Lucinda Riley

(6.240)

Lovelybooks Bewertung

  • 4817 Bibliotheken
  • 132 Follower
  • 174 Leser
  • 951 Rezensionen
(2816)
(2070)
(1039)
(226)
(89)
Lucinda Riley

Lebenslauf von Lucinda Riley

Lucinda Riley ist eine irische Schriftstellerin, die aber schon während ihrer Kindheit oft auf Reisen war. Zumeist in den fernöstlichen Bereich, um ihren Vater in Bangkok zu besuchen. Später wurde sie dann Schauspielerin und arbeite für Theater-, Film- und Fernsehproduktionen. Diese Erfahrungen inspirierten sie mit 24 Jahren zu ihrem ersten Roman. Unter dem Pseudonym "Lucinda Edmonds" verfasste sie dann in den Folgejahren weitere sieben Romane, welche bereits in 14 Sprachen übersetzt wurden. "Das Orchideenhaus", zu dem sie die Erfahrung des Baus eines von ihr selbst designten Hauses auf der Insel Koh Chang in Thailand, sowie ihr Interesse an Geschichte inspirierte, veröffentlichte sie aber erst nach einer Babypause. Heute lebt Lucinda Riley zusammen mit ihren Kindern und ihrem Ehemann in Norfolk, England. Ihr zweites Buch wurde im November 2011 unter dem Titel "The Girl on the Cliff" in England veröffentlicht und erschien im Mai 2012 in deutscher Sprache mit dem Titel "Das Mädchen auf den Klippen". Mit "Die Sturmschwester" erscheint im November 2015 der aktuelle Roman der Autorin.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Lucinda Riley
  • Lucinda Riley - Die sieben Schwestern

    Die sieben Schwestern
    BuecherEuleHH

    BuecherEuleHH

    24. May 2017 um 19:08 Rezension zu "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley

    Die sieben Schwestern fangen gleich zum Anfang ziemlich traurig an, eben mit dem Tod von dem geliebten Adoptivvater. Damit geht die Geschichte eigentlich auch schon gleich los. Schnell werden die anderen Geschwister/Schwestern vorgestellt. Hier fand ich toll, das sie alle eine eigene Persönlichkeit haben und keine der anderen gleicht. Mit den einzelnen Namen hatte ich anfänglich so meine Probleme, sie mir vor allen zu merken. Die Landschaften wie das Anwesen an Genfer See oder auch Brasilien sind schön und liebevoll beschrieben. ...

    Mehr
  • Helenas Geheimnis

    Helenas Geheimnis
    anne_fox

    anne_fox

    24. May 2017 um 10:00 Rezension zu "Helenas Geheimnis" von Lucinda Riley

    Heleans Geheimnis trägt sich durch den ganzen Roman, dem etwas die Spannung fehlt, wie  man es sonst von der Autorin gewohnt ist.Die Geschichte wird aus den Perspektiven von Sohn und Muttter erzählt. Vom Sohn als Tagesbuch dargestellt. Doch es ist nicht im Tagebuchstil geschrieben. Der Roman zieht sich etwas über die 600 Seiten, doch durch den hervorragenden Schreibstil der Autorin läßt sich der Roman doch gut lesen.

  • Asterope

    Die Schattenschwester
    radmoth

    radmoth

    22. May 2017 um 08:30 Rezension zu "Die Schattenschwester" von Lucinda Riley

    Im dritten Band der Schwestern-Reihe wird uns die Geschichte von der lieben Star erzählt. Sie ist ein sehr ruhiger Mensch, sie ist jedoch die Schattenschwester, die im Schatten ihrer Schwester Cece lebt. Der Tod ihres Adoptivvaters trifft auch Star sehr. Auf der Suche nach ihrer Vergangenheit landet sie in einem Antiquariat in London, wo sie auch anfängt zu arbeiten. Star mag den Besitzer des Antiquariats sehr gern und er hilft ihr ein wenig bei der Suche ihrer Vergangenheit kennen. Schnell lernt Star Orlandos Familie kennen, ...

    Mehr
  • Der Engelsbaum

    Der Engelsbaum
    vormi

    vormi

    17. May 2017 um 16:01 Rezension zu "Der Engelsbaum" von Lucinda Riley

    Dreißig Jahre sind vergangen, seit Greta Marchmont das Herrenhaus verließ, in dem sie einst eine Heimat gefunden hatte. Nun kehrt sie zurück nach Marchmont Hall in den verschneiten Bergen von Wales – doch sie hat keinerlei Erinnerung an ihre Vergangenheit, denn seit einem tragischen Unfall leidet sie an Amnesie. Bei einem Spaziergang durch die winterliche Landschaft macht sie aber eine verstörende Entdeckung: Sie stößt auf ein Grab im Wald, und die verwitterte Inschrift auf dem Kreuz verrät ihr, dass hier ein kleiner Junge ...

    Mehr
  • Das Mädchen auf den Klippen

    Das Mädchen auf den Klippen
    Lavendel_Julia

    Lavendel_Julia

    14. May 2017 um 10:25 Rezension zu "Das Mädchen auf den Klippen" von Lucinda Riley

    Inhalt: Mit gebrochenem Herzen sucht die Bildhauerin Grania Ryan Zuflucht in ihrer irischen Heimat. Bei einem Spaziergang an der Steilküste von Dunworley Bay wird sie jäh aus ihren trüben Gedanken gerissen: am Rande der Klippe steht ein Mädchen, barfuß und nur mit einem Nachthemd bekleidet. Der Wind zerrt an der zerbrechlichen Gestalt, und von plötzlicher Sorge ergriffen spricht Grania das Kind an. Ohne es zu ahnen, stößt sie durch diese Begegnung die Tür zu einer über Generationen reichenden, tragischen Familiengeschichte auf- ...

    Mehr
  • Hat mich wirklich überrascht

    Die sieben Schwestern
    Pachi10

    Pachi10

    13. May 2017 um 10:45 Rezension zu "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley

    Das Buch wurde für meine Leserunde ausgesucht, das Cover hätte mich im Buchgeschäft nicht angesprochen, da ich bei dem Bild für "Die sieben Schwestern" auf 7 Hügel, Berge, Seen getippt hätte. Mit dem Klappentext habe ich mich ebenfalls nur kurz beschäftigt. Also ging ich völlig unbedarft an das Buch heran. Ein reicher Mann mit haufenweise Geld und Villa am Genfer See adopiert sechs kleine Mädchen. Als er verstirbt hinterlässt er jeder einen Brief und die Koordinaten wo er sie gefunden hat. Maia begibt sich auf Spurensuche nach ...

    Mehr
  • Große Liebesgeschichten in Brasilien

    The Seven Sisters
    Windgeist

    Windgeist

    12. May 2017 um 09:26 Rezension zu "The Seven Sisters" von Lucinda Riley

    Da ich das Buch als Urlaubslektüre in Italien gekauft habe, musste ich mich für die englische Version entscheiden. Das Sprachniveau ist aber sehr angenehm und liest sich flüssig, so das die Sprache keine Hürde darstellt. Irgendwie war das auch ziemlich interessant da Sprache ein zentrales Thema im Buch darstellt. Es werden eigentlich zwei Geschichten erzählt. Die von Maia, einer Schönheit, die nach einen belastenden Ereignis zurückgezogen lebt und die von Isabella, Maias Uhrgroßmutter, die unter der Heiratspolitik und ihren ...

    Mehr
  • Eine Findung zu sich selbst

    Die Schattenschwester
    Kristall86

    Kristall86

    10. May 2017 um 13:02 Rezension zu "Die Schattenschwester" von Lucinda Riley

    Im dritten Band lesen wir Star's Geschichte, die einfach besonders ist. Wie der Titel schon verrät ist sie der Schatten, bzw. steht im Schatten und zwar von ihrer Schwester CeCe. Star ist still und leise, suhlt sich gern in Selbstmitleid aber kocht dafür unheimlich gern und beweist dadurch das sie doch offen und selbstbewusst sein kann. Wie bekannt ist, hält Essen und Trinken Leib und Seele zusammen. Als sie in ihre Geschichte abtaucht, lernt sie Orlando kennen und eine wunderbare kleine Buchhandlung. Mit der Bekanntschaft ...

    Mehr
  • Die sieben Schwestern

    Die sieben Schwestern
    vormi

    vormi

    08. May 2017 um 23:17 Rezension zu "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley

    Atlantis“ ist der Name des herrschaftlichen Anwesens am Genfer See, in dem Maia d’Aplièse und ihre Schwestern aufgewachsen sind. Sie alle wurden von ihrem geliebten Vater adoptiert, als sie noch sehr klein waren, und kennen ihre wahren Wurzeln nicht. Als er überraschend stirbt, hinterlässt er jeder seiner Töchter einen Hinweis auf ihre Vergangenheit – und Maia fasst zum ersten Mal den Mut, das Rätsel zu lösen, an dem sie nie zu rühren wagte. Ihre Reise führt sie zu einer alten Villa in Rio de Janeiro, wo sie auf die Spuren von ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte ...

    Mehr
    • 4253
  • weitere