Lucinda Riley

(6.380)

Lovelybooks Bewertung

  • 4884 Bibliotheken
  • 138 Follower
  • 181 Leser
  • 975 Rezensionen
(2886)
(2120)
(1054)
(231)
(89)
Lucinda Riley

Lebenslauf von Lucinda Riley

Lucinda Riley ist eine irische Schriftstellerin, die aber schon während ihrer Kindheit oft auf Reisen war. Zumeist in den fernöstlichen Bereich, um ihren Vater in Bangkok zu besuchen. Später wurde sie dann Schauspielerin und arbeite für Theater-, Film- und Fernsehproduktionen. Diese Erfahrungen inspirierten sie mit 24 Jahren zu ihrem ersten Roman. Unter dem Pseudonym "Lucinda Edmonds" verfasste sie dann in den Folgejahren weitere sieben Romane, welche bereits in 14 Sprachen übersetzt wurden. "Das Orchideenhaus", zu dem sie die Erfahrung des Baus eines von ihr selbst designten Hauses auf der Insel Koh Chang in Thailand, sowie ihr Interesse an Geschichte inspirierte, veröffentlichte sie aber erst nach einer Babypause. Heute lebt Lucinda Riley zusammen mit ihren Kindern und ihrem Ehemann in Norfolk, England. Ihr zweites Buch wurde im November 2011 unter dem Titel "The Girl on the Cliff" in England veröffentlicht und erschien im Mai 2012 in deutscher Sprache mit dem Titel "Das Mädchen auf den Klippen". Mit "Die Sturmschwester" erscheint im November 2015 der aktuelle Roman der Autorin.

Bekannteste Bücher

Der verbotene Liebesbrief

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Perlenschwester

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Orchideenhaus

Bei diesen Partnern bestellen:

Die sieben Schwestern

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Mädchen auf den Klippen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schattenschwester

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sturmschwester

Bei diesen Partnern bestellen:

Helenas Geheimnis

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Mitternachtsrose

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Engelsbaum

Bei diesen Partnern bestellen:

Das italienische Mädchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Lavendelgarten

Bei diesen Partnern bestellen:

The Storm Sister

Bei diesen Partnern bestellen:

Le sette sorelle

Bei diesen Partnern bestellen:

La rosa de medianoche

Bei diesen Partnern bestellen:

The Angel Tree

Bei diesen Partnern bestellen:

The Seven Sisters

Bei diesen Partnern bestellen:

The Midnight Rose

Bei diesen Partnern bestellen:

The Italian Girl

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Lucinda Riley
  • Etwas langatmig und dennoch schön!

    Das Orchideenhaus
    Angela_Matull

    Angela_Matull

    18. July 2017 um 19:29 Rezension zu "Das Orchideenhaus " von Lucinda Riley

    Dies war das erste Buch von Lucinda Riley, das ich gelesen hatte und nach meinem Empfingen trotz der dargestellten Atmosphäre und dem Familiengeheimnis empfand ich das Buch als langatmig .Zwar wechselt Lucinda auch hier von Vergangenheit in Gegenwart und zurück aber die Gegenwart konnte mich bei diesem Buch leider nicht fesseln und es fiel mir schwer am Ball zu bleiben. Es ist eine tolle Geschichte aber sticht leider im Vergleich zu anderen Büchern von Ihr nicht so gut ab wegen halt der langatmigkeit die mich fast schon ...

    Mehr
  • Endlich geschafft

    Das Orchideenhaus
    Sutaho

    Sutaho

    17. July 2017 um 02:26 Rezension zu "Das Orchideenhaus" von Lucinda Riley

    Nachdem ich diese Geschichte ein zweites mal angefangen hatte, konnte sie mich dann auch packen. Ein sehr schönes Buch. Auch wenn man einige Passagen weggelassen hätte können, hat es mir doch sehr gefallen.Nun habe ich auch dieses Buch endlich lesen können. Es lag schon soo lange auf meinen SuB :) ;)

  • Gelungene Geschichte, die es kaum möglich macht das Buch aus der Hand zu legen

    Helenas Geheimnis
    ankemi09

    ankemi09

    14. July 2017 um 00:53 Rezension zu "Helenas Geheimnis" von Lucinda Riley

    Zugegeben, zwischenzeitlich dachte ich, dass dieses Buch ziemlich langatmig ist. Es hat mich auch erst beim zweiten Mal in die Hand nehmen und lesen gefesselt. Beim ersten Mal hab ich nach wenigen Seiten abgebrochen. Trotzdem habe ich dem Buch noch einmal eine Chance gegeben und war begeistert. Ich wollte es nicht mehr aus der Hand legen und habe es innerhalb eines Tages regelrecht verschlungen. Die Handlung baut sich sehr gut auf, sodass es die meiste Zeit durchweg lesenswert ist. Ich hatte etwas zum Schmunzeln und ein paar ...

    Mehr
  • Viel versprechender Anfang...

    Die sieben Schwestern
    AmyJBrown

    AmyJBrown

    11. July 2017 um 13:04 Rezension zu "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley

    ... aber leider habe ich das Buch abgebrochen, obwohl ich mir viel Mühe gegeben habe, dran zu bleiben, jedoch habe ich durch den historischen Teil gänzlich die Lust verloren.Dabei habe ich den Anfang, den Schreibstil und die Figuren sehr gemocht, deswegen gibt es trotzdem 3 Sterne.

  • Ein toller Auftakt in die Reihe der Serie!

    Die sieben Schwestern
    Angela_Matull

    Angela_Matull

    08. July 2017 um 10:37 Rezension zu "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley

    Ein Buch das sich zu lesen lohnt! Auch hier bleibt Lucinda Riley Ihrem Stil treu in Zeiten zu wandeln. Im ersten Band taucht man in die Welt der sieben Schwestern ein. Maia steht im Band 1 im Vordergrund! Ihre Reise und Ihre Vergangenheit. Fesselnd! Man wird förmlich mit jedem Satz mehr in das Buch gezogen.Facettenreiche Charaktere bei den Schwestern unterschiedlicher sie nicht sein können. Ich konnte es nicht weg legen, erst als ich es fertig gelesen hatte! Ich freue mich auf weitere Bücher dieser Fazinierenden Serie "Die sieben ...

    Mehr
  • Die Liebe, der Krieg und das verwobene Schicksal zweier Familien

    Das Mädchen auf den Klippen
    Jo_Anderson

    Jo_Anderson

    07. July 2017 um 07:58 Rezension zu "Das Mädchen auf den Klippen" von Lucinda Riley

    Bei dieser Geschichte ist der Titel Programm. Bereits in den ersten Seiten findet man sich auf den Klippen Irlands wieder, in der Betrachtung eines kleinen Mädchens. Aurora! Und sie ist es, die uns ihre Familiengeschichte erzählt. Uns durch die Vergangenheit auf den Spuren ihrer Familien führt. Das Mädchen auf der Klippe bietet einem sehr viel. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet, die Geschichte abwechselnd und zügig erzählt. Mich hat das überhaupt nicht gestört, in meinen Augen hat das die Geschichte sogar gebraucht. Wäre ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Sturmschwester"

    Die Sturmschwester
    ElkeK

    ElkeK

    04. July 2017 um 09:20 Rezension zu "Die Sturmschwester" von Lucinda Riley

    Inhaltsangabe: Ally d’Apliese hat eigentlich Flöte studiert, doch seit jeher gehört ihr Herz dem Meer. Bei einer Segeltour lernt sie Theo Falys-King kennen und lieben. Just in dieser Zeit stirbt ihr geliebter Adoptivvater Pa Salt und sie kehrt nach Genf zu ihren fünf Schwestern zurück, um sich der schmerzvollen Tatsache zu stellen. Viel Zeit zum Trauern bleibt nicht, dennoch nimmt sie Pa Salt’s Hinweis zu ihrer Herkunft auf. Er verweist sie an eine Biografie über den norwegischen Komponisten Jens Halvorsen, die in seiner ...

    Mehr
  • Die Rätsel der Vergangenheit und die Suche nach der eigenen Herkunft

    Die Sturmschwester
    thebooklettes

    thebooklettes

    01. July 2017 um 09:59 Rezension zu "Die Sturmschwester" von Lucinda Riley

    Ally weiß, dass sie und ihre Schwestern adoptiert wurden. Als sie beruflich als Seglerin alles erreicht hat und auch privat scheinbar ihr Glück finden kann, verliert sie plötzlich ihren Ziehvater- und kurz darauf schlägt das Schicksal erneut zu. In dieser Zeit erhält sie einen mysteriösen Hinweis, der ihre tatsächliche Familiengeschichte betrifft und sie beschließt sich auf die Suche nach ihren Wurzeln zu machen. In Norwegen entdeckt sie einige unverhoffte Verbindungen.Dieses Buch ist Teil der "Sieben Schwestern"-Reihe von ...

    Mehr
  • Die sieben Schwestern

    Die sieben Schwestern
    Annabeth_Book

    Annabeth_Book

    26. June 2017 um 16:03 Rezension zu "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley

    Klappentext:"Atlantis" ist der Name des herrschaftlichen Anwesens am Genfer See, in dem Maia d`Aplièse und ihre Schwestern aufgewachsen sind. Sie alle wurden von ihrem geliebten Vater adoptiert, als sie noch sehr klein waren, und kennen ihre wahren Wurzeln nicht. Als er eines Tages überraschend stirbt, hinterlässt er jeder seiner Töchter einen Hinweis auf ihre Vergangenheit- und Maia fasst zum ersten Mal den Mut, das Rätsel zu losen, an dem sie nie zur rühren wagte. Ihre Reise führt sie zu einer alten Villa in Rio de Janeiro. wo ...

    Mehr
  • Ein wirklich gutes Buch

    Die sieben Schwestern
    evichen

    evichen

    26. June 2017 um 14:35 Rezension zu "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley

    Dieses Buch ist sehr interessant. Ich fand den Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit einfach großartig. Und der Schluss war sehr schön, als Maia endlich das gefunden hat, wonach sie eigentlich nie gesucht hat. Diese Geschichte hat mich zu Tränen gerührt.

  • weitere