Lucy Scharenberg Keine Angst vor Dunkelmonstern!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Keine Angst vor Dunkelmonstern!“ von Lucy Scharenberg

Maxi fürchtet sich im Dunkeln – er glaubt, Riesen, Geister und unheimliche Zwerge zu sehen. Sein Papa zeigt ihm einen Weg, wie er seine Angst bezwingen kann, und Maxi lernt, mit dem Finsterspuk umzugehen.

Stöbern in Kinderbücher

Wolkenherz - Eine Fährte im Sturm

Fesselnd unterhaltsam und lädt zum träumen ein.

JasminDeal

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Super spanned. Noch besser als das Erste.

verruecktnachbuechern

TodHunter Moon - SternenJäger

Netter Abschluss, allerdings zu kurz und ich mochte die Richtung, die am Ende eingeschlagen wurde nicht so gerne.

leyax

Ich wollt, ich wär ein Kaktus

Einfühlsames und lustiges Buch über Trennung, Umzug, neue Freunde finden u.v.m.

kruemelmonster798

Schulcafé Pustekuchen

Unterhaltsame Schulgeschichte mit einer Oma zum Knuddeln

otegami

Der Klang der Freiheit

Berührende Geschichte für Groß und Klein.

Anna_Ressler

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Keine Angst vor Dunkelmonstern!" von Lucy Scharenberg

    Keine Angst vor Dunkelmonstern!

    Aintschel

    22. November 2010 um 21:00

    Meine Rezension Maxis Mutter geht heute aus, deshalb wird Maxi von seinem Vater ins Bett gebracht. Doch irgendwie ist Maxi merkwürdig zumute, es ist dunkel und alles sieht fremd aus. Er sieht in seinem Zimmer überall Monster. Maxi rennt zu seinem Papa und erzählt ihm davon. Sein Papa sieht die Monster nicht und schickt Maxi wieder ins Bett. Da beginnt das Ganze wieder von vorne. Nun sieht Maxi vor seinem Kleiderschrank einen schnarchenden Riesen und Monsterzwege. Ganz laut ruft er nach seinem Papa. Gemeinsam mit seinem Papa will Maxi die Monster nun vertreiben. Hierbei findet er unterm Bett ein Kuscheltier - die Katze Luna. Sie hat einen Zettel von Mama um den Hals. Gemeinsam mit der Katze kuschelt sich Maxi nun ins Bett und schläft sofort ein. Die Geschichte ist sehr kindgerecht geschrieben. Durch die detailreichen Illustrationen können die Kinder die Geschichte sehr toll miterleben und mitfühlen. Den Kindern wird durch dieses Buch ein Stück weit die Angst vor Monstern im Kinderzimmer genommen :-) Es ist für viele Kinder komisch, wenn die Mama abends weggeht... Durch Maxi und seine Geschichte kann den Kindern gezeigt werden, dass man auch ohne Mama einschlafen kann und dass es keine Monster gibt bzw. dass man nur den richtigen Beschützer benötigt. Mein Fazit In diesem Buch wurde ein immer wieder aktuelles Thema aufgegriffen und kindgerecht und verständlich nacherzählt. Es wird mit Sicherheit manchen Eltern anhand dieser Geschichte leichter fallen, die Monster im Kinderzimmer zu vertreiben...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks