Lucy Hepburn Mein bestes Stück

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(7)
(4)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mein bestes Stück“ von Lucy Hepburn

Nicht ohne meine Tasche! Das beste Stück einer Frau ist ihre Handtasche. Das denkt die Designerin Julia Douglas auch noch nach Jahren im Modebiz. Nur einer kann mit ihrem neuen Lieblingsstück konkurrieren: ihr Traummann, der in vier Tagen ihr Ehemann sein wird. Oder auch nicht, denn der Zufall will es, dass in Heathrow ihre streng limitierte Bottega Veneta gegen ein identisches Modell vertauscht wird. Eine andere Frau hat nun ihre Hochzeitsringe, dafür hat sie ein Handy. Sie hat 96 Stunden, ihr bestes Stück wieder aufzutreiben.

Stöbern in Liebesromane

50 Tage: Der Sommer meines Lebens

Mein absoluter Sommerhit

mimo79

Wie das Feuer zwischen uns

Ein Buch über die Höhen und Tiefen im Leben. Es hat mich zu Tränen berührt.

Lrvtcb

Begin Again

Auch wenn das Buch zwischendurch ein paar kleine Schwächen hatte: Kaden und Allie haben mein Herz berührt. Wirklich schön und liebenswert!

tomatenjohnny91

Wildblumensommer

War mir leider zu kitschig, zu konstruiert. Dennoch eine leichte Urlaubslektüre für den Sommer!

JayLaFleur

Liebe findet uns

Leider zu langatmig und das Gefühl kam bei mir auch nicht an. Schade!

Lila-Buecherwelten

Kopf aus, Herz an

Unterhaltsam, locker, eher was für gemütliche Stunden.

MsChili

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Handtaschentausch

    Mein bestes Stück
    Flocke09

    Flocke09

    08. April 2014 um 21:17

    Ein unterhaltsamer Frauenroman.

    Am Flughafen vertauschen zwei Frauen ihre Designerhandtaschen. In der einen sind die Trauringe und in der anderen ein original Testament.  Es beginnt eine große Suche und dabei werden so einige Geheimnisse an Tageslicht geholt.

  • Rezension zu "Mein bestes Stück" von Lucy Hepburn

    Mein bestes Stück
    Katharina84

    Katharina84

    06. January 2010 um 16:04

    Eher enttäuschend, wenn man das erste Buch gelesen hat. Auf den ersten 80 Seiten fand ich ca. alle 20 Seiten einen Rechtschreib bzw Grammatikfehler.