Neuer Beitrag

Rowohlt_Verlag

vor 5 Jahren

Lesen Sie jetzt mit uns das Romandebüt der Bloggerin Lucy Hay!

JA? NEIN? VIELLEICHT?

Lizzie ist siebzehn und schwanger. Ausgerechnet jetzt, wo sie an die Uni gehen will, soll ihr Leben vorbei sein? Oder ist es nur ein ganz anderes Leben, das nun beginnt? Was tun - das Kind behalten? Oder nicht? In sechs Kapiteln spricht LIzzie mit ihrer Familie, ihrem Frend und ihrer besten Freundin über ihre Zukunft und entscheidet, was das Beste für sie und das Baby ist.
Wobei Lizzie am Ende jedes Kapitels einen anderen Weg einschlägt. Somit lässt sie den Leser vollkommen bewertungsfrei erleben, dass jede Entsceidung in der betreffenden Situation die richtige sein kann.

Um schon einmal vorab in den Roman "Bauchentscheidung" hinein zu schnuppern, finden Sie hier eine erste Leseprobe:

http://www.rowohlt.de/fm/131/Hay_Bauchentscheidung.pdf


Wir suchen 20 Testleser, die das Romandebüt der englischen Bloggerin und Autorin Lucy Hay mit uns gemeinsam lesen, diskutieren und rezensieren möchten!

Schreiben Sie uns, welche Entscheidungen für Sie persönlich typische Bauchentscheidungen sind und welche Dinge Sie in der Regel lieber mit dem Kopf entscheiden und bewerben sich damit bis einschliesslich Mittwoch, den 9. Januar 2013.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und eine spannende Leserunde!



Autor: Lucy Hay
Buch: Bauchentscheidung

Cellissima

vor 5 Jahren

Ein tolles Buch, ich wäre gerne bei der Leserunde dabei!
Typische Bauchentscheidungen sind für mich alle privaten Entscheidungen, v.a. die auf der Gefühlsebene.
Entscheidungen rund um Studium, Beruf etc. habe ich dagegen schon immer lieber mit dem Kopf entschieden.

Hikari

vor 5 Jahren

Ein mitunter schwieriges Thema, das interessant aufgearbeitet klingt. Ich wäre gern bei der Leserunde dabei.

Eine Bauchentscheidung - nach Gefühl habe ich fast alle meine wichtigen Entscheidungen getroffen. Und die waren auch immer richtig. Das eine, was mit dem Kopf ging, das bereue ich heute noch etwas. Seitdem höre ich auf meinen Bauch. Dadurch habe ich viel gelernt, einen neuen Berufsweg eingeschlagen, eine neue Stadt kennen gelernt und einige sehr wichtige Menschen getroffen, die mir etwas bedeuten. Aber jede Entscheidung muss man letztendlich vor sich selbst verantworten - egal, was andere dazu sagen mögen. Das kann schwer sein, aber wenn man selbst das sagt - dann muss man auch dazu stehen.

Beiträge danach
226 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Wildpony

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 1 (Seite 1-88)
Beitrag einblenden

Ich konnte nun auch in das Buch rein schnuppern.... und ich finde es jetzt schon ziemlich faszinierend.
Die Szene auf der dreckigen Toilette mit dem Schwangerschafttest was schon ans Herz gehend. Lizzie scheint ja ein total liebes und sympatisches Mädchen zu sein.
Was man von ihrer Schwester ja nicht sagen kann... denn statt daß sie zu Ihrer Schwester steht drängt sie sie regelrecht zur Abtreibung.
Und als Lizzie dann diese Möglichkeit in Erwägung zieht... und sich entsprechend beraten lässt bin ich beim lesen schon ein wenig traurig geworden.
Bin aber noch nicht ganz durch mit dem ersten Abschnitt und deshalb werde ich jetzt gleich weiter lesen...

claudia_seidel

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 2 (Seite 89-156)
Beitrag einblenden

Diese beiden Varianten fand ich auch sehr interessant zu lesen. Es sind noch einmal ganz andere Ausgänge, die Fehlgeburt ist natürlich nicht schön, aber nimmt Lizzie die Entscheidung ab. Es zeigt sich hier noch deutlicher, dass Mike einfach unreif ist und ich verstehe nicht, was er überhaupt an sich hat, dass Lizzie mit ihm zusammen ist. Mein Bild vom Vater änderte sich hier etwas, da er sich auf jeden Fall nicht aus der Verantwortung für seine Familie zu stehlen scheint.
Als Shona sich um Lizzie kümmert, fällt die Entscheidung am Ende reflektierter aus, als in den beiden Kapiteln am Anfang. Sie führt ihr, zumindest was die Adoption betrifft, Konsequenzen vor Augen. Nur Mike wirkt auch hier wieder alles andere als reif für eine Familie.

claudia_seidel

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 3 (Seite 157-221)
Beitrag einblenden

"Alle" hat sich für meinen Geschmack etwas gezogen, da es nicht allzu anders war, als manches zuvor. Mike verhält sich mies und wirkt für mich irgendwie gar nicht wie jemand, der von zuhause weggeht und irgendetwas studiert, in dem scheinbar ja Psychologie eine Rolle spielt. Gut ist aber, dass Lizzie am Ende endlich stark genug ist, um einzusehen, dass das keine Zukunft hat und sich von ihm trennt. Dass es ihr zunächst aber erst mal wichtig ist, ihn nicht ganz zu verlieren, obwohl sie nichts für ihn empfindet, nur auf Grund der Tatsache, dass er der Vater ihrer Tochter ist, und dass sie dafür sogar zu seiner heimlichen Geliebten wird, verstehe ich nicht. Sie wirkt zwischendurch doch viel reifer.
Der letzte Teil, in dem sie selbst nachdenkt, was am besten ist, finde ich gut, da sie sich hier wirklich einmal nur darauf konzentriert, was sie will, auch wenn sie nicht sicher ist, was das ist. Das Verhalten der Eltern gefällt mir gut und es wird auch immer deutlicher, dass die beiden doch recht glücklich mit ihrer ungewöhnlichen Art von Beziehung sind, auch wenn man sich das als Außenstehender schwer vorstellen kann.
Den Schluss habe ich irgendwie automatisch so aufgefasst, als ob sie sich gegen das Kind entschieden hat, auch wenn das nicht explizit geschrieben wurde.

claudia_seidel

vor 5 Jahren

Fazit / Rezension

Meine Rezension ist nun auch fertig! Danke, dass ich mitlesen durfte!

http://www.lovelybooks.de/autor/Lucy-Hay/Bauchentscheidung-961950017-w/rezension-1021546616/

http://www.amazon.de/review/R3N7JSUVYFL7S2/ref=cm_cr_pr_cmt?ie=UTF8&ASIN=3499216353&linkCode=&nodeID=&tag=#wasThisHelpful

Starbucks

vor 5 Jahren

Fazit / Rezension
Beitrag einblenden

Die 'Bauchentscheidung' war eine gute Erfahrung! Die Rezension steht nun hier, wo sie hingehört:
http://www.lovelybooks.de/autor/Lucy-Hay/Bauchentscheidung-961950017-w/

Rowohlt_Verlag

vor 5 Jahren

Habt ihr denn alle schon an Lauras Bachelorarbeits-Umfrage teilgenommen? Unter allen Teilnehmern werden übrigens auch Amazon-Gutscheine verlost =)

Nele75

vor 5 Jahren

Fazit / Rezension
Beitrag einblenden

Hier nun auch endlich meine Rezension, ich stelle sie auch noch bei Amazon ein.
http://www.lovelybooks.de/autor/Lucy-Hay/Bauchentscheidung-961950017-w/rezension/1037029617/
Vielen Dank für dieses außergewöhnliche Buch, mir hat es gut gefallen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks