Lucy Stern

 4,4 Sterne bei 133 Bewertungen

Lebenslauf von Lucy Stern

Lucy Stern stammt aus dem Norden Deutschlands und ist dieser Region bis heute treu geblieben. Es zieht sie zwar regelmäßig in ferne Länder, ihre Heimat blieb aber stets in der Region Hannover. Sie liebt es, Liebesgeschichten zu schreiben, die ein wenig "anders" sind und bei denen es ihr Spaß macht, sich in eine möglicherweise etwas ungewöhnlichere Konstellation hineinzudenken. Gute Erotik gehört für sie zu einer Liebesgeschichte einfach dazu. Bei Filmen macht die Autorin jedoch einen großen Bogen um all diejenigen Streifen, bei denen sie Taschentücher verbrauchen würde, und bevorzugt Action- oder Horrorfilme.

Alle Bücher von Lucy Stern

Neue Rezensionen zu Lucy Stern

Cover des Buches Twin Love 01: Ein Geschenk für zwei Wochen (Twin Reihe) (ISBN: B01A223E8K)Letters-with-Coffee-and-Cakes avatar

Rezension zu "Twin Love 01: Ein Geschenk für zwei Wochen (Twin Reihe)" von Lucy Stern

Schmetterlinge im Bauch
Letters-with-Coffee-and-Cakevor einem Jahr

Das Buch hatte ich auf einer Messe entdeckt und der Titel hat mich magisch angezogen, also hab ich es gekauft. Es war das erste Werk der Autorin, welches ich gelesen habe und es war definitiv kein Fehler.

Die Geschichte um Nina, Ben und Daniel hat mir ein paar schöne Lesestunden bereitet, mit lachen, mit seufzen und Schmetterlingen im Bauch. 

Die Szenen zwischen den drei Hauptprotagonisten, waren toll beschrieben und man merkt die Anziehung. Alle drei passen sehr gut zusammen und der erste Teil lässt definitiv die Frage offen, für wen sich Nina entscheiden wird. Oder vielleicht entscheiden sich die Zwillinge? Die Vorstellung, dass einer der drei leer ausgeht, behagt mir definitiv nicht.

Der erste Teil der Twin-Reihe ist definitiv gelungen und hat ***** auf alle Fälle verdient!


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Twin Love 01: Ein Geschenk für zwei Wochen (Twin Reihe) (ISBN: B01A223E8K)M

Rezension zu "Twin Love 01: Ein Geschenk für zwei Wochen (Twin Reihe)" von Lucy Stern

Abgebrochen
Mella24vor einem Jahr

Ich bewerte alle Bücher (im privaten Rahmen) nach einem Punktesystem, damit ich am Ende die Sterne begründet vergeben kann…

Dabei habe ich mich für zehn Kategorien entschieden, bei denen ich jeweils zwischen 0 und 5 Punkte vergeben kann, sodass ein Buch bis zu 50 [in diesem Fall nur 45] Punkte erreichen kann. Diese entsprechen den 5 Sternen.

Die Kategorien sind: 

1. Die Umsetzung (1/5)

2. Das Thema (1/5)

3. Der Schreibstil (1/5)

4. Die Handlung (1/5)

5. Die Charaktere (1/5)

6. Die Kulisse (2/5)

7. Die Spannung (1/5)

8. Das Ende (0/0) [da ich abgebrochen habe, fällt diese Kategorie weg]

9. Die Logik (1/5)

10. Wie fesselnd das Buch war/Den Suchtfaktor (1/5)

 

Endergebnis: 10/45 

 

Rezension:
 

Habe das Buch leider bereits nach wenigen Kapiteln abgebrochen, da mir die Protagonistin irgendwie unsympathisch war. Sie wirft andauern ihre Prinzipien über Bord, was ich echt nicht leiden konnte. Und die „Zwillinge" find ich irgendwie ekelig 😅.

Ich kann es nicht weiter ausführen, aber ich hatte kein gutes Gefühl beim Lesen. Ist vielleicht auch nicht so mein Ding dieses "Zwilling-Zeug", wie ich nach diesem Buch gemerkt habe...

Schreibstil fand ich aber eigentlich ganz nett. Die "heißen" Szenen fand ich jedoch eher misslungen. Hab aber nur eine und eine Halbe gelesen...

Außerdem fand ich diese Mathilde (oder wie die hieß) eigentlich ganz süß, weiß aber nicht ob sie noch eine "bedeutende" Rolle im weiteren Verlauf spielt...

Aus diesen Gründen gibt es von mir keine Kaufempfehlung/Leseempfehlung!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Bad Boys by the Bay: Lost Dreams (San Francisco Bad Boys 3) (ISBN: B07F9L67W2)S

Rezension zu "Bad Boys by the Bay: Lost Dreams (San Francisco Bad Boys 3)" von Lucy Stern

Naja .... Bin besseres gewohnt.
SteffiMarschvor 4 Jahren

Ich habe die ersten beide regelrecht verschlungen und sehnsüchtig den 3 Teil erwartet.

Jedoch wurde ich total enttäuscht.
Das er der böse Cop ist weiß das wer die beiden Teile zuvor gelesen hat aber gerade zu Anfang war ich echt am überlegen ob ich das richtige Buch geladen habe.
Es ist langatmig,endlose Dialoge die ewig dauern,im gezicke oder generve Enden aber keinen Schritt vorwärts kommen.
Zum teil wurde es dann wieder mit zu viel Sexszenen über laden so das man spürte da fehlen die Ideen und die Spontanität die ich sonst von der Autorin gewöhnt bin.
Am Ende habe ich nur quer gelesen weil es für mich eher einen Kraftakt glich statt Freude beim lesen hatte.
Was schade ist denn die Autorin kann das besser aber in letzter Zeit hat man das Gefühl das nut noch Bücher aus dem Verlag kommen wo es zu fast 50% nur um sämtliche Stellungen beim Sex geht und dabei die Story an sich völlig unter geht.
Ich finde das ja OK das es sowas gibt und es gehört dazu aber wenn es so über laden ist, ist das zu viel und man sollte überlegen die Genres zu wechseln wenn die Geschichte dabei völlig zur Nebensache wird und einige Detail dabei nicht mehr erwähnt werden.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Lucy Stern im Netz:

Community-Statistik

in 64 Bibliotheken

von 34 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks