Lucy M. Montgomery Anne - Folge 13. Anne in Windy Poplars. Die neue Rektorin

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anne - Folge 13. Anne in Windy Poplars. Die neue Rektorin“ von Lucy M. Montgomery

Anne Shirley tritt ihre Rektorinnen-Stelle an der Summerside Highschool an. Schnell muss sie erkennen, dass sie in dem beschaulichen Städtchen jedoch keineswegs erwünscht ist. Bereits die Suche nach einer Unterkunft gestaltet sich schwierig, denn der alles beherrschende Pringle-Clan hat sich gegen die Neue verschworen- Die beliebte Hörspielserie für die ganze Familie wurde ausgezeichnet mit 8 Gold-Hörspiel-Awards: u.a. für die "Beste Serie", die "Beste Regie", die "Beste Sprecherin in einer Hauptrolle" und den "Besten Erzähler".

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Eine hintersinnige und liebenswerte Reflexion über Weihnachten.

rumble-bee

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Geheimnis um Mr. Philby: Mit Spannung und viel Spaß ist der Leser dabei!

solveig

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Was für eine Geschichte, mit Drachen und Trollen, Finsterflinken und Einhörnern. Spannung pur

Naturchind

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Anne in Windy Poplars - Die neue Rektorin (Folge 13)

    Anne - Folge 13. Anne in Windy Poplars. Die neue Rektorin
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    04. March 2014 um 20:00

    Anne und Gilbert sind verlobt, doch auf die Hochzeit müssen die beiden noch drei Jahre warten, da Gilbert Medizin studiert. Vor diesem Hintergrund nimmt Anne für diese Zeit eine Stelle als Rektorin an der Summerside Highschool an. Der Start dort wird ihr nicht leicht gemacht, im Gegenteil, man vermittelt ihr ordentlich, dass sie nicht willkommen ist. In Summerside beherrscht der Familienclan der Pringels das Leben der dortigen Gesellschaft und Anne wird deutlich verstehen gegeben, dass man es nicht schätzt, dass sie bei der Stelle der Rektorin einem Mitglied der Pringels vorgezogen wurde. So gestaltet sich schon die Suche nach einer Unterkunft extrem schwierig. Anne nimmt sich die Abweisung sehr zu Herzen, aber sie lässt sich weder von einer mürrischen Kollegin noch von den Pringels entmutigen =)

    Mehr
  • Rezension zu "Anne - Folge 13. Anne in Windy Poplars. Die neue Rektorin" von Lucy M. Montgomery

    Anne - Folge 13. Anne in Windy Poplars. Die neue Rektorin
    PrinzessinMurks

    PrinzessinMurks

    04. November 2011 um 14:00

    Keine vorige Staffel hat so ein starkes Qualitätsgefälle innerhalb der 4 CDs wie diese. *** Die ersten beiden Teile haben richtig Schwung. Waren mir bei der „Kingsport-Staffel“ die getragenen Stimmen und bedächtigen Reden ein wenig auf den Keks gegangen, beginnt "Windy Poplars" richtig lustig und turbulent. Viel Personal, viele Konflikte - das macht in Kingsport ausgesprochen Spaß. Aus der Vorfreude auf die Auflösung der ganzen Probleme wurde mein Verdacht gespeist, dies könnte sich zu meiner Lieblingsstaffel entwickeln. Doch LEIDER...: *** Für ordentliche Auflösungen reicht die Zeit von 4 CDs einfach nicht. Die Vorlage in Briefform sowie das Riesen-Ensemble verlangen in den letzten beiden CDs Tribut. Viele kurze Geschichten mit zu wenig Zeit zum Einfühlen, Hoppla-di-hopp-Auflösungen oder gar keine (sic!) und endlose "...und was ist dann geschehen?"-Dialoge im Kaminzimmer von Windy Poplars. *** Fazit: Mir scheint, es gibt eine Mindestmenge an Pathos und Schwülstigkeit für Anne-Staffeln und da in dieser Staffel die ersten beiden CD erfreulich wenig hatten, müssen CD 3+4 den Pegel wieder auffüllen... Da hoffe ich doch auf eine angemessenere Verteilung in der letzten Staffel! Für Ann-Fans immer noch Pflicht.

    Mehr
  • Rezension zu "Anne - Folge 13. Anne in Windy Poplars. Die neue Rektorin" von Lucy M. Montgomery

    Anne - Folge 13. Anne in Windy Poplars. Die neue Rektorin
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:49

    Da Gilbert Medizin studiert hat für die folgenden drei Jahre eine Stelle als Rektorin an der Summerside Highschool angenommen. Aber gleich zu beginn legt man ihr Steine in den Weg wo es nur möglich ist, denn in Summerside regieren die Pringels und Anne hat sich gegen eine Mitbewerberin aus dem Pringle Klan durchgesetzt. Als Rache schikanieren sie Pringles wo es ihnen nur möglich ist. Anne ist kaum in der Lage eine Unterkunft zu finden, da fast jeder irgendwie mit den Pringles verwand ist. Nur mit Mrs. Lyndes Hilfe und deren Beziehungen kommt sie bei Tante Chatty und Tante Kate in Windy Poplars unter. Anne leidet sehr unter dieser Abweisung. Sie kann es nicht ertragen, wenn man sie nicht mag, und in der neuen Schule wird es sogar noch schlimmer. In ihrer Klasse sind bis auf zwei Schüler nur Pringles, die die Mitarbeit strickt verweigern und ihren Unterreicht sabotieren und Katherine Brooke macht ihr im Kollegium das Leben schwer. Aber auch diesmal gelingt es Anne mit allen Intrigen fertig zu werden und sogar eine Theater AG aufzubauen, auch wenn die Pringles einen perfiden Plan ausgeheckt haben, die Aufführung zu sabotieren. Mit dieser neuen Staffel betreten viele neue Sprecher die Hörspielebühne dieser Serie. Alte Bekannte aus Avonlea gibt es nur noch Episodenweise an Weihnachten und in den Ferien. So ein grundlegender Umbau in der Sprecherstruktur birgt immer Gefahren in sich, die hier jedoch wunderbar gemeistert wurde. Die neuen Charaktere, besonders die beiden Tanten und Rebecca Dew sind wunderbare neue Mitspieler mit markanten Stimmen, die einen verschmerzen lassen, dass Gilbert in diesem Teil überhaupt nicht vorkommt. Wer für mich jedoch in dieser Staffel das Anne Gefühl aufkommen lässt ist Lutz Mackensy als Sprecher. Er ist ein wirklich ungewöhnlicher Erzähler. Er ist nicht der kommentierende Märchenonkel oder ein trockener Kommentator, nein er versprüht gute Laune mit jedem Wort das er spricht und ist neben Marie Bierstedt als Anne das Bindeglied zu den vorausgegangenen Staffeln. Seine positive und energiegladene Erzählweise passt so wunderbar zu diesem Hörspiel, dass er in dieser Staffel für mich der heimliche Held ist. Man hat sich in dieser Staffel für den Englischen Orginaltitel "Anne in Windy Poplars" entschieden, statt der unlogischen, wenn auch schönen Alliteration "Anne in Windy Willows" unter welcher die deutschen Romane bisher immer liefen. Das Titelbild dieser CD jedoch orientiert sich stark an den Sullivan Filmen aus dem späten 80er Jahren und zeigt Megan Follows in "Anne in Kingsport". Fazit: So wunderbar gelungen wie alle Teile davor. Ein Hörspiel für die ganze Familie, das man immer wieder hören kann und auch hören sollte. Eine wunderbare Adaption eines zeitlosen Jugendbuchklassikers.

    Mehr