Ruhe auf den billigen Plätzen

von Lucinde Hutzenlaub 
4,4 Sterne bei14 Bewertungen
Ruhe auf den billigen Plätzen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

eigers avatar

Witzig, brilliant und unterhaltsam

sansols avatar

Witzig und kurzweilig - zu jeder Jahreszeit absolut empfehlenswert. Mitten aus dem Leben einer größeren Familie. Kenne ich gut :)

Alle 14 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ruhe auf den billigen Plätzen"

Leberwurstbrote? Ganz unten im Rucksack. Steckdosenadapter? In sechsfacher Ausführung dabei. Zahnbürsten? Leider vergessen.

Reisen bildet, ist erholsam und bringt die Familie zusammen. Theoretisch. Praktisch wird die geplante Ferienidylle mit Kindern schnell zur reinen Nervensache. Lucinde Hutzenlaub, Mutter von vier Kindern, macht sich jedes Jahr wieder auf ins Abenteuer Familienurlaub. Enthusiastisch wagt sie sich in den Kampf um Reiseziele, Unterkunft und Kulturprogramm und setzt sich gegen die geliebte Quengelbande durch. Meistens. Ob Bayern oder Australien, Lucinde meistert jeden verrückten Trip. So ziemlich. Erholen kann sie sich ja, wenn die Kinder in der Schule sind.

»Unter meinem Bett liegt immer ein gepackter Koffer. Also, emotional gesehen. In Wahrheit liegen dort maximal Wollmäuse.« Lucinde Hutzenlaub

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783959101530
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:272 Seiten
Verlag:Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
Erscheinungsdatum:08.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne8
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    eigers avatar
    eigervor 8 Tagen
    Kurzmeinung: Witzig, brilliant und unterhaltsam
    Einzigartige Reiseerlebnisse einer Familie

    „Ruhe auf den billigen Plätzen“ von Lucinde Hutzenlaub ist 2018 bei Eden Books erschienen.
    Humorvoll und unterhaltsam erzählt die Autorin Urlaubsgeschichten, die ihre Familie erlebt hat. Bei vier Kindern passiert viel. Die Familienmitglieder haben vom Urlaub eigene Vorstellungen und an konkreten Wünschen jeglicher Art ist auch kein Mangel. Alles unter einen Hut zu bringen ist, fordert schon Organisationstalent und Hingabe an die Familie.

    Lucinde Hutzenlaub stellt sich Jahr für Jahr furchtlos diesen Herausforderungen. Manche Geschehnisse lassen sich nur noch mit Humor bewältigen, aber davon haben sie und ihr Mann glücklicherweise genug. Wie könnten sie sonst die kleinen und großen Missgeschicke ertragen, die sich immer wieder ereignen. Sie erzählt davon offen und ehrlich.

    Das Buch ist in verschiedene Abschnitte zu Reisearten und –zielen gegliedert und sehr übersichtlich. Die Geschichten, die die unternehmungslustige Familie erlebt, sind einfach köstlich. Manchmal stellte ich mir vor, ich höre Lucinde Hutzenlaub direkt erzählen. Sie schreibt gewandt und flüssig. Es bereitet Freude ihre Schilderungen zu lesen. Man wird unterhalten und nimmt direkten Anteil am Familienleben. Farben- und facettenreich sind die Erlebnisse beschrieben.

    Gleichzeitig vermittelt das Buch auch viele nützliche Informationen zu den Reisezielen der Familie. Jedes Kapitel enthält am Ende ein kleines Glossar mit Tipps und Hinweisen für das Internet.

    Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen und ich kann es jedem, der mehr über die Familie Hutzenlaub erfahren möchte, sehr empfehlen. Die witzig und lustig geschriebenen Geschichten machen Appetit auf Urlaub und weitere Bücher der Autorin.

    Kommentieren0
    56
    Teilen
    sansols avatar
    sansolvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Witzig und kurzweilig - zu jeder Jahreszeit absolut empfehlenswert. Mitten aus dem Leben einer größeren Familie. Kenne ich gut :)
    Witzig und kurzweilig - macht Lust auf Urlaub

    Familie Hutzenlaub hat vier Kinder und verreist sehr gerne, auch weit. Wie das dann meistens so abläuft schildert die Autorin in diesem äußerst unterhaltsamen Buch. Denn meistens kommt es anders und als man geplant hat schon mal sowieso.

    Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Der Leser ist mittendrin, als würde man es direkt erzählt bekommen. Geschildert wird der ganz normale Wahnsinn mit mehreren Kindern in unterschiedlichen Altersstufen und mit verschiedenen Interessen. Tja, und Urlaub für eine Mutter…. Da wir selber drei Kinder haben kam mir soooo vieles bekannt vor!!

    Immer wieder gibt es am Ende der Kapitel wichtige Hinweise bzw. hilfreiche Links.

    Eine absolute Leseempfehlung die Lust auf Urlaub macht.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Claudia_Junghanss avatar
    Claudia_Junghansvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Witze Urlaubsgeschichten, die an die eigene Familie und diverse Missgeschicke erinnern.
    Urlaub mit Familie ... und das Chaos geht los

    Bereits das Buchcover lässt witzige Geschichten rund um das Thema Urlaub mit der Familie erahnen.

    Und es hält was es verspricht.  
    Lucinde Hutzenlaub, Mutter von vier Kindern liebt Urlaub, ist das Organisationstalent der Familie und erlebt
    auf Ihren Reisen viel Kurioses und Lustiges.
    Jede Mutter - egal mit wie vielen Kindern - wird sich in ihr sofort wieder erkennen.  
    Denn ob auf dem Bauernhof oder auf einer Fernreise nach Australien - es wird nie langweilig mit Mann, Kind und Kegel. 
    Durch den lockeren und humorvollen Stil der Autorin ist das Buch sehr kurzweilig und wirklich witzig. 
    Ergänzt wird das Buch durch viele hilfreiche Listen (Packliste, Medikamentenliste, Was wenn - Listen usw.) sowie auch nützliche Links zu
    Ihren Reisezielen. 
    Fazit:  Ein wunderbares Buch, dass durch seinen Humor sofort wieder Lust auf Urlaub macht. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    isabellepfs avatar
    isabellepfvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: witzige und ziemlich unterhaltsame Urlaubsgeschichten über erlebtes, vergessenes und missgeschicke mit Kindern im Gepäck
    Humorvoll, witzig und unterhaltsame Urlaubsgeschichten der Familie Hutzenlaub

    "Ruhe auf den billigen Plätzen" von Lucinde Hutzenlaub, ist eine Ansammlung humorvoller und unterhaltsamer Urlaubsgeschichten der Familie Hutzenlaub, über allerhand passierter Missgeschicke, erlebtes und schlichtweg vergessenes.

    Verreisen ist toll - es bildet, ist erholsam und bringt die Familie  zusammen. So zumindest in der Theorie. Die Praxis sieht allerdings oftmals ganz anders aus, denn man weiss vorher meistens nie so genau, ob der Urlaub tatsächlich bildet oder sogar erholsam wird.
    Eines sei jedoch gewiss, ein Urlaub mit Kindern ist fast immer ein Abenteuer, bei dem die geplante Familienidylle schnell mal zur reinen Nervensache wird.
    Lucinde Hutzenlaub, die Autorin des Buches, Ehefrau und vierfache Mutter begibt sich enthusiastisch, jedes Jahr aufs neue ins Abenteuer Familienurlaub. Alles will geplant sein, ob Reiseziel, Unterkunft oder das heiss begehrte Kulturprogramm der Quengelbande.
    Lucinde meisterte bisher jeden noch so verrückten Trip, ob Bayern, Neuseeland, Thailand oder Australien, sie bekommt einfach alles unter einen Hut. Und erholen kann sie sich ja wenn die Kinder in der Schule sind.

    Familie Hutzenlaub verreist gerne, ob gemeinsam als Familie mit den Kindern, mit lieben Freunden oder auch mal ganz alleine. Doch selbst der sorgfältigst geplanten Familienurlaub passieren gerne mal allerhand Dinge, die vorher nicht so geplant waren. So kann es schnell mal passieren, das ein Koffer zu Hause liegen bleibt, die Abflugzeit missverstanden wurde oder die penibelst ausgearbeitete Reiseroute schlichtweg zu Hause vergessen wurde. Ja so eine Urlaubsplanung ist nicht ohne und endet schnell mal mit so einigen chaotischen Erlebnissen und Hindernissen.
    Besonders gut hat mir an den unzähligen Urlaubserlebnissen und Eindrücken gefallen, das Lucinde Hutzenlaub einen unglaublich locker, humorvoll und spritzigen Erzählstil hat, bei dem die erlebten Resieabenteuer regelrecht zum Erlebnis für mich selbst wurden.
    Sie nimmt es mit Humor, hat mich beim lesen so einige male zum lachen und schmunzeln gebracht und es ist mir nie langweilig geworden. Ergänzt werden die unterhaltsamen Urlaubsgeschichten, durch Listen mit Sehenswürdigkeiten, praktische Links, Listen mit Unterkünfte oder schlicht und ergreifend mit Packlisten.
    Vieles davon kann man genau so für die eigene Urlaubsgestaltung und Planung übernommen und verwendet werden.

    Im Gesamten einen unterhaltsame und witzige Lektüre, vollgestopft mit ehrlichen Urlaubseindrücken, nützlichen Packlisten und humorvollen Wahrheiten, wenn man mit Kindern in den Urlaub fährt.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Andrea-Leserattes avatar
    Andrea-Leserattevor 6 Monaten
    Lustiges aus den Reisen der Familie Hutzenlaub

    Lucinde Hutzenlaub erzählt mit lockerem, spritzigem und sehr humorvollen Stil dem Leser allerhand Geschichten aus dem Reiseleben ihrer Familie. Es wird gerne verreist; zusammen als Familie mit vier Kindern, mit Freunden oder auch mal ganz alleine. Die Familie erlebt immer allerhand Dinge im Urlaub: da werden schon mal Koffer zuhause vergessen, die sorgfältig ausgearbeitete Reiseroute für den Urlaub mit dem Wohnmobil bleibt samt Reiseführer auf dem Hinflug im Flugzeug liegen, die Abflugzeit wurde falsch verstanden und der Flieger ist weg und und und... Hier wird es nie langweilig. Ich habe die Reiseerlebnisse sehr gerne gelesen und musste so manches mal laut lachen oder schmunzeln. Wirklich amüsant. Ergänzt wird das Buch durch Listen über Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte oder auch Packlisten. Das hat mir auch gut gefallen; einige Links habe ich mir direkt abgespeichert. Fazit: Ich kann diese unterhaltsame Lektüre sehr empfehlen; wirklich super geschrieben.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Katzenmichas avatar
    Katzenmichavor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Fand ich unterhaltsam und interrisannt
    Familienurlaub

    Reisen bildet, ist erholsam und bringt die Familie zusammen. Theoretisch. Praktisch wird die geplante Ferienidylle mit Kindern schnell zur reinen Nervensache. Lucinde Hutzenlaub, Mutter von vier Kindern, macht sich jedes Jahr wieder auf ins Abenteuer Familienurlaub. Enthusiastisch wagt sie sich in den Kampf um Reiseziele, Unterkunft und Kulturprogramm und setzt sich gegen die geliebte Quengelbande durch. Meistens. Ob Bayern oder Australien, Lucinde meistert jeden verrückten Trip. So ziemlich. Erholen kann sie sich ja, wenn die Kinder in der Schule sind.

    Fazit zum Buch:

    Die Familie Hutzenlaub fährt  gerne in Uraub wen ja,wen da nicht immer soviel schief laufen würde.Bis erste mal die Koffer gepackt sind,die einzelnen Familienmitglieder schaffen es immer wieder das es chaotisch zu geht.Die Autorin Lucinde Hutzenlaub schreibt-was meistens im Urlaub alles passieren kann und auch tut.Und wahrscheinlich auch jeder schon mal erlebt hat....Es gibt in dem Buch eine Anti Stress Liste,ob die hilft-nun ja ausprobieren kann man es ja mal.Dann eine Packliste,okay die ist eigendlich auch immer hilfreich. Eine Reiseapothekenliste auch angebracht. Und sogar fürs Handy einen Toilettenfinder-das fand ich schon korrios!Die Autorin schreibt unterhaltsam und mit viel Humor.An manchen Stellen konnte man beiflichten,aber was ich sehr schön fand viel schmunzeln.Wer einen Reisführer erwartet der ist falsch es ist eher ein Unterhaltsamer Roman um eine Familie die Urlaub macht.Vielen Dank das ich dabei sein durfte,hat Spass gemacht zu lesen -ich gebe dem Buch 4 Sterne.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Diana182s avatar
    Diana182vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: humorvoller Urlaubsreisebericht mit Kindern im Gepäck!
    Ruhe auf den billigen Plötzen ..oder: eine Urlaubsreise mit Kindern

    Das Cover mit dem einschlägigen Titel viel mir sofort ins Auge. Auch mein Kind kennt den Titelspruch zu genüge, wenn wieder einmal Kommentare von der Rückbank kommen. Natürlich mit einem Schmunzeln versehen!


    So freute ich mich auf diesen humorvollen „Abenteuerroman“ mit Kindern an Bord.


    Der Schreibstil der Autorin ist locker, leicht und mit vielen Augenzwinkern zu lesen. An vielen Stellen musste ich nickend lächeln, denn hier werden sich sicherlich viele Mütter selbst wiederfinden.


    Storys wie aus dem Leben geschrieben lockern den Urlaub auf und sorgen dafür, dass man sich auch Jahre später noch an bestimmte Situationen zurück erinnert. Auch wenn einem in dem Moment das Lachen vergehen könnte. Aber sie gehören dazu, wie die Liste in der Reisetasche- diese ganz speziellen Urlaubserlebnisse, die mit Kindern noch nachhaltiger sind.


    Davon hat die Autorin auch einige zu berichten und gibt zu dem viele hilfreiche Tipps und Ratschläge.


    Mein Fazit:
    Ein lesenswertes, humorvolles Buch einer sympathischen Familie. Selbst diese Lesereise ist schon ein kleiner Urlaub auf der heimischen Couch und lässt die Vorfreude auf die kommende Urlaubssaison steigen!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Tulpe29s avatar
    Tulpe29vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Humorvolle Geschichten einer mehrköpfigen Familie, mit vielen Urlaubstipps und Anregungen auch für Alleinreisende
    Wenn einer eine Reise tut...

    Die teils lustigen, teils verrückten oder berührenden Erlebnisse dieser unternehmungslustigen Stuttgarter Familie haben mir gut gefallen. Oft konnte man lachen oder schmunzeln, viel über Land und Leute der verschieden Urlaubsregionen erfahren. Manches kam auch aus eigenen Erlebnissen bekannt vor.
    Ob Urlaub mit oder von der Familie, unterhaltsam und interessant waren die Reisen immer.
    Auf in den nächsten Urlaub!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    COWs avatar
    COWvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: lustige Lektüre nicht nur für den Urlaub
    Urlaubsfeeling

    Familie Hutzenlaub fährt gerne in den Urlaub - leider läuft dabei so einiges schief. In einem locker humorvollem Schreibstil lässt und die Autorin daran teilhaben - und an den Eigenheiten der einzelnen Familienmitglieder gleich mit. Bei jedem Kapitel dachte ich: Oje, da kenne ich und musste lachen. Gespickt sind die ganzen Reiseberichte mit sinnvollen Listen (z.B. der AntiStreitListe vor dem Losfahren) und Tipps ( es gibt doch echt einen Toiletfinder fürs Handy oder was macht man Wender Pass verloren geht).
    Wer hier einen Reiseführer erwartet liegt falsch - man bekommt ein lustiges unterhaltsames Buch, das Lust auf Urlaub macht. Bei mir kam jedenfalls trotz eisiger Temperaturen draussen richtig Urlaubsfeeling auf und den ein oder anderen beschriebenen Ort möchte ich auch gerne bereisen. Nur auf das Angeln kann ich verzichten und ich hoffe, dass keiner meiner Söhne dieses Hobby für sich entdeckt:)

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    SunshineSaars avatar
    SunshineSaarvor 6 Monaten
    Humorvoll und informativ

    Wer kennt das nicht? Man verreist mit der Familie oder Freunden und freut sich riesig darauf. Doch die stressige Planung und manche unvorhersehbaren Ereignisse im Urlaub selbst, bringen einen zum Verzweifeln. Deshalb bin ich sehr neugierig auf das Buch „Ruhe auf den billigen Plätzen“, denn laut Klappentext verspricht das Buch humorvoll, aber auch informativ zu sein und gibt Tipps zu einem doch erholsamen Urlaub.

    Zum Buch:
    Lucinde Hutzenlaub, Mutter von vier Kindern, macht sich jedes Jahr wieder auf ins Abenteuer Familienurlaub. Enthusiastisch wagt sie sich in den Kampf um Reiseziele, Unterkunft und Kulturprogramm und setzt sich gegen die geliebte Quengelbande durch. Meistens. Ob Bayern oder Australien, Lucinde meistert jeden verrückten Trip. So ziemlich. Erholen kann sie sich ja, wenn die Kinder in der Schule sind…

    In das Buch habe ich sehr schnell hineingefunden. Der Schreibstil der Autorin ist locker-leicht, beschwingt und humorvoll. Hier habe ich mich gleich wohlgefühlt. Überhaupt muss ich sagen, dass ich mich in den einzelnen Geschichten doch immer wiedergefunden habe. Mit der Autorin konnte ich mich auf jeden Fall sehr gut identifizieren. Auch bei mir geht zum Beispiel nichts ohne Listen. Vor jeder Reise oder größeren „Projekten“ mit den Kindern fertige ich eine Liste an, damit nichts vergessen wird. Die Punkte darauf werden dann nach und nach abgehakt. So macht das auch die Autorin und jedes Kapitel endet mit einer praktischen Liste oder Tipps, die humorvoll, aber auch immer informativ sind.

    Zudem stellt die Autorin einige Reiseziele vor und erzählt von Ereignissen und Erfahrungen, die sie dort mit der Familie oder Freunden gemacht hat. Dabei musste ich immer mal wieder Schmunzeln. Auf jeden Fall ist die Lektüre kurzweilig und sehr unterhaltsam. Vor allem ist es Mamas zu empfehlen, die eine Reise in absehbarer Zukunft geplant haben 😉 

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Lucindes avatar

    Urlaub auf den billigen Plätzen: 

     -  eine Mutter im Familienurlaub packt aus - 


    "Verreisen ist toll. Es bildet, ist erholsam und bringt die Familie zusammen. Obwohl: Weder das mit der Erholung noch das mit der Familienbildung weiß man vorher immer so genau, aber ein Abenteuer ist eine Reise auf jeden Fall. Schließlich kann selbst ein im Reisebüro gebuchter Pauschaltrip in ein All-inclusive-Hotel ganz anders beginnen oder enden als geplant. Flüge halten nicht immer, was sie versprechen, Uhrzeiten können für Verwirrung sorgen und allerlei Missverständnisse entstehen, wenn man Pläne schmiedet, aber sie mit keinem bespricht. Oder nur die Hälfte. Wichtig ist bei Chaos aller Art natürlich, dass man die Nerven behält. Dafür ist Urlaub allgemein ja ein gutes Übungsfeld, vor allem, wenn man Kleinkinder, Pubertierende, Großeltern oder Ehemänner dabeihat, die eine völlig andere Vorstellung von links und rechts haben als man selbst. Jeder von uns hat nun mal ganz konkrete Vorstellungen von einer gelungenen Reise. Dass die nicht immer mit den Vorstellungen der anderen Familienmitgliedern übereinstimmen, ist logisch."  (aus: Ruhe auf den billigen Plätzen - eine Mutter im Familienurlaub packt aus)  


    Anfang März ist es endlich so weit: Mein zweites Reisebuch erscheint bei EdenBooks! Dieses Mal geht es allerdings nicht nach Japan (das heißt, einmal schon, aber leider nur kurz), dafür nach Bayern (ich liebe Bayern!), Irland, Neuseeland, Griechenland und an viele andere spannende Orte. Schließlich kann man überall auf der Welt spannende Abenteuer erleben. Vor allem, wenn man mit der Familie reist. Im Buch findet ihr - außer unseren Erlebnissen zu sechst, zu zweit und manchmal sogar alleine - hilfreiche links und Listen, die die Ferien manchmal ein bisschen unkomplizierter machen. Obwohl … ;) Aber lest einfach selbst. Wer gerne eines der 15 Bücher gewinnen möchte, darf mir einfach die zwei folgenden Fragen beantworten: Welcher war dein schönster Urlaub  - und warum? Am 18.Februar wird gelost!  Auf eure Antworten  bin ich schon sehr gespannt - und über zeitnahe Renzensionen würde ich mich natürlich auch sehr freuen. Also: Ich drücke die Daumen! Alles Liebe, Lucinde 
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks