Neuer Beitrag

Hallorin

vor 3 Jahren

Ich möchte mitlesen

Im Juni wird es in unserer Gruppe Wir lesen Klassiker der Weltliteratur "kindisch" ;) - wir lesen ein, nein wir lesen ZWEI Kinderbücher :)

Hier ist das erste: "Anne auf Green Gables"

Das zweite "Betty und ihre Schwestern" siehe hier:
http://www.lovelybooks.de/autor/Louisa-May-Alcott/Betty-und-ihre-Schwestern-142937100-w/leserunde/1158404581/

Wikipedia erzählt folgendes über das 1908 erschienene Buch:
Anne Shirley ist eine rothaarige, sommersprossige Waise, die versehentlich zu dem älteren Junggesellen Matthew Cuthbert und seiner spröden, ebenfalls nicht verheirateten Schwester Marilla geschickt wird, um dort zu leben. Matthew und Marilla nehmen Anne auf, obwohl sie einen Jungen erwartet hatten, der ihnen auf ihrem Hof helfen sollte. Sie wohnen auf Green Gables (der Name kommt von den grünen Giebeln des Hauses) in dem fiktiven Ort Avonlea auf Prince Edward Island. Annes wilde Phantasie, ihr unablässiges Reden und ihr feuriges Temperament stellen sie in das Zentrum einer Reihe unterhaltsamer Abenteuer.

Amazon sagt:
empfohlenes Alter: 8 - 12 Jahre ;))

Also dann: rein ins Vergnügen!

Autor: Lucy Maud Montgomery
Buch: Anne auf Green Gables

Apfelgruen

vor 3 Jahren

Ich möchte mitlesen

Hallorin schreibt:
Amazon sagt: empfohlenes Alter: 8 - 12 Jahre ;))

*giggel* Darum hab ich mir's diesmal auf Englisch bestellt, ich dachte mir, ein Kinderbuch, das schaffst du!

suse9

vor 3 Jahren

Ich möchte mitlesen
@Apfelgruen

Welche Ausgabe hast du dir bestellt? Ich wähle gerade aus und überlege, mir ein Exemplar zu kaufen, in dem 3 Bücher enthalten sind.

Beiträge danach
76 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

janaka

vor 3 Jahren

Kapitel 16 - 20
Beitrag einblenden

Apfelgruen schreibt:
Schade, dass Marilla immer so spröde bleibt und Anne nicht auch ihre Zuneigung zeigt. ... Also ehrlich, ich hätte erwartet, dass sie sagt wie gern sie Anne hat und sich freut, dass sie gekommen ist.

Ich denke, dass Marilla es nie gelernt hat Gefühle zuzulassen und sie auch noch zu zeigen. Sie drückt ihre Liebe zu Anne in Gesten und Dingen aus, wie z.B. das Nähen der Kleider (auch wenn die Puffärmel fehlen. ;-) )

janaka

vor 3 Jahren

Kapitel 21 - 25
Beitrag einblenden

Apfelgruen schreibt:
Aber ja, in manchen Kapiteln plätschert es nur so vor sich hin, das Gefühl habe ich auch. Es ist schon alles ganz nett, aber eben ohne große Spannung. Ich muss sagen, Betty und ihre Schwestern mochte ich irgendwie lieber.

So geht es mir auch. Und dann habe ich mich mit dem "Anne"-Buch verkauft bzw. ich habe es gebraucht gekauft und es müffelt leider. :-(

janaka

vor 3 Jahren

Kapitel 21 - 25
Beitrag einblenden

Matthew ist echt ein absolutes Goldstück…. er will, dass Anne endlich ein schönes neues Kleid bekommt und will Stoff kaufen. Doch in dem einen Geschäft verwirrt ihn die Verkäuferin so sehr, dass er unverrichteter Dinge wieder rausgeht. Da musste ich so lachen…
Aber nun endlich bekommt Anne ihr Kleid mit Puffärmeln. :-)

janaka

vor 3 Jahren

Kapitel 26 - 30
Beitrag einblenden

maggiterrine schreibt:
Ich bin mir gerade nicht so sicher, ob das hier mit den Abschnitten passt...Mein Buch hat nämlich nur 34 Kapitel! Ich hoffe jetzt einfach mal, dass ich hier nicht ungewollt spoiler...

Mein Buch hat gar keine Kapitelnummern, nur Überschriften. Das ist echt blöd, dass nicht alle Ausgaben wenigstens in der Form gleich sind.

janaka

vor 3 Jahren

Kapitel 26 - 30
Beitrag einblenden

Das Buch gefällt mir immer besser. Anne entwickelt sich langsam zu einer jungen Dame, echt schön. Die drei sind mir echt ans Herz gewachsen. Es war schon gut, dass die Geschwister Cuthbert ein quirliges kleines Mädchen damals bekommen haben. Anne hat deren Leben richtig bereichert.

janaka

vor 3 Jahren

Kapitel 31 - 35
Beitrag einblenden

Daninsky schreibt:
Marillas Wehmut darüber das Anne nun fast schon erwachsen ist, und es gilt Abschied zu nehmen von dem Kind von einst - das ist ein Gefühl das beim Lesen auch in mir mitschwang.

Diese Wehmut hat die Autorin echt gut und emotional beschrieben, ich musste dabei an den Auszug meiner Tochter denken…

janaka

vor 3 Jahren

Kapitel 31 - 35
Beitrag einblenden

Apfelgruen schreibt:
Gut fand ich, dass Marilla ihr dazu rät, sich zur Lehrerin ausbilden zu lassen, damit sie auf eigenen Füßen stehen kann.

Ja, Marilla ist eine echt kluge und weise Frau. Und auch heute noch ist eine gute Ausbildung wichtig für den weiteren Lebensweg.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks