Neuer Beitrag

aba

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

"Einige Dinge verbleiben für immer im Dunkel der Zeit"

In ihrem sinnlichen und zugleich packenden Liebesepos "Die Stunde der Liebenden" entführt die britische Autorin Lucy Foley ihre Leser auf eine Reise in die Vergangenheit. Auf der Suche nach der eigenen Identität und auf den Spuren eines Geheimnisses besucht Kate, die Heldin dieses Romans, magische Orte und faszinierende Städte und ihr dürft dabei sein, wenn sie die Antwort auf ihre Fragen findet.
Wenn ihr Fans von geheimnisvollen Familiengeschichten seid, ist "Die Stunde der Liebenden" genau das Richtige für euch!
Habt ihr Lust auf eine spannende und bewegende Geschichte mit unerwarteten und dramatischen Wendungen, vor atemberaubenden Kulissen? Dann dürft ihr diese Leserunde nicht verpassen!

Zum Inhalt
England, 1928. Alice und Tom – die lebenshungrige Tochter aus gutem Hause und der talentierte Künstler aus einfachen Verhältnissen: Sie kennen sich aus ihrer Kindheit, nach Jahren führt der Zufall sie wieder zusammen. Ihre Liebe ist die reine Magie. Doch nicht nur Alices Familie steht dem gemeinsamen Glück im Weg...
London, 1986. Kate, eine junge Fotografin, fängt auf ihren Streifzügen durch die Stadt das pulsierende Leben ein. Sie selbst lebt zurückgezogen, auch Familie hat sie keine mehr: Ihre Mutter war eine Waise und kam vor Jahren ums Leben, ihren Vater hat sie nie gekannt. Eines Tages fällt Kate eine alte Zeichnung in die Hände, aus den 1920er Jahren. Und sie traut ihren Augen kaum: Denn die Frau darauf sieht ihrer Mutter täuschend ähnlich … Kate beschließt, dem Geheimnis um die Zeichnung auf den Grund zu gehen, und stößt dabei nicht nur auf die Geschichte einer großen Liebe, sie findet auch den Mut, für ihr eigenes Glück zu kämpfen.


Leseprobe

Ihr könnt auch Lucy Foley  auf Facebook und Twitter folgen, wenn ihr noch mehr über die Entstehung von "Die Stunden der Liebenden" und ihre neuen Projekte erfahren möchtet.

Zusammen mit dem Insel Verlag vergeben wir 25 Exemplare von "Die Stunde der Liebenden" unter allen, die diesen herzergreifenden Roman im Rahmen einer Leserunde lesen, sich darüber austauschen und am Ende eine Rezension schreiben möchten. Möchtet ihr Kate auf der Suche zu sich selbst begleiten? Dann bewerbt euch* bis zum 21.10. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und antwortet auf diese Frage:

Aufregende Städte wie London und New York, das romantische Paris, und ein magischer Ort wie die Kalksteinkliffe auf Korsika: Das sind die Szenarien in Lucy Foleys Roman.
Wenn ihr eine Kulisse für eure eigene Liebesgeschichte wählen könntet, wo würdet ihr diese spielen lassen?


Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten!



Zur Autorin
Lucy Foley, 1986 in Sussex, England geboren, hat Englische Literatur in Durham studiert und ihren Masterabschluss in Moderner Literatur an der Universität London gemacht. Sie arbeitete einige Jahre als Lektorin bei Hodder & Stoughton und schrieb währenddessen ihren ersten Roman Die Stunde der Liebenden. Sie lebt in London, reist um die Welt und schreibt an ihrem zweiten Roman.

Ich wünsche euch viel Glück!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde - am besten innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches - sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas verschicken können.

Autor: Lucy Foley
Buch: Die Stunde der Liebenden

aba

vor 2 Jahren

Ein sehr stimmungsvolles Cover. Gefällt es euch?

Das Cover zeigt einen Teil der Kalksteinkliffe auf Korsika. Die Häuser, die man darauf sehen kann, gehören zum Dorf Bonifacio.
Ich finde, es ist eine sehr schöne Szene!

Daniliesing

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen
@aba

Ab sofort könnt ihr euch bewerben!

Beiträge danach
793 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

typomanin

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 5: Seite 309 - Seite 387
Beitrag einblenden

Oh, in diesem Abschnitt ist wirklich viel passiert und auch wenn ich durch private Turbulenzen etwas pausieren musste, freue ich mich jetzt noch auf den letzen Leseabschnitt und bin schon auf das Ende gespannt.
Noch immer gefällt mir der Schreibstil der Autorin sehr gut, so dass ich hoffe, dass sie noch viele Werke schreibt und uns mit ihrer Gabe verzaubert ;)
Inhaltlich ist jetzt endlich geklärt, dass Kate tatsächlich – wie ja schon vermutet – die Enkelin der beiden ist. Kein Wunder, dass sie so Ähnlichkeiten mit den beiden hat. Es ist wunderbar, wie sie Alice endlich kennenlernt und mit ihr Zeit verbringen darf. Auch die Zeitsprünge mag ich sehr, weil sie sehr gut gemacht sind und man sie so noch besser nachfühlen kann.
Die letzten Seiten dieses Abschnitts waren sehr schön und wenn man nicht wüsste, dass Tom ja noch eine andere Frau geheiratet hat und ein anderes Leben geführt hat, würde man denken, das ist jetzt aber ein schöne Ende! Schade, dass Alice nicht einfach ihr altes Ich hinter sich lässt und nach Korsika zieht. Gut, sie hat Verpflichtungen und will gebraucht werden, aber eine Stelle als Nanny zu finden, wäre doch auch in Frankreich, auf Korsika möglich, oder?!

typomanin

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 5: Seite 309 - Seite 387
Beitrag einblenden

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
Das einzige was mich wirklich vor Spannung platzen lässt ist die Geschichte zwischen Oliver & Kate. Was da noch bei rauskommt?

Stimmt, das ist noch offen. Daher freue ich mich umso mehr auf einen runden, schönen Abschluss auf den nächsten Seiten. Ist ja klar, dass die beiden noch zusammenkommen, oder?! ;)

typomanin

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 5: Seite 309 - Seite 387
Beitrag einblenden

Mrs. Dalloway schreibt:
Ich bin sehr froh darüber, dass wir Alice kennen lernen dürfen und ich bin auch sehr froh zu lesen, dass sie ihr Baby nicht wissentlich im Stich gelassen hat. Das macht die Sache irgendwie besser.

Das hat sie mir auch gleich sympathischer gemacht! Wobei ich immer noch nicht verstehe, warum sie nicht, als sie es dann rausfand, doch versucht hat, den Kontakt wieder aufzunehmen.

Schluesselblume

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Hier meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Lucy-Foley/Die-Stunde-der-Liebenden-1163056294-w/rezension/1209359263/

Danke das ich mitlesen durfte

typomanin

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 6: Seite 388 - Ende
Beitrag einblenden

Wow, mit diesem Ende hätte ich nicht gerechnet. Dass so viel vom Krieg noch mithineinspielt und was Alice alles noch erleben und erleiden musste. GIng mir nah.
Schade, finde ich irgendwie das Ende. Sind Kate und Oliver jetzt richtig zusammen? Ich geh mal davon aus, aber es wird nicht so detailliert beschrieben. Und warum haben sich Alice und Tom nicht noch getroffen, um ihre letzten Tage gemeinsam zu erleben. Schade. Das hätte ich den beiden sehr gewünscht.

typomanin

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 6: Seite 388 - Ende
Beitrag einblenden
@Mina1705

Das dacht ich auch. Irgendwie ging das Buch ziemlich schnell zu Ende. Als ob Seiten gekürzt wurden. Schade!

typomanin

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Besser spät als nie :)
http://www.lovelybooks.de/autor/Lucy-Foley/Die-Stunde-der-Liebenden-1163056294-w/rezension/1209713214/
Es war toll mitzulesen. Vielen Dank dafür!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks