Lucy O'Brien Madonna. Like an Icon

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Madonna. Like an Icon“ von Lucy O'Brien

Madonna wird 50! – Die definitive Biographie zum Geburtstag der Pop-Ikone am 16.8.2008 Madonna Ritchie Ciccone ist eine der größten Pop-Ikonen und berühmtesten Frauen unserer Zeit. Lucy O’Brien analysiert die faszinierende Lebensgeschichte dieser einzigartigen Künstlerin, die sich immer wieder neu erfunden hat und regelmäßig die internationalen Charts dominiert. Madonnas schwierige Kindheit wird ebenso beleuchtet wie ihre ersten wilden Jahre in New York, die Skandale und Provokationen in den 1990er Jahren, ihre Verwandlung zur englischen Lady, ihre Ehe mit Guy Ritchie und die viel diskutierte Adoption eines Kindes aus Malawi. • Aktuell, umfassend, mit vielen bislang unveröffentlichten Fotos und zahlreichen Interviews. • Ein Muss für alle Fans der erfolgreichsten Künstlerin, die es je gab.

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Leider nicht das erwartete unterhaltsame Lebens- und Reiseabenteuer, sondern teils schwere Schicksalskost und zu viel Spirituelles.

Lunamonique

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ohne Ecken & Kanten

    Madonna. Like an Icon
    Liebes_Buch

    Liebes_Buch

    25. June 2017 um 20:24

    Lucy O`Brien ist Madonnas Fan, das ist auch der Aufhänger zu dieser Biographie, die bis 2007 geht. Das Leben Madonnas ist sehr zusammengefasst und beschönigt dargestellt. Ich vermute, das Buch wäre sonst einfach zu dick geworden. Wer sich für Madonnas Anfangszeit interessiert, sollte was anderes lesen. Als Übersicht eignet sich "Like an icon" ganz gut, obwohl es einen falschen Eindruck von Madonnas Persönlichkeit vermittelt. Die Autorin erwähnt viele Bosheiten von Madonna nicht oder entschuldigt sie dann mit Madonnas Verletzlichkeit. Madonna wird als Opfer hingestellt, nur auf ein paar eingefügten Seiten werden Beispiele für Madonnas Gemeinheit aufgezählt. Madonna inszeniert sich gern tränenreich als Opfer, aber eine Musikjournalistin könnte das auch kritisch hinterfragen... besonders da der Superstar ganz gern flunkert. Erschreckend der Ausblick auf Madonnas Ambitionen, in die Politik zu gehen, die ja teilweise schon zu sehen sind... Oder ebenso befremdlich Madonnas Aussagen, Frauen, die in der Pornobranche arbeiten, wollten das oder Frauen, die in einer Beziehung misshandelt werden, stünden darauf...-das ist typisch Madonna, das zeichnet ihre Persönlichkeit aus.Das Buch hat keine besonders gelungene Fotoauswahl, aber ein Quellenregister.Madonnas Faszination lag darin, auszusehen wie ein Engel und sich aufzuführen wie ein Schwein, beides kommt in diesem Buch nicht richtig zur Geltung.

    Mehr