Lucy Hepburn Kleider machen Bräute

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(6)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleider machen Bräute“ von Lucy Hepburn

Von wegen Stadt der Liebe. Molly Wright verbringt mit ihrem Verlobten romantische Tage in Paris und ist sich sicher: Er wird ihr einen Heiratsantrag machen. Doch stattdessen trennt er sich von ihr! Zum Glück hat Molly keine Zeit, sich lange zu grämen, denn sie soll das Hochzeitskleid ihrer Schwester Caitlin beim Designer in Paris abholen und nach Venedig bringen, wo Caitlin bald heiraten wird. Als sie dabei Simon Foss kennenlernt, ist er zunächst nur ein weiteres Problem, das sie so gar nicht gebrauchen kann. Doch das soll sich ändern.

Stöbern in Liebesromane

Mit euch an meiner Seite

emotionsvoll und nachdenkich, jeder hat seine eigenen Dämonen, mit denen er zu kämpfen hat

janaka

Auf den Wellen des Glücks

Liebesgeschichte, die ich unglaubwürdig, oberflächlich empfand, ohne Tiefe, dafür det

liberty52

Das Glück ist einen Flügelschlag entfernt: Ein Irland-Roman

Spannender Irland-Liebes-Roman

Letizia00

Rock my Heart

Heiß, heiß und nochmal heiß!

Buchgeschnipsel

Dies ist keine Liebesgeschichte

Für alle geeignet, die dem genreklassischen Kitsch so gar nichts abgewinnen können - hat mir gut gefallen!

Miamou

Heute fängt der Himmel an

Gutes Buch über die große Liebe und die Bedeutung der Familie, ein Geheimnis und die schwierigen Zeiten, die vieles verhindern.

UlliAnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Hochzeitskleid auf Abwegen..

    Kleider machen Bräute
    Curly84

    Curly84

    18. January 2014 um 08:12

    Molly Wright, 24 und angehenede Designerin, ist mit ihrem langjährigen Freund Reggie in Paris und erhofft sich einen Antrag von ihm. Doch es kommt alles anders: Er trennt sich von ihr, weil er ein tolles Job Angebot aus L.A. vorliegen hat und seine Top Karriere wittert. Molly muss daraufhin ohne ihn nach Venedig zu der Hochzeit ihrer älteren Schwester. Um über ihn zu trauern bleibt ihr gar nicht viel Zeit, denn sie darf das Hochzeitskleid ihrer Schwester bei einem der bekanntesten Designer der Welt abholen und nach Venedig mitnehmen. Leichter gesagt als getan. Das Flugzeug muss mitten in den Bergen der Schweiz notlanden und da nimmt das Chaos seinen Lauf. Mit ihr auf der Reise Pascal, der Assistent des Designers mit Flugangst und Simon, ein gutaussehender Regisseur. Ob das Kleid wohlbehalten nach Venedig kommt? Mir hat das Buch gut gefallen. Das war definitiv das beste Buch von Lucy Hepburn. Es war lustig und spannend. Ich bin teilweise nur so über die Seiten geflogen, damit ich rausfinde, ob das Kleid es überlebt hat oder nicht. Ihre Weggefährten Simon und Pascal sind noch wunderbare Sahnehäubchen in der Geschichte. Ein absolut empfehlenswertes Buch :)

    Mehr
  • Abenteuerliche Reise durch Europa...

    Kleider machen Bräute
    Buechersuechtig

    Buechersuechtig

    22. May 2013 um 21:12

    Molly und ihr Verlobter Reggie verbringen einen romantischen Kurzurlaub in Paris und die angehende Modedesignerin rechnet fest mit einem Hochzeitsantrag, doch stattdessen nimmt Reggie einen Job in L.A. an und trennt sich von Molly. Allerdings hat die Verlassene keine Zeit zum Nachdenken, denn sie soll das Hochzeitskleid ihrer Schwester Caitlin vom Designer abholen und nach Venedig bringen, wo ihre ältere Schwester in ein paar Tagen den reichen Geschäftsmann Francesco Marino heiraten wird. Gemeinsam mit dem Assistenten des Modemachers macht sich Molly auf den Weg nach Venedig. Während des Fluges lernt sie den smarten Filmemacher Simon Foss kennen und damit fangen die Schwierigkeiten erst richtig an... Meine kurze Meinung: Kauf-/Lesegrund: Ich mag die Bücher dieser Autorin. :) Reihe: Zur Abwechslung mal wieder ein Einzelbuch Handlungsschauplatz: von Paris/Frankreich führt uns die Reise per Flugzeug, Schneemobil, Postbus und Auto über die Schweiz nach Italien, genauer gesagt nach Bologna und Venedig. Hauptpersonen: Molly Wright, 24, hat kürzlich ihren Abschluss in Modedesign gemacht und liebt deshalb (Designer-)Mode. Die quirlige junge Frau lebt in einer englischen Kleinstadt, während ihre Schwester und ihre Mutter in Italien wohnen. Außerdem platzt ihr Traum von einer romantischen Hochzeit, doch das ist das Geringste ihrer Probleme an... Molly ist eine liebenswerte, chaotische Protagonistin mit einem großen Herz, die einige Abenteuer zu bestehen hat. Nebenfiguren: Die Nebencharaktere wie Mollys Familie, Filmemacher Simon Foss und Chevaliers rechte Hand Pascal Lafayette sind interessante Persönlichkeiten, die sich wunderbar in die Handlung einfügen. Romanidee: Die Grundidee "Wie bringe ich unter Turbulenzen ein Brautkleid von Paris nach Venedig?" wurde mit allerlei Pleiten, Pech & Pannen versehen und unterhaltsam in einen Roman verpackt. Erzählperspektiven: Erzählt werden die ereignisreichen Begebenheiten aus der Sicht von Molly, die man schnell ins Herz schließt. Dadurch fühlt, fiebert & leidet man mit der sympathischen Hauptperson mit. Handlung: Unterhaltsame & abwechslungsreiche Geschichte mit vielen lustigen, aber auch einigen traurigen Passagen. Obwohl man das Ende ahnt, bietet die Story etliche Überraschungen und Stolpersteine. Schreibstil & Co: locker-leichte Schreibweise, angenehme Sprache, amüsante Wortgefechte FAZIT:"Kleider machen Bräute" ist ein kurzweiliges Buch, das eine Reise der besonderen Art schildert. Es gibt sicherlich noch bessere Chick Lit-Romane, dennoch hat mich das neueste Werk von Lucy Hepburn dank eines aufregenden Plots mit vielen Überraschungen, einer liebenswerten Protagonistin und des flüssigen Schreibstils wunderbar unterhalten. Wegen der enthaltenen klischeehaften und leicht kitschigen Szenarien sowie der gewissen Vorhersehbarkeit vergebe ich zauberhafte und großartige 4 STERNE.

    Mehr