Lucy Hepburn Alle meine Schuhe

(50)

Lovelybooks Bewertung

  • 63 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(8)
(21)
(16)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alle meine Schuhe“ von Lucy Hepburn

Was ist die große Liebe der Frauen?

Für Amy aus London sind es ihre Schuhe. Und ihr Freund Justin. Wer jedoch denkt, dass nur Frauen sehr gut darin sind, Rache zu üben, wenn sie denken, betrogen zu werden, der irrt sich. Justin trifft Amy zielgenau an ihrem wundesten Punkt, als er vermutet, dass sie eine Affäre hat: Er verkauft ihre Schuhe auf Ebay. Nach dem ersten Schock schwört sich Amy, dass sie nicht ruht, bis sie sie wieder hat … jedes einzelne Paar.

Die Schuhe sind nur der Aufhänger für die Geschichte.

— Ascari0

Stöbern in Romane

Der Weihnachtswald

ein schönes Wintermärchen mit einer Reise in die Vergangenheit

RoRezepte

Britt-Marie war hier

Ein wunderbares Buch über einen Neubeginn

Dataha

Sag nicht, wir hätten gar nichts

Beeindruckende Familiengeschichte zweier chinesischer Musikerfamilien vor politischen Hintergrund Chinesisch-sozialistischer Repressalien

krimielse

Alles wird unsichtbar

„Alles wird unsichtbar“ von Gerry Hadden ist keine leichte Kost, sondern eine anspruchsvolle, lesenswerte Lektüre

milkysilvermoon

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alle meine Schuhe

    Alle meine Schuhe

    Ascari0

    15. October 2014 um 13:12

    Amy ist eine Schuhliebhaberin, wie sie im Buche steht. Jedes einzelne ihrer Paare hat eine Geschichte und ist mit einer bestimmten Erinnerung in ihrem Leben verbunden. Ihr kostbarster Schatz ist dabei ein Paar Ballettschuhe, das sie von ihrer Mutter, einer früheren Prima-Ballerina, geerbt hat. Zusammen mit zwei Freundinnen arbeitet sie in einem Online-Reisebüro, wohnt seit einiger Zeit mit ihrem Freund Justin zusammen und geht mit der Mutter ihres Freundes einkaufen, die im selben Haus zwei Stockwerke unterhalb lebt. Es könnte also alles gut laufen, tja, wenn da nicht die Angst von Justin wäre, betrogen zu werden … Und als ein kleines Geheimnis von Amy ans Tageslicht kommt, wirft Justin Amy Hals über Kopf aus dem Haus und verkauft über Ebay Amys geliebte Schuhe. Nach dem ersten Schock fasst Amy den Beschluss, sich ihre Schätze nach und nach zurück zu holen. Soweit zum Inhalt der Geschichte. Was wie ein typischer Frauen-Unterhaltungsroman beginnt (Sanft vor sich hin plätschernde Lektüre mit einer Prise Humor), entwickelt sich rasch in eine ganz andere Richtung, als Amy die neuen Besitzer ihrer Schuhe und deren Leben kennenlernt. Mit jedem einzelnen Paar, das sie wiederfindet, findet sie auch mehr und mehr zu sich selbst – am Ende lernst sie sogar noch etwas über ihre Familie und ihre Herkunft, die nicht das sind, was sie zu sein scheinen. Wer sich bei diesem Buch also gute Unterhaltung erwartet, wird herbe enttäuscht sein. Lässt man sich beim Lesen aber erst mal drauf ein, dass etwas ganz anderes dabei heraukommt, als man gedacht hat, entwickelt das Buch durchaus seine Stärken, besonders bei der Zeichnung der Charaktere. Gleichzeitig sehe ich an diesem Punkt aber auch eine Schwäche: Fast ausnahmslos begegnet Amy Personen, die nett und freundlich zu ihr sind und die sie bei ihrer Suche unterstützen, fast so, als ob sie nichts anderes in ihrem Leben zu tun hätten. Besonders gegen Ende wird diese Schwäche immer deutlicher, das Happy-End zeichnet sich damit recht früh schon ab (Zu sehr möchte ich hier nicht ins Detail gehen, will ja niemandem die Spannung verderben ) … Fazit: Wer sich ein Buch erwartet, wo es um die Beziehung von Frauen zu Schuhen geht, sollte diesen Roman lieber nicht lesen, da die Schuhe eigentlich nur am Anfang eine Rolle spielen und – bis auf die Ballettschuhe – zum Schluss gar nicht mehr vorkommen. Wer eine Beziehungsgeschichte im Stil von Rosamunde Pilcher oder Inga von Lindström lesen will, wird schon eher auf seine Kosten kommen.

    Mehr
  • Rezension zu "Alle meine Schuhe" von Lucy Hepburn

    Alle meine Schuhe

    Buechersuechtig

    20. January 2011 um 09:48

    ZUM INHALT: Amy trifft sich ab und zu mit einem alter Freund ihrer verstorbenen Mutter. Ihr Freund Justin verlässt sie, als er von diesen Treffen erfährt. Die Wahrheit möchte er gar nicht wissen und entschließt sich Amy richtig weh zu tun. Wie ginge das besser, als Amys wunderschönen Schuhe (ihre Leidenschaft), zu verkaufen? Amy ist am Boden zerstört, als sie bemerkt, dass ihre Schuhe verschwunden sind. Selbst die Ballettschuhe ihrer Mutter hat Justin verkauft bei ebay verkauft. Allzu viele Erinnerungen hängen an Amys Schuhen und so Amy geht auf eine große Reise. Eine Reise, bei der sie sich jeden Schuh wiederholen möchte! Auf ihrem Trip findet sie nicht nur ein paar Schuhe wieder, sondern kommt einem Geheimnis auf die Schliche und trifft einen Mann, der ihr mehr wert sein könnte als Schuhe.... MEINE MEINUNG: Es war spannend zu lesen, wer Amys Schuhe gekauft hat, wo die Schuhe gelandet sind und welche faszinierenden Geschichten die Käufer zu erzählen haben. Lucy Hepburn versteht es geschickt, die Geschichte nicht oberflächlich bzw. sehr interesssant wirken zu lassen. Und schließlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz und Amy erkennt, daß Schuhe nicht das allerwichtigste sind. "Alle meine Schuhe" finde ich von der bzw. der Umsetzung gut gelungen. Die Handlung ist nicht so locker-leicht und "rosarot", wie es zunächst den Anschein hat. Die Schreibweise präsentiert sich angenehm flüssig und der Roman wird dadurch rasch gelesen. Amy ist als Hauptfigur eine Sympathieträgerin und haucht der Geschichte erst richtig Leben ein. Für diesen rundum gelungenen Roman gibts von mir 5 STERNE!

    Mehr
  • Rezension zu "Alle meine Schuhe" von Lucy Hepburn

    Alle meine Schuhe

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. August 2010 um 15:04

    Amy lebt in London, wo sie mit ihrem Freund Justin zusammen lebt. Ihr Hobby sind ihre Schuhe - sie sammelt sie und hat bereits eine beeindruckende Sammlung an Prada, Ferragamo, Jourdans etc. Und mit jedem Paar verbindet sie bestimmte Erinnerungen; u.a. auch mit einem Paar Ballettschuhe, die einst ihrer Mutter gehört haben, die eine berühmte Tänzerin war und die zwei Jahre zuvor gestorben war. Andere Mütter hinterlassen Tagebücher - Hannah hat Amy diese Schuhe hinterlassen. Amy weiß nicht viel über das Leben ihrer Mutter von früher und als ein alter Freund aus früheren Tagen, Sergei, auftaucht, trifft sich Amy mit ihm. Da die erste Begegnung zwischen Justin und Sergei nicht so gut ausgefallen ist, tut sie es mittlerweile heimlich. Doch Justin kommt dahinter und vermutet, dass Amy eine Affäre mit Sergei hat, der erst Mitte Vierzig und sehr gutaussehend ist. Per Handy macht er mit ihr Schluss; teilt ihr in einem kurzen und kühlen Telefonat seinen Verdacht mit, ohne dass Amy die Chance bekommt, alles richtig zu stellen. Zum Schluss lässt er dann noch die Bombe platzen: Er hat aus Wut alle ihre Schuhe über eBay verkauft! Amy ist wie betäubt! Justin wirft sie aus der Wohnung und lässt die Schlösser austauschen. Gerade noch kann sie ihre Sachen retten und mit einem Trick ihrer besten Freundin Debbie auch einen Ausdruck der Versandadressen der Schuhe. Was soll sie tun? Wenn er doch nicht auch noch die Ballettschuhe ihrer Mutter versteigert hätte. Mit Hilfe ihrer Freundinnen Debbie und Jesminder versucht Amy ihr Leben wieder auf die Reihe zu kriegen und macht sie auf eine abenteuerliche Reise um ihre unfreiwillig verkauften Schuhe wieder zurück zu erobern. Dabei lernt sie viele neue Menschen kennen und kommt auch einem Geheimnis ihrer Mutter auf die Spur... Ein sehr warmherziges und überraschendes Buch. Es hat mir sehr gut gefallen und Amy war mir sehr sympathisch. Allerdings fand ich die Aktion von Justin doch sehr überzogen, der Amy keinerlei Möglichkeit gibt sich zu erklären und sie direkt aus der Wohnung wirft und die Schlösser austauscht und zu guter Letzt auch noch seine Handynummer ändert als wäre Amy ein übler Stalker. Trotzdem war das Buch wunderschön geschrieben und die abenteuerliche Suche nach ihren Schuhen war wirklich witzig!

    Mehr
  • Rezension zu "Alle meine Schuhe" von Lucy Hepburn

    Alle meine Schuhe

    kirschli86

    08. September 2009 um 22:31

    Das bisher beste Buch in dieser Kategorie welches ich je gelesen habe! Lustig, nie langweilig, mitreisend, hinreisend, begeisternd.....

  • Rezension zu "Alle meine Schuhe" von Lucy Hepburn

    Alle meine Schuhe

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. August 2009 um 19:27

    Justin hat all ihre Schuhe bei Ebay verkauft - wirklich alle - auch die kostbaren Ballettschuhe ihrer verstobernen Mutter. Amy (absolute Schuhliebhaberin) ist fassungslos und das nur weil es sich um ein Missverständnis handelt und Justin denkt sie hätte eine Affäre mit einem anderen Mann. Zu allem Überfluss wirft er sie auch noch aus seiner Wohnung. Amy weiß nicht mehr was sie machen soll, denn Justin will ihr nicht einmal zu hören geschweigedenn ihr verraten wohin er ihre kostbaren Schuhe verkauft hat. Somit fasst sie einen Entschluss: sie verschafft sich Zugang zu seinem Computer und zu den Adressen der Käufer um sich dann auf den Weg zu machen all ihre Schätze wieder zu holen. Die Schuh-Rettungs-Mission bringt Amy aber nicht nur ihre heißgeliebten Schuhe wieder sondern verändert ihr ganzes Leben. Nichts ist nach dem Antritt dieses Trips wie es zuvor einmal war... Sicherlich handelt es sich hier um leichte Kost, aber ich mochte den Schreibstil und die Protagonistin wirklich sehr. Auch die Idee dieses Romans fand ich sehr witzig und wie schon eingie vor mir geschrieben haben, könnte ich mir das Buch gut als Film vorstellen. Die verschiedenen Charaktere die Amy auf ihrer Reise trifft, waren interessant und liebesnwert dargestellt und jeder neue Käufer brachte ein kleines neues Abenteuer mit sich.

    Mehr
  • Rezension zu "Alle meine Schuhe" von Lucy Hepburn

    Alle meine Schuhe

    Jennifaaa

    09. April 2009 um 13:00

    Tut mir Leid, aber ich fand das Buch total langweilig. Die Grundidee ist zwar gut, aber es wurde nicht viel daraus gemacht. Vielleicht eine gute Vorlage für einen Film. Einen Stern gibts noch für das süße Cover! ;-)

  • Rezension zu "Alle meine Schuhe" von Lucy Hepburn

    Alle meine Schuhe

    Karigan

    04. January 2009 um 08:24

    Die Idee dieses Romans ist recht originell: nachdem ihr Freund aus Rache über einen angeblichen Seitensprung ihr Allerheiligstes im Internet versteigert - ihre Schuhsammlung - macht sich Amy auf die Suche nach den Käufern der Schuhe und entdeckt dabei sich selbst neu. Man hätte aus diesem Plot noch einiges herausholen können, leider verkommt das Buch in der letzten Hälfte zu einer zuckergußtriefenden Hollywood-Schmonzette.

    Mehr
  • Rezension zu "Alle meine Schuhe" von Lucy Hepburn

    Alle meine Schuhe

    Stephy0411

    15. November 2008 um 20:10

    Ein super lustiger Roman und pflicht für alle Schuhfreaks :) Nicht zu kitzisch sondern unterhaltsam.

  • Rezension zu "Alle meine Schuhe" von Lucy Hepburn

    Alle meine Schuhe

    vtbeate

    05. August 2008 um 10:27

    keine schwerer stoff, unterhaltsam, zum mit-loslache und mit-weinen, das als film wäre witzig

  • Rezension zu "Alle meine Schuhe" von Lucy Hepburn

    Alle meine Schuhe

    Jaegerin01

    16. July 2008 um 15:12

    Das Buch ist spritzig geschrieben, Ich hab es nur schwer aus der Hand legen können. Wer kennt es nicht, das leidige Thema Frauen und Schuhe?? Schuhe sind toll, Schuhe sind klasse, blöd nur, dass Schuhe auch der Schwachpunkt einer Frau sind. So war es ein leichtes, Lucy eins auszuwischen, indem ihre Schuhe im Internet von ihrem Freund versteigert wurden. Lucy schwört Rache und sie will ihre Schuhe wieder haben, sie besorgt sich eine Liste der Käufer und macht sich auf eine Reise voller Abenteuer und Erkenntnissen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks