Lucy Foley

 3,8 Sterne bei 676 Bewertungen
Autorin von Neuschnee, Sommernacht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Lucy Foley (©Philippa Gedge)

Lebenslauf von Lucy Foley

Lucy Foley, 1986 in Sussex, England geboren, hat Englische Literatur in Durham studiert und ihren Masterabschluss in Moderner Literatur an der Universität London gemacht. Sie arbeitete einige Jahre als Lektorin bei Hodder & Stoughton und schrieb währenddessen ihren ersten Roman Die Stunde der Liebenden. Lucy Foley lebt in London, wenn sie nicht gerade auf der Suche nach neuen Romanstoffen die Welt bereist.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Lucy Foley

Cover des Buches Sommernacht (ISBN: 9783328108450)

Sommernacht

 (203)
Erschienen am 14.06.2022
Cover des Buches Neuschnee (ISBN: 9783328106418)

Neuschnee

 (227)
Erschienen am 11.01.2021
Cover des Buches Die Stunde der Liebenden (ISBN: 9783458361794)

Die Stunde der Liebenden

 (93)
Erschienen am 29.10.2016
Cover des Buches Abendrot (ISBN: 9783328602286)

Abendrot

 (51)
Erschienen am 25.07.2022
Cover des Buches Das Versprechen eines Sommers (ISBN: 9783458363439)

Das Versprechen eines Sommers

 (35)
Erschienen am 16.04.2018
Cover des Buches Die leuchtenden Tage am Bosporus (ISBN: 9783458364931)

Die leuchtenden Tage am Bosporus

 (25)
Erschienen am 20.07.2020
Cover des Buches Neuschnee (ISBN: 9783844536829)

Neuschnee

 (11)
Erschienen am 27.12.2019
Cover des Buches Sommernacht (ISBN: 9783844540956)

Sommernacht

 (7)
Erschienen am 01.02.2021

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Lucy Foley

Cover des Buches Neuschnee (ISBN: 9783328106418)
T

Rezension zu "Neuschnee" von Lucy Foley

Neuschnee von Lucy Foley
Tanja13vor einem Tag

In dem Buch geht es um eine Clique von Freunden in ihren Mittdreißigern, die sich mehr oder weniger aus Studienzeiten kennen. Da es Brauch ist, dass sie den Silvesterabend zusammen verbringen, darf dieses Mal Emma, die als letztes zu der Gruppe gestoßen ist, die Reise für Silvester planen und sie hat sich für ein ruhiges, abgelegenes Feriendomizil in der schottischen Wildnis entschieden. Bereits im Vorfeld sind Spannungen zu spüren, die ihren Höhepunkt erreichen, als ein Mord geschieht und keiner weg oder zu ihnen kann, da sie eingeschneit und die Straßen unpassierbar sind.

Am Anfang hatte ich etwas Probleme, die vielen Personen auseinanderzuhalten, das hat sich aber sehr schnell gegeben. Das Buch wird immer abwechselnd aus der Sicht einer anderen Figur erzählt, ohne dabei jemals den roten Faden zu verlieren.

Das Buch war kaum aus der Hand zu legen und ich fand es -nachdem ich mich dran gewähnt hatte – extrem spannend in die Köpfe der unterschiedlichen Personen zu blicken und ihre Sichtweise wahrzunehmen. Durch die Ansammlung und Steigerung von unterschiedlichen Motiven und der Tatsache, dass die Autorin die Identität der Leiche erst nach etwas mehr als die Hälfte auflöst, war das Ende doch überraschend.

Es hätte aus meiner Sicht nicht aller Figuren in dem Buch gebraucht, besonders zwei Figuren innerhalb der Gruppe hatten für mich in der Geschichte keinen nennenswerten Mehrwert, aber sie haben der Geschichte auch keinen Abbruch getan. Ich werde auf jeden Fall weitere Bücher der Autorin lesen und kann es uneingeschränkt weiterempfehlen, wenn jemand eine Geschichte sucht, bei der man den Atem anhält, sich überraschen lassen will und mitfiebern kann.

 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Neuschnee (ISBN: 9783328106418)
Alex121274s avatar

Rezension zu "Neuschnee" von Lucy Foley

Ein grandioses Verwirrspiel
Alex121274vor 17 Tagen

Eine abgeschiedene Lodge. Eine Clique. Und plötzlich ist da eine Leiche. Na, wenn das kein immer wieder gern genommenes Thriller-Setting ist. Aber es funktioniert eben auch jedes Mal aufs Neue. Lucy Foley geht direkt in die Vollen. Die Story beginnt mit dem Fund einer Leiche. Dann springt Foley in der Handlung allerdings zurück und lässt es erstmal ruhig angehen. Gemächlich baut sie ihren Plot auf. Die Personen werden ausgiebig eingeführt. Dabei wird jeder Einzelne mit Geheimnissen ausgestattet und potenziell verdächtig gestaltet. So geht das eine ganze Weile - ohne dass man überhaupt weiß, wer denn nun die Leiche ist…

Plötzlich macht es KLICK. An einem Punkt, wo ich fast schon dachte, das Buch könnte mich nicht so begeistern wie erhofft, gab es eine Initialzündung, die mich hat aufmerken lassen. Fast schon beiläufig zieht Foley von einer Sekunde auf die andere das Tempo an. Plötzlich rotieren die Gedanken. Es gibt so unendlich viel, über das man herrlich spekulieren kann. Und ehe ich mich versehen habe, war ich in einen regelrechten Leserausch verfallen. So viele Fragen und Überlegungen haben mich vorangetrieben und durch die Seiten gepeitscht. Ich bin jede Menge möglichen Hinweisen und Fährten gefolgt … und habe mich von der Autorin letztendlich doch komplett an der Nase herumführen lassen.

Lucy Foley hat einen tollen Schreibstil. Der Thriller liest sich von der ersten bis zur letzten Seite sehr flüssig. Der zeitlich verschachtelte Erzählaufbau mit verschiedenen Perspektiven ist genau meins. Jede Figur hat ihren festen Platz in Foleys Thriller-Spektakel. Die Autorin ist definitiv eine Meisterin der subtilen Spannung, die sich unterschwellig aufbaut, ins schier Unermessliche steigert und durch zahlreiche Twists auf die Spitze getrieben wird.

Fazit: Lucy Foley hat mich mit "Neuschnee" begeistert. Sie spielt die Klaviatur der leisen und psychologischen Thriller-Töne. Gekonnt, überzeugend und sehr intensiv. Das ist genau mein Ding. Und deshalb freue ich mich auch schon auf weitere Bücher der Autorin.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Abendrot (ISBN: 9783328602286)
Alraunas avatar

Rezension zu "Abendrot" von Lucy Foley

Absolut faszinierend
Alraunavor einem Monat

Jess, Ende 20 und quasi auf der Flucht vor ihrem bis dato nicht besonders erfolgreichen Leben, landet in Paris, um für einige Zeit bei ihrem Bruder Ben unterzukommen. Allerdings findet sie seine Wohnung leer vor und schon bald muss sie feststellen, dass in dem Haus nicht alles so ist, wie es auf de ersten Blick erscheint. 


In "Abendrot" gibt es mehrere Figuren, die eine Rolle spielen und dem Leser näher gebracht werden. Es fällt dem Leser auch nicht schwer, den Überblick zu behalten, da die Figuren unterschiedlicher nicht sein könnten. Gerade die Beziehungen untereinander gehen tief und die Autorin hat absolut gelungen die Verwebungen der Personen zueinander dargestellt. Dreh- und Angelpunkt ist Ben. Denn ab seinem Einzug in das Haus, indem Nick, Antoine, Mimi, Sophie, Jaques und die Concierge wohnen, entwickelt er zu allen Personen ein Verhältnis. Zu einigen ein innigeres als zu anderen. 


Jess gerät auf der Suche nach ihrem Bruder in ein regelrechtes Spinnennetz und mehr als einmal läuft sie Gefahr, nicht unversehrt aus der Geschichte zu kommen. Jess mochte ich. Ihr Leben ist zwar ein absolutes Chaos, aber die Verbissenheit, mit der sie ihren Bruder sucht, zeigt, wie sehr sie an ihm hängt. 


Für mich war das Buch von Anfang bis zum Ende mega spannend. Es ist nicht blutig, aber so durchtrieben, geheimnisvoll und gespickt mit unerwarteten Wendungen, dass es unter die Haut geht und man als Leser einfach wissen will, wie alles zusammenhängt. Das hat wirklich Suchtcharakter. Die Autorin hat einfach ein unglaubliches Gespür für ihre Figuren und besonders für die sie umgebende Dramatik. 


Das Ende war Wow. Für mich überraschend und absolut super. Es passte einfach wie die Faust aufs Auge. 


Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für diesen wirklich absolut genialen Thriller.


Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine abgelegene Insel vor der wilden Küste Irlands: Familie und alte Freunde wollen die Hochzeit von Julia und Will feiern. Doch dann schneidet ein Sturm die Insel von der Außenwelt ab und einer der Feiernden wird draußen im Moor tot gefunden. Die Situation auf der Insel eskaliert ...


Wir freuen uns riesig, dass am 1. März der neue Thriller von Lucy Foley erscheint, die uns zuletzt mit "Neuschnee" begeistert hat. Thrillerfans haben die Chance, eins von 25 Printexemplaren zu gewinnen! Lucy Foley besticht wieder mit einem besonderen Setting, viel Atmosphäre und zahlreichen Twists und Turns – perfekt für einen spannenden Bücherfrühling. Wir sind gespannt auf eure Bewerbungen und Leserstimmen. Viel Glück bei der Verlosung!

Euer Team vom Penguin Verlag 


Wenn ihr keine Aktionen von Penguin verpassen wollt, dann folgt der Verlagsseite.

710 BeiträgeVerlosung beendet
Jeanette_Lubes avatar
Letzter Beitrag von  Jeanette_Lubevor 2 Jahren

Hier nun auch meine Rezension, die ich auch bei Thalia, Weltbild und Hugendubel eingestellt habe und auf Amazon einstellen werde:

https://www.lovelybooks.de/autor/Lucy-Foley/Sommernacht-2572399978-w/rezension/3005869257/

Ein echt toller Thriller! Danke, dass ich ihn lesen durfte!

Pünktlich zum neuen Jahr verlosen wir 20 Exemplare dieses packenden Thrillers, der rund um Silvester in den entlegenen schottischen Highlands spielt...Gänsehaut garantiert!

P.S.: Es handelt sich um Printexempare!

Liebe lovelybooks-Community,

pünktlich zum neuen Jahr verlosen wir 20 Printexemplare dieses packenden Thrillers, der rund um Silvester in den entlegenen schottischen Highlands spielt...Gänsehaut garantiert!

War es ein Unfall? Oder doch nur ein Mord unter Freunden?

Winter in den schottischen Highlands: Neun Freunde verbringen den Jahreswechsel in einer abgelegenen Berghütte. Sie feiern ausgelassen, erkunden die eindrucksvolle Landschaft und gehen auf die Jagd – doch was als ein unbeschwerter Ausflug beginnt, wird bitterer Ernst, als heftiger Schneefall das Anwesen von der Außenwelt abschneidet. Nicht nur das Gerücht von einem umherstreifenden Serienmörder lässt die Stimmung immer beklemmender werden, auch innerhalb der Gruppe suchen sich lang begrabene Geheimnisse ihren gefährlichen Weg ans Licht. Dann wird einer der Freunde tot draußen im Schnee gefunden. Und die Situation in der Hütte eskaliert …

Um ein Exemplar des Bestsellers zu gewinnen, beantwortet uns folgende Frage:

Wenn Du ein Buch schreiben könntest: Wie sähe Deine Silvesterparty aus? Verrate uns gerne auch, wo Du Deine Rezensionen veröffentlichen wirst.

Hier geht's zur Leseprobe.

Viel Glück wünscht das Team vom Penguin Verlag!


474 BeiträgeVerlosung beendet
ElisabethBulittas avatar
Letzter Beitrag von  ElisabethBulittavor 3 Jahren

Hallo!

Auch meine Rezension ist jetzt fertig, und an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für das Leseexemplar, auch wenn der Thriller mich nicht vollends überzeugen konnte. Die Rezension wird noch weiter "gestreut", die Links werde ich nachliefern.

https://www.lovelybooks.de/autor/Lucy-Foley/Neuschnee-2151683325-w/rezension/2441339085/


Eine Liebe, die nicht sein darf


Istanbul, 1921: Die ehemals schillernde Metropole des Osmanischen Reiches ist durch Krieg und Besatzung durch die Alliierten zu einem Schatten ihrer selbst geworden. Viele der Bewohnerinnen und Bewohner haben ihr Zuhause und ihre Männer, Brüder und Väter verloren – unter ihnen ist auch eine junge Frau namens Nur, die sich auf die Suche nach ihrem Platz in der Welt begibt. Lucy Foleys neuer Roman Die leuchtenden Tage am Bosporus atmet die vibrierende Atmosphäre einer Metropole im Umbruch.

»In einer hinreißend eleganten Sprache beschwört Lucy Foley das alte Istanbul herauf – ein wunderschöner, atmosphärisch dichter und beeindruckender Roman.« Lucinda Riley

Worum geht’s genau?
Nur und ihre Familie haben das Familienanwesen, ein stattliches Haus mit Blick über den Bosporus, durch Enteignung verloren. Gemeinsam mit ihrer Mutter und Großmutter – ihr Vater ist verstorben, ihr Bruder im Krieg verschollen und für tot erklärt – lebt sie nun in ärmlichen Verhältnissen in einer kleinen Wohnung und setzt alles daran, die Familie mit Näharbeiten und einer Stelle als Lehrerin über Wasser zu halten. Mit ihnen zusammen lebt ein kleiner Junge, den Nur in einer abgebrannten Ruine gefunden und bei sich aufgenommen hat. Als dieser schwer krank wird, wendet sich Nur in größter Verzweiflung an den britischen Stabsarzt George, dessen Hospital in ihrem früheren Zuhause eingerichtet wurde. Langsam entsteht, trotz aller Gegensätze, eine Verbindung zwischen den beiden …

Neugierig geworden? Hier geht’s zur Leseprobe »
Wollt Ihr Nur auf ihrem Weg begleiten? Dann bewerbt Euch einfach bis zum 14. März über den blauen „Jetzt bewerben“-Button* für die Leserunde – und beantwortet uns dazu folgende Frage:

Wenn Ihr eine Reise in die Vergangenheit unternehmen könntet – für welche Zeit und für welchen Ort würdet Ihr Euch entscheiden?

Autoren oder Titel-CoverÜber die Autorin: Lucy Foley, 1986 in Sussex, England, geboren, studierte Englische Literatur in Durham und hat ihren Masterabschluss in Moderner Literatur an der Universität London gemacht. Danach arbeitete sie für mehrere Jahre als Lektorin und schrieb währenddessen ihren ersten Roman, »Die Stunde der Liebenden«, der 2015 in deutscher Übersetzung erschien. Lucy Foley lebt in London, wenn sie nicht gerade auf der Suche nach neuen Romanstoffen die Welt bereist.

PS: Um über alle Leserunden und Buchverlosungen aus dem Insel Verlag auf dem Laufenden zu bleiben, schaut mal hier vorbei ...

* Im Gewinnfall verpflichtet Ihr Euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet Ihr vor Eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken.
455 BeiträgeVerlosung beendet
Betsys avatar
Letzter Beitrag von  Betsyvor 4 Jahren
Leider bin ich auch ich etwas sehr spät dran, aber hier nun auch meine Rezi: https://www.lovelybooks.de/autor/Lucy-Foley/Die-leuchtenden-Tage-am-Bosporus-1799421355-w/rezension/2098412363/

Zusätzliche Informationen

Lucy Foley im Netz:

Community-Statistik

in 779 Bibliotheken

auf 118 Merkzettel

von 14 Leser*innen aktuell gelesen

von 16 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks