Lucy Diamond

 3.9 Sterne bei 64 Bewertungen

Lebenslauf von Lucy Diamond

Lucy Diamond wurde 1970 in Nottingham geboren. Bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete, arbeitete sie für das Fernsehen und zahlreiche Verlage. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie in der Nähe von Bath.

Alle Bücher von Lucy Diamond

Sortieren:
Buchformat:
Der Sommer mit meiner Schwester

Der Sommer mit meiner Schwester

 (12)
Erschienen am 01.03.2013
Das Jahr, in dem wir alles wagen

Das Jahr, in dem wir alles wagen

 (11)
Erschienen am 03.12.2015
Diät-Pralinen

Diät-Pralinen

 (8)
Erschienen am 01.07.2011
Nur einen Herzschlag entfernt

Nur einen Herzschlag entfernt

 (6)
Erschienen am 09.12.2016
Meine Karriere als Lügnerin

Meine Karriere als Lügnerin

 (2)
Erschienen am 01.04.2008
Me and Mr Jones

Me and Mr Jones

 (1)
Erschienen am 06.06.2013
The Beach Café

The Beach Café

 (9)
Erschienen am 22.03.2011
Sweet Temptation

Sweet Temptation

 (2)
Erschienen am 04.06.2010

Neue Rezensionen zu Lucy Diamond

Neu

Rezension zu "The Year of Taking Chances" von Lucy Diamond

Wie viel sich innerhalb eines Jahres ändern kann!
MrsFraservor 5 Monaten

Auf einer Silvesterparty treffen drei mehr lose und verzweigt bekannte Frauen aufeinander und verdrehen die Augen über die stereotypen Texte in ihren Glückskeksen. 


Was Gemma, Caitlin und Saffron nicht ahnen, ist, dass natürlich genau diese plakativen Texte DOCH auf sie zutreffen werden, denn das neue Jahr hält erst einmal nur negative Überraschungen für die drei Frauen bereit: Job, Familie, Liebe - bei jeder von ihnen gerät ein Aspekt, den diejenige eigentlich für todsicher hielt, ins Wanken und alle drei müssen überdenken, was ihnen wichtig ist. 

Das Schöne dabei ist: die drei haben sich und gemeinsam können sie sich bei Neuanfängen unterstützen. 

Lucy Diamond wurde mir, als Jane Green und Sophie Kinsella Fan, schon oft als Kaufempfehlung vorgeschlagen, doch bedurfte es tatsächlich einem Überraschungsgeschenk, um die Autorin in meine Finger zu bringen. Und ich bin wirklich angetan. 'The year of Taking Chances' kann es durchaus mit Green Lieblingen aufnehmen und ich möchte es als ein Paradebeispiel des sogenannten 'Chicklit' bezeichnen: Das Schöne an diesem Buch ist, dass unterschiedliche Frauentypen charakterisiert werden und somit auch viele Identifikationsfiguren vorhanden sind: Mütter, Ehefrauen, Singles, Karrierefrauen, In-den-Tag-Lebende, Töchter. Wie im Sex-and-the-City-Quartett jede von uns seine Rolle wiederfindet, so kann man sich auch in diesem Buch immer mit einer der Rollen identifizieren. Darüber hinaus wird aber das Verständnis der Frauen untereinander geschildert und somit auch auf Leserseite gefördert. 

Es geht im Buch um Liebe, Selbstverwirklichung, Freundschaft, Karriere, Kindererziehung - auch ein Themenpool, in dem für jeden etwas dabei ist. Dazu ein, zwei verrückte Nebendarsteller und voilá - dank hier und da eingestreuter launischer Bemerkungen ein durch und durch Feelgood-Lesererlebnis. 

Besonders liebevoll finde ich das Rezept für Glückskekse am Ende des Buches - NATÜRLICH werde ich diese zum nächsten Jahreswechsel nachbacken! So etwas macht immer den Eindruck, als würde man hier wirklich eine wahre Frauengeschichte lesen (oder zumindest etwas, das die Autorin ähnlich selbst erlebt oder im nahen Bekanntenkreis mitbekommen hat) und nicht nur etwas komplett Ausgedachtes und Konstruiertes. Daher kommt es vielleicht auch, dass der Geschichte für mein Gefühl ein dramatischer Höhepunkt fehlt. Die Dramen spielen sich hier eben im alltäglichen Leben der Protagonistinnen ab. 

Als erster Read im neuen Jahr wirklich eine gute Wahl. Gut gemachte Chicklit und ansprechend und sympathisch gestaltetes Buch. 

Kommentieren0
61
Teilen

Rezension zu "Nur einen Herzschlag entfernt" von Lucy Diamond

Ein weiteres wundervolles Buch von Lucy Diamond
dreamsbooksandfantasyvor 2 Jahren


Ich habe dieses Buch geliebt! 
Obwohl ich am Anfang nicht wirklich den Zusammenhang zwischen Titel und Inhalt des Buches verstanden habe, weiß ich jetzt was damit gemeint ist und kann nur sagen: der Titel passt!
Die komplizierte und verstrickte Schwestern-Beziehung wird sehr gut und realistisch dargestellt. Genauso ist es aber auch mit der weiteren Entwicklung, da die Beziehung der beiden auf eine besondere und schöne Art und Weise wächst.
Auch die Probleme der einzelnen Charakter sind auf eine sehr einfühlsam und realistisch dargestellt. Ich habe die ganze Zeit mit den Charakteren mitgefiebert, mitgelacht, war wütend und habe getrauert. Es war einfach fantastisch. Außerdem war die Geschichte durchweg spannend, sie hat mich gefesselt und mich gezwungen immer ganz schnell weiter zu lesen.
Sowohl Becca, als auch Rachel waren mir manchmal sehr sympathisch, manchmal aber auch nicht. Trotzdem passen sie beide wunderbar in diese Geschichte und als Schwestern zusammen.
Diese Geschichte könnte genau so passiert sein.
Was mich besonders begeistert hat, ist, dass die Geschichte in England spielt. Ich bin einfach ein absoluter UK-Fan.
Lucy Diamond ist eine ganz wunderbare Autorin. Dies ist das dritte Buch, welches ich von ihr gelesen habe und alle anderen Bücher von ihr stehen schon auf meiner Wunschliste.
Ihr Schreibstil ist einfach besonders, da sie es schafft eine emotionale Bindung zwischen dem Leser und dem Buch/der Geschichte/den Charakteren aufzubauen, ohne dabei zu emotional zu werden.
Einfach großartig.

Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung, da diese Geschichte mich nicht nur überzeugt hat, weil sie von einer meiner Lieblingsautorinnen geschrieben wurde, sondern auch wunderbar zeigt, dass aus allem Negativem wieder etwas Gutes entstehen kann. Dieses Buch steckt voller Optimismus und Hoffnung, vor allem da, wo man es nicht vermutet.


http://dreamsbooksandfantasy.blogspot.de/2017/06/the-secret-of-happiness-von-lucy-diamond.html

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Nur einen Herzschlag entfernt" von Lucy Diamond

Schwestern
misery3103vor 2 Jahren

Becca und Rachel sind Schwestern - genau genommen Stiefschwestern, wie Rachel immer betont, die sich nicht besonders nahe stehen. Bis Rachel einen Unfall hat und im Krankenhaus landet und niemand außer Becca zur Verfügung steht, um sich um Rachels Kinder zu kümmern. Und irgendwie müssen die ungleichen Frauen miteinander auskommen, denn Rachel braucht Beccas Hilfe.

Während Rachel gut organisiert ist, ist Becca eher der Typ, der sich durchs Leben treiben lässt. Es macht Spaß, ihr bei ihrer Veränderung zuzuschauen, während sie versucht, ihre Schwester im Alltag zu vertreten. Ich habe mehr als einmal laut gelacht, als Becca Rachels Kunden für Personal Training übernommen hat, die über die etwas unkonventionellen Art Beccas nicht immer erfreut waren. Die allmähliche Annäherung der Frauen war schön zu verfolgen und auch die Zufälle, die zum privaten Glück der beiden führen, gefielen mir.

Ein schöner Roman über die Bedeutung von Familie, die nicht immer was mit Blutsverwandtschaft zu tun hat. Witzig und gut!

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 90 Bibliotheken

auf 15 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks