Lucy M. Montgomery Anne in Kingsport

(66)

Lovelybooks Bewertung

  • 78 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(45)
(17)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anne in Kingsport“ von Lucy M. Montgomery

Erwachsen zu werden ist nicht einfach, findet Anne, seit sie am College in Kingsport studiert. Nicht nur die Prüfungen müssen bestanden werden, auch die erste Liebe sorgt für Herzklopfen. Es dauert eine ganze Weile, bis Anne weiß, was sie will. Die Geschichte eines ungewöhnlichen Mädchens, das mit Schwung und Phantasie sein Leben in die Hand nimmt.

Anne wird langsam älter,aber die Geschichte ist immer noch wunderbar!

— Angelinchen
Angelinchen

Stöbern in Jugendbücher

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Abgebrochen

RosaSarah

Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)

Hatte Potenzial, war in der Mitte zäh, die Überraschungen fehlten & die Geschichte ist sehr konstruiert. Blöd, dass der Name geändert wurde.

killerprincess

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WOW! Was für eine geniale Mischung aus Spannung, Gefühlen,Kampf und Fantasy -ich bin vollkommen gflasht! Band 2 schlägt den ersten um längen

love_books92

The Hate U Give

5 Sterne! Das Buch ist ergreifend, witzig, sehr sehr emotional und v. a. leider immer noch aktuell. Rassismus ist immer noch ein Thema.

sommerstuermisch

Ein Kuss aus Sternenstaub

Ein tolles Buch, welches ein in den Bann zieht und nicht mehr los lässt.

Stone10

Moon Chosen

Interessante postapokalyptische Szenerie, die leider erzählerisch und sprachlich hinter ihren Möglichkeiten bleibt. Aber schönes Cover.

Marapaya

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Anne in Kingsport von Lucy Maud Montgomery

    Anne in Kingsport
    Glueckskuchen

    Glueckskuchen

    07. June 2017 um 19:43

    Stellt euch vor, ihr seid ein kleines Waisenkind, das alleine und verlassen unter einem schönen Baum am Bahnhof steht. Wie würdet ihr euch fühlen. Ich bin zufällig auf dieses Buch gestossen, als ich in alten Bücherkisten auf dem Dachboden stöberte. Und so habe ich beschlossen, dass ich es gleich lesen würde, da mich der Beschrieb auf der Rückseite dieses Buches sehr interessierte. Und ich muss zugeben, es war kein Fehler dieses Buch zu lesen. Es ist relativ ein altes Buch. Die Autorin Frau Montgomery lebte damals noch in einer völlig anderen Zeit, während sie dieses Buch schrieb. Man kann es an der Art und Weise erkennen, wie dieses Buch geschrieben ist.Zum Inhalt: Es geht um eine kleine 13 Jährige Waise namens Anne. Sie wurde durch komplizierte Weise zu einem alten Ehepaar gebracht. Erst wollten diese sie nicht, aber schliesslich wuchs die kleine Anne ihnen ans Herz. Auf Green Gables, ihrer Farm, erlebte Anne eine sehr aufregende Zeit und ihr passieren mehr als genug Missgeschicke. Sie wird älter und mit dem Grösserwerden tauchen für sie immer wieder neue und schwierige Situationen auf. (Es gibt mehrere Bände) Das Buch beschreibt, wie Anne ihr Leben auf einem College meistert und mit der ersten Liebe umgeht. Meine Meinung:Ich finde das Buch sehr unterhaltsam und auch bewegend. Es ist einmal etwas anderes zwischen all den anderen Geschichten. Ich finde Anne ist sehr liebenswert und eine tolle, lustige Hauptfigur. Das Buch ist deswegen so unterhaltsam, weil Anne sehr viel spricht, da sie unendlich viel Fantasie hat. Ihr passieren auch immer wieder lustige Missgeschicke (da muss man schon mal schmunzeln). Sie scheint das Chaos nur so anzuziehen. Ausserdem sieht man in viele Dinge des früheren Lebens zurück. Das Buch beschreibt, wie man früher über Mädchen dachte, die an ein College gingen. Die ganze Umgebung wurde ausserdem sehr schön und lebendig beschrieben. Man kann miterleben, wie Anne sich verändert mit dem Älterwerden, wie sie neue Freundschaften schliesst und noch vieles mehr. Es lohnt sich, einmal eine etwas andere Geschichte von einem ehemaligen  armen Waisenmädchen zu lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Anne in Kingsport" von Lucy M. Montgomery

    Anne in Kingsport
    Rhiannon83

    Rhiannon83

    26. August 2010 um 22:57

    Und wieder "belästige" ich euch mit einer Rezension zu einem Anne - Buch. Inhalt: Endlich geht Anne ans Redmond College in Kingsport um zu studieren. Alles läuft auch wunderbar bis eine Lawine von Heiratsanträgen losgetreten wird. Und nicht nur Annes Freunde werden getroffen ... Meine Einschätzung: "Anne in Kingsport" ist nach wie vor ein Jugendbuch, nun aber eher für junge Erwachsene. Die Themen werden ernster und werden nun auch romantischer, denn Liebe liegt in der Luft. LMM hat es wieder einmal geschafft mich von der ersten Seite an zu fesseln, sie zog mich unweigerlich in Annes Bann - ich musste einfach erfahren wie es mit ihr weitergeht. Der flüssige und einfach Schreibstil hat natürlich ungemein dabei geholfen das Buch zu verschlingen, trotzdem war das Buch einfach super! Die Entwicklung der verschiedenen Charaktere ist wirklich sehr gut gelungen und sehr glaubhaft (es scheint fast so als würde sie aus dem Nähkästchen ihrer eigenen Jugend schreiben). Schon jetzt bin ich gespannt wie es Anne in Windy Willows ergehen wird. Mein Fazit: Nach wie vor sehr lesenswert und ich freue mich auf eiN Wiedersehen!

    Mehr
  • Rezension zu "Anne in Kingsport" von Lucy M. Montgomery

    Anne in Kingsport
    Hadwinga

    Hadwinga

    27. March 2009 um 15:07

    Das dritte Buch der Anne-Reihe. Hier geht Anne endlich auf die Uni, lernt neue Freunde kennen, verliebt sich und findet den Mann fürs Leben.... nach einigen misslungen Heiratsanträgen.
    Super geschrieben für alle Mädchen und Frauen jeder Altersklasse.