

    Mehr
  • Die Schattenschwester

    Die Schattenschwester
    blauerose1

    blauerose1

    13. February 2017 um 10:22 Rezension zu "Die Schattenschwester" von Lucinda Riley

    Star´dAplièse ist eine sensible junge Frau und begegnet der Welt eher mit Vorsicht. Seit sie denken kann, ist ihr Leben auf das Engste verflochten mit dem ihrer Schwester CeCe, aus deren Schatten herauszutreten ihr nie gelang. Als ihr geliebter Pa Salt plötzlich stirbt, steht Star jedoch unversehens an einem Wendepunkt. Wie alle Mädchen in der Familie ist auch sie ein Adoptivkind und kennt ihre Wurzeln nicht,  doch der Abschiedsbrief ihres Vaters enthält einen Anhaltspunkt – die Adresse einer Londoner Buchhandlung sowie den ...

    Mehr
  • Spannender Auftakt

    Die sieben Schwestern
    Lujoma

    Lujoma

    05. February 2017 um 20:29 Rezension zu "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley

    "Atlantis", ein Anwesen am Genfer See, dass nur mit dem Boot zu erreichen ist, ist die Heimat für sechs junge Frauen. Sie wurden alle als Baby von "Pa Salt" adoptiert und wissen nichts über ihre Herkunft. Als der geliebte Vater plötzlich stirbt, hinterlässt er jeder Tochter einen Brief mit einem Hinweis auf die Vergangenheit. Maia, die Älteste der Schwestern, die den Genfer See bisher kaum verlassen hat, beginnt zögerlich mit der Suche nach ihrer Herkunft. Ihr Weg führt nach Rio de Janeiro... zu einer alten Villa und zu einer ...

    Mehr
  • weitere