Lucy M. Montgomery Anne in Avonlea

(79)

Lovelybooks Bewertung

  • 87 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(51)
(25)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anne in Avonlea“ von Lucy M. Montgomery

Avonlea ist ein verschlafenes, kleines Örtchen an der kanadischen Küste. Bis die quirlige Anne dort auftaucht und der Eintönigkeit ein Ende macht. Voll Unternehmungslust wirbelt sie das Leben der Dorfbewohner gehörig durcheinander. Überall setzt sie ihren karottenroten Kopf durch - ob im eigens gegründeten Ortsverschönerungsverein oder in der Schule, wo sie mit ihren ausgefallenen Ideen für jede Menge Trubel sorgt. Doch nicht immer läuft für Anne alles glatt ...

All das, was ich am 1. Bd so liebte, fehlte mir diesmal leider. Und Davy nervt unwahrscheinlich!

— claudi_katzenaugen

Muss man gelesen haben :)

— LeseLotti

Der zweite Teil ist ebenfalls sehr gut. Einfach lesenswert!

— Angelinchen

Stöbern in Jugendbücher

Aquila

Sollte im Set mit Kühlpads und Concealer gegen Augenringe nach durchlesener Nacht verkauft werden.

Buchverrueggt

Die Gabe der Auserwählten

Wie kann ein Buch an so einer Stelle enden? Wie soll ich denn jetzt bis nächstes Jahr warten?

live_between_the_lines

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Enthält alles, was das anspruchsvolle Leserherz sich wünscht. Ein wichtiges und sehr authentisches Buch, das zum Nachdenken anregt.

Schassi

Erwachen des Lichts

Ich glaub, die Autorin hat das Genre verfehlt.

Sternennebel

Als wir fast mutig waren

Wunderschön

Simi_Nat

Wovon du träumst

Einfach toll!

Glitterfairy44

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Soooo schön !

    Anne in Avonlea

    LeseLotti

    25. April 2017 um 20:21

    Dieses Buch muss man einfach gelesen haben !

  • Rezension zu "Anne in Avonlea" von Lucy M. Montgomery

    Anne in Avonlea

    Rhiannon83

    26. August 2010 um 17:58

    Jetzt habe ich auch die zweite Geschichte von Anne Shirley gelesen und bin begeistert. Inhalt: Anne hat sich entschieden Lehrerin zu sein an der Schule von Avonlea. Sie hat sich allerlei vorgenommen für ihre Zeit, doch wie es kommen muss geht so manches schief und anderes klappt nicht wie sie es sich wünscht. Meine Einschätzung: Obwohl "Anne in Avonlea" ein Jugendbuch erster Güte ist wird man unweigerlich in den Strudel der Ereignisse gezogen. Man geht mit Anne ein Stück des Weges hin zum Erwachsen werden. Es ist schön zu lesen wie sehr sich die junge Frau ihre Phantasie bewahrt. Der flüssige Schreibstil und die Frische, die Ms. Montgomery in die Geschichte einfließen lassen einen das Buch förmlich verschlingen. Von der ersten Seite an wird man gefesselt und kommt nicht los. Sicher, es ist einfach geschrieben, dennoch hat es Charme. Einen unvergleichlichen Charme und ich liebe die Bücher. Mein Fazit: Ich will es kurz machen: Lesenswert! Solltet ihr die Möglichkeit haben die Bücher zu lesen zögert nicht!

    Mehr
  • Rezension zu "Anne in Avonlea" von Lucy M. Montgomery

    Anne in Avonlea

    Lolita

    29. May 2010 um 14:05

    Tempramentvoll vom Anfang bis zum Ende!

  • Rezension zu "Anne in Avonlea" von Lucy M. Montgomery

    Anne in Avonlea

    Hadwinga

    27. March 2009 um 15:12

    Der zweite Teil der Anne-Reihe. Anne wird Lehrerin an der Avonlea-Schule, muß sich mit einigen Schülern "herumschlagen",gründet mit ihren Freunden einen Dorfverschönerungsverein und verkuppelt Bewohner Avonleas.
    Tolles Buch! Die ersten drei Teile der Anne-Reihe sind die schönsten Kinder-/Mädchenbücher, die ich je gelesen habe.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks