Lucy M. Montgomery Anne - Folge 11. Anne in Kingsport. Die junge Damen aus Pattys Haus

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anne - Folge 11. Anne in Kingsport. Die junge Damen aus Pattys Haus“ von Lucy M. Montgomery

Mittlerweile sind die jungen Damen in Pattys Haus in der Spofford Avenue eingezogen und genießen ihre lustige Wohngemeinschaft. Anne, Priscilla, Stella und Philippa sind selig, abgesehen von den Sorgen, die ihnen ein räudiger Straßenkater bereitet, der Anne mit seiner Liebe verfolgt.

Stöbern in Kinderbücher

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Anne in Kingsport - Die jungen Damen aus Pattys Haus (Folge 11)

    Anne - Folge 11. Anne in Kingsport. Die junge Damen aus Pattys Haus
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    04. March 2014 um 19:58

    Anne ist mit ihren Freundinnen Philippa Gordon, Priscilla Grant, Stella Maynard und der alten Tante Jamesina in das wunderschöne Haus gezogen, dass sie Pattys Haus nennen. Die ersten Probleme im ansonsten relativ ruhigen Alltag kommen auf, als ein streunender Kater Anne mit seiner Liebe verfolgt. Tante Jamesina hat bereits eine Katze und für noch einen Vierbeiner scheint nicht viel Platz. Also wird der Plan geschmiedet, den Streuer mit Chloroform einzuschläfern. Das Experiment geht – wie zu erwarten – gründlich schief und der Kater findet doch noch ein Zuhause ;-) Die freundschaftliche Beziehung zwischen Anne und Gilbert wird auf eine harte Probe gestellt und Anne muss eine schwere Entscheidung treffen.

    Mehr
  • Rezension zu "Anne - Folge 11. Anne in Kingsport. Die junge Damen aus Pattys Haus" von Lucy M. Montgomery

    Anne - Folge 11. Anne in Kingsport. Die junge Damen aus Pattys Haus
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:55

    Anne feiert ihren zwanzigsten Geburtstag und erkennt mit etwas Wehmut, wie sich die Welt um sie herum verändert, eine Tatsache, welche ihr nicht sonderlich behagt. Besonders zu schaffen macht ihr, dass ihre beste Freundin Diana Barry bald heiraten wird und zu ihrem Ehemann zieht. Dianas Kindheit ist endgültig zuende und Anne spürt, dass auch sie keine Teenager mehr ist und hat Angst, dass sich ihre und Dianas Freundschaft dadurch verändern wird. Anne ist Dianas Brautjungfer und Gilbert der Brautführer und alle sind der Meinung dass diese beiden ein schönes Paar sind, nur diese beiden nicht. In Kingsport steht Anne eine schwere Prüfung bevor, sie soll die Mutter und Schwestern ihres Freundes Roy Gardener kennenlernen, aber dabei geht so einiges schief. Wie froh ist Anne da, als sie im Sommer eine Freundin für zwei Monate als Lehrerin vertreten darf. Sie wohnt bei Janet Sweet, die seit zwanzig Jahren darauf wartet, dass ihre große Liebe ihr endlich einen Heiratsantrag macht. Anne beschließt der Angelegenheit auf die Sprünge zu helfen, muss aber erkennen, dass man sich in Liebesdinge doch lieber nicht einmischen sollte. Zurück in Redmont muss sich Anne nach den Abschlußprüfung nun noch der größten Prüfung stellen: dem perfekten Heiratsantrag des Mannes ihrer Jugendträume, nur leider ist dieser nicht Gilbert. Anne lernt in diesem Teil, das Träume sehr schön sind, aber eben nur Träume. Das wahre Leben stellt andere Ansprüche an den Partner als gutes Aussehen, Romantik und Reichtum. Mit dieser Erkenntnis findet Anne auch zurück zu ihrer schriftstellerischen Tätigkeiten und akzeptiert, dass Mr. Harrison recht damit hatte, dass sie lieber über Dinge schreiben sollte, die sie kennt. Anne ist nun endgültig erwachsen geworden und beginnt auch ihre Gefühle für Gilbert zu akzeptieren. Diese CD lässt einen zum ersten Mal während der ganzen Serien Kürzungen in der Buchvolage spüren. Dieser Teil wirkt ein klein wenig gehetzt und versucht sehr viel auf einmal in 66 Minuten unterzubringen. Auch als Anne erfährt, dass Gilbert schwer krank ist und möglicherweise stirbt fällt zum erstem Mal die Musik unangenehm auf. Diese Szene ist dermaßen melodramatisch und erinnert in der Untermalung an "Vom Winde verweht" und andere Schmonzetten der 50er und 60er Jahre, dass sie unfreiwillig komisch wirkt, das war leider ein bischen zu viel des Guten. Dennoch ist dieser Teil ein gelungener Abschluss der dritten Staffel. Anne und Gilbert haben sich endlich gefunden müssen aber noch 3 Jahre warten, bis sie endlich heiraten dürfen, denn Gilbert will Medizin studieren während Anne eine Stelle als Rektorin annehmen wird. Die nächste Staffel erscheint im September und man darf gespannt sein, welche neue Sprecher und neuen Figuren die Anne Hörspiele dann bereichern werden.

    Mehr
  • Rezension zu "Anne - Folge 11. Anne in Kingsport. Die junge Damen aus Pattys Haus" von Lucy M. Montgomery

    Anne - Folge 11. Anne in Kingsport. Die junge Damen aus Pattys Haus
    PrinzessinMurks

    PrinzessinMurks

    08. March 2010 um 22:23

    Der nächste Viererpack ist in mein Hörregal gewandert. Das Kingsport-Buch trieft nur so vor Romantik und Tränen und dafür liebe ich Anne! Auch die kleinen Lebensweisheiten, die die inzwischen fast 20jährige Titelheldin von sich gibt, sind herrlich tiefsinnig-romantisch. Titania hat das Buch wieder wundervoll in ein Skript umgewandelt und den Sprechern merkt man an, dass sich die Helden ihrem Sprecher-Alter langsam annähern. Kingsport lebt. Hin und wieder wirken die Sprecher etwas zu pathetisch, etwas zu etwas getragen und verlieren manchmal leider etwas an Schwung. Aber wer Anne als Buch mochte, für den sind die Folgen 9-12 Pflicht. Daumen hoch!

    Mehr