Neuer Beitrag

Gackelchen

vor 5 Jahren

Am 18. Februar starten wir nach der Leserunde zu "Das Orchideenhaus" eine weitere Lucinda Riley Runde. Jeder ist herzlich eingeladen das Buch von seinem SuB zu erlösen!

Mit gebrochenem Herzen sucht die Bildhauerin Grania Ryan Zuflucht in ihrer irischen Heimat. Bei einem Spaziergang an der Steilküste von Dunworley Bay wird Grania jäh aus ihren trüben Gedanken gerissen: Am Rande der Klippen steht ein Mädchen, barfuß und nur mit einem Nachthemd bekleidet. Der Wind zerrt an der zerbrechlichen Gestalt, und von plötzlicher Sorge ergriffen spricht sie das Kind an. – Ohne es zu ahnen, stößt Grania durch diese Begegnung die Tür zu einer über Generationen reichenden, tragischen Familiengeschichte auf – ihrer Geschichte.

Autor: Lucinda Riley
Buch: Das Mädchen auf den Klippen

kira35

vor 5 Jahren

Allgemeine Diskussion

Ich bin dabei, mal sehen, welche tragische Familiengeschichte zu Tage kommt !

Gackelchen

vor 5 Jahren

Allgemeine Diskussion

Irgendwie freu ich mich schon richtig :)

Beiträge danach
121 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

IraWira

vor 5 Jahren

6. Abschnitt Kapitel: 36 - Epilog Seiten: 342 - 442
@Nessi94

Ahhhh, bitte spoilern! Das wollte ich gar nicht wissen und schon gar nciht auf der Startseite lesen!

silberfischchen68

vor 5 Jahren

6. Abschnitt Kapitel: 36 - Epilog Seiten: 342 - 442
@Nessi94

Erstens spoilern bitte und zweitens einfach lesen, die Fragen haben wir schon diskutiert :))

Federchen

vor 5 Jahren

3. Abschnitt Kapitel: 15 - 21 Seiten: 143 - 201
Beitrag einblenden

Hab diesen Abschnitt bis Seite 209 gelesen. Mary ist mir total sympathisch, auch wenn sie auf nicht ganz legalem Weg inzwischen die Mutter von Anna geworden ist. Aber ihr Handeln kann ich gut nachvollziehen. Mary schneidert und verdient so den Lebensunterhalt für sich und im weiteren Verlauf des Abschnittes eben auch für Anna. Anna kann wieder Ballettstunden nehmen und tanzt sich wieder in mein Herz. Mary findet erneut die Liebe, sie heiratet ihn sogar. Er ist recht wohlhabend, wurde aber von seinen Eltern verstoßen, weil er unter dem Granatenschock leidet. Als erneut Krieg ausbricht, hat er Angst wieder eingezogen zu werden, obwohl er eigentlich die Zusicherung hat, dass er nicht mehr in den Krieg ziehen muss. Seine Angst wird sogar so groß, dass er sich von seiner Familie, die mittlerweile um ein weiteres Kind groß ist, verabschiedet. Ich bin gespannt, wie Mary wieder zurück nach Irland gelangt...

Federchen

vor 5 Jahren

4.Abschnitt Kapitel: 22 - 28 Seiten: 202 - 276
Beitrag einblenden

Im vierten Abschnitt hat, wie es kommen musste der gute Matt mit der Charly, ach naja, vertiefen wir das nicht weiter. Ich bin etwas enttäuscht über Matts Verhalten und kann eigentlich nicht so recht nachvollziehen, warum er nicht noch einmal versucht hat, mit Grania zu sprechen. Stattdessen ist Grania mittlerweile seit vier Monaten in Irland. Aurora ist ihr sehr ans Herz gewachsen und Alexander ist ihr auch näher als sie es zugeben mag. Selbst Ryans können sich nicht gegen den Charme der kleinen Aurora wehren und sind froh über jeden Besuch von ihr. Ich bin gespannt, was Grania von ihrer Mutter über die depressive Lily erfährt.

Federchen

vor 5 Jahren

6. Abschnitt Kapitel: 36 - Epilog Seiten: 342 - 442
Beitrag einblenden

Nach dem der vorletzte Abschnitt schnell gelesen war, hab ich einfach gleich noch den letzten mitgelesen. Mich persönlich stört es nicht, dass die Autorin nicht aufgelöst hat, an was Aurora gestorben ist. Mit 16 ist mir das ziemlich egal, weil jede Todesursache eine schreckliche ist. Granias Schmerz darüber muss grenzenlos sein. Das sie und Matt sich wieder angenähert, ja sogar geheiratet haben, fand ich sehr schön, auch wenn ich der Meinung bin, dass mir das alles zu triefend romatisch war. Aber der Geschichte hat es nicht schlecht getan. Aurora ist mir immer sympathisch gewesen. Was ich von Charly nicht behaupten kann. Ihre Gedanken um Matt sind für mich nicht nachvollziehbar und sie kann einem nur leid tun, dass sie so ein Verhalten nötig hat. Das Ende gefällt mir ganz gut und lässt einem mit einem Lächeln zurück, auch wenn der Epilog um Auroras Tod geht.

Gackelchen

vor 5 Jahren

6. Abschnitt Kapitel: 36 - Epilog Seiten: 342 - 442
Beitrag einblenden

Federchen schreibt:
Nach dem der vorletzte Abschnitt schnell gelesen war, hab ich einfach gleich noch den letzten mitgelesen. Mich persönlich stört es nicht, dass die Autorin nicht aufgelöst hat, an was Aurora gestorben ist. Mit 16 ist mir das ziemlich egal, weil jede Todesursache eine schreckliche ist. Granias Schmerz darüber muss grenzenlos sein. Das sie und Matt sich wieder angenähert, ja sogar geheiratet haben, fand ich sehr schön, auch wenn ich der Meinung bin, dass mir das alles zu triefend romatisch war. Aber der Geschichte hat es nicht schlecht getan. Aurora ist mir immer sympathisch gewesen. Was ich von Charly nicht behaupten kann. Ihre Gedanken um Matt sind für mich nicht nachvollziehbar und sie kann einem nur leid tun, dass sie so ein Verhalten nötig hat. Das Ende gefällt mir ganz gut und lässt einem mit einem Lächeln zurück, auch wenn der Epilog um Auroras Tod geht.

So gesehen ist wohl wirklich egal woran Aurora gestorben ist. Danke für deine Meinung! Ich hab nur daran gedacht dass ICH gerne wissen möchte was los war ohne daran zu denken dass in dem Alter ja nur etwas schlimmes passiert sein kann, mit langwieriger Krankheit sonst hätte sie nicht vorher noch alles geschrieben. Jetzt kann ich auch mit dem Schluss leben :)

Federchen

vor 5 Jahren

Rezension

Hier nun noch meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Lucinda-Riley/Das-M%C3%A4dchen-auf-den-Klippen-813305370-w/rezension-1024501593/
Hat Spaß gemacht, danke für diese Leserunde und für das Befreien von meinem SUB!!!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks