Lucy Stern Twin Love 02: Inselträume

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Twin Love 02: Inselträume“ von Lucy Stern

Die Aussichtslosigkeit ihrer immer tiefer werdenden Gefühle für die attraktiven Zwillingsbrüder Daniel und Benjamin wird Nina im gemeinsamen Urlaub in Malaysia immer bewusster. Innerlich zerrissen, ob sie ihrer Liebe zu dritt eine dauerhafte Chance geben darf, passiert etwas, das Nina zutiefst erschüttert und sie schmerzhaft daran erinnert, dass sie lediglich ein Geschenk für zwei Wochen an die Brüder ist …

Teil 2 der "Twin Love"-Reihe.

Auf und ab, emotional und romantisch alles zusammen einfach super !'

— katzekitty18

Wow, wow, wow.. emotional und intensiv.. eine Achterbahn der Gefühle nicht nur für Nina

— lisaa94

Stöbern in Romane

Olga

Traurig. Melancholisch. Dennoch schön

Freda_Graufuss

Der Weihnachtswald

Tolles Weihnachtsbuch! Die Geschichte ist romantisch und verzaubert schön.

lesefant04

Das Herz des Henry Quantum

Meiner Meinung nach sehr emotionslos und überhaupt nicht packend

snekiiic

Leere Herzen

Tolles Cover, spannende Handlung, sprachlich ausgefeilt, Leseempfehlung!

dasannalein

Was man von hier aus sehen kann

Etwas ganz besonderes!

TheCoon

Kleine große Schritte

Ein wichtiges Thema, die Ausarbeitung überzeugt nicht ganz.

TheCoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Achterbahn der Gefühle !

    Twin Love 02: Inselträume

    katzekitty18

    23. May 2016 um 11:52

    Der zweite Teil war super und sehr emotional. Man erfährt mehr über Nina und die Escort Fassade bröckelt, ihr wird immer mehr bewusst dass es kein Job ist und dass hat Lucy wie immer super rüber gebracht. Die erotischen szenen wurden noch heißer und haben mir sehr sehr gut gefallen. Ich muss sagen, dass ich dann sogar am Ende des Urlaubes geweint habe, warum müsst ihr selbst lesen. Es war einfach so emotional! Zum Schluss kam dann doch eine mehr oder weniger große Überraschung aber die lest ihr am besten selbst! Wieder einmal ein super Roman und ich muss Teil drei einfach lesen 😍😍

    Mehr
  • Eine Achterbahn der Gefühle nicht nur für Nina

    Twin Love 02: Inselträume

    lisaa94

    17. February 2016 um 11:15

    Zur Autorin: Lucy Stern stammt aus dem Norden Deutschlands und ist dieser Region bis heute treu geblieben. Es zieht sie zwar regelmäßig in ferne Länder, ihre Heimat blieb aber stets in der Region Hannover. Sie liebt es, Liebesgeschichten zu schreiben, die ein wenig "anders" sind und bei denen es ihr Spaß macht, sich in eine möglicherweise etwas ungewöhnlichere Konstellation hineinzudenken. Alle 2015 erschienenen Titel außer "Desire - Addicted to you" wurden überarbeitet und mit neuem Cover veröffentlicht. Erschienene Reihen (in Arbeit): Twin Love 01 (Überarbeitet) Twin Love 02 (Überarbeitet) Twin Love 03 Twin Love 04 (coming 2016) Harvard Reihe: Destiny - Beloved Enemy, Beloved Stranger Desire - Addicted to you Trust - You are Mine (coming 2016) Aurora-Reihe: Stracciatella Love 01 (Überarbeitet) Stracciatella Love 02 (ab Februar 2016 wieder erhältlich) https://www.facebook.com/Lucy-Stern-Autorin-407293616147950/timeline/ Zum Inhalt: Das eigene Herz während eines Escortjobs zu verlieren ist für Nina bereits eine Katastrophe. Es gleich an zwei Männer zu verlieren, macht es für die junge Frau nicht unbedingt besser. Während die Hälfte des Urlaubs mit Daniel und Ben vorüber ist, kämpft Nina um eine vermeintlich saubere Lösung ihres Gefühlskarussells. Jeder weitere Tag lässt zwangsläufig auch das Ende des Urlaubes näherrücken. Unfähig sich zwischen Daniel oder Ben zu entscheiden, wird Nina auch noch mit einer Situation konfrontiert, die ihr wieder vor Augen führt, was genau sie eigentlich ist: ein Geschenk für zwei Wochen. Und mit diesem Wissen trifft Nina eine folgenschwere Entscheidung ... Meine Meinung: Wenn ihr den ersten Teil noch nicht gelesen habt, dann hört jetzt besser auf, denn dies ist der zweite Teil einer Reihe und sollte auch unbedingt erst nach dem ersten Teil gelesen werden.  Cover: Schön oder?! Ach, was schreib ich da. Natürlich wunderschön und absolut passend zur unserer reizenden Protagonistin Nina. Die Pose finde ich wunderbar gewählt, weder wird zu viel Haut gezeigt noch wirkt es plump. Ich finde es eine sehr aufreizende Pose, die aber auch die Gebrechlichkeit von Nina´s Gefühlen zeigt. Farbwahl und Schrift harmonieren ebenfalls sehr schön. Sodass das Gesamtpaket einfach stimmt und auch toll in der Reihe aussieht. Schreibstil: Wieder ein wunderbarer lockerer und flüssiger Schreibstil, sodass das Buch nur so davon fliegt. Die Erotik war wieder zum Greifen nah und sehr authentisch. Auch die lang ersehnte Dreier Konstellation kam zu Tage und wenn ich ehrlich bin ganz anders als erwartet. Was ich eigentlich erwartet hab? So wirklich kann ich das gar nicht sagen, aber nicht so wie es letztendlich war. Es übertraf meine Vorstellungen in allen Maßen. War ich eigentlich eher etwas skeptisch im Hinblick auf diese Situation, quasi genauso wie unsere Protagonistin, so war ich danach regelrecht sprachlos. Der Sex mit beiden Brüdern war unglaublich intim und vertrauensvoll, sodass es Dan und Ben nicht nur gelang Nina ihre Furcht zu nehmen, sondern auch mich zu fesseln. Natürlich gab es auch noch andere erotische Momente, die genauso überzeugend und aussagekräftig waren wie im ersten Teil. Ein besonderes Highlight war diesmal Nina´s Geburtstag. Die Protagonisten kennen wir ja alle schon, daher werde ich unten in deren Beschreibungen auch nur nochmal das Wesentliche wiederholen. Alle, naja bis auf einer, aber das ist ja schon im ersten Teil so gewesen, waren mir wieder direkt sympatisch. Genauso wie Nina schmilzt mein Herz beim Gedanken an diese liebenswürdigen Zwillinge einfach wie ein Schneemann in der Sonne regelrecht von dannen. Die Gefühle, die zuvor schon hochsprudelten, waren hier noch emotionaler und intensiver. Einige Szenen brachen mir als Leser sogar fast das Herz und nahmen mir für einen kurzen Moment die Sicht. Das Gefühlschaos von Nina wurde von Tag zu Tag überwältigender. Charaktere: Die Charaktere kennen wir ja eigentlich bereits, somit möchte ich mich kurz halten. ;) Nina: Mitten im Gefühlschaos scheint die Zeit der zweiten Woche immer schneller zu verrennen. Wie konnte sie nur eine ihrer eisernen Regeln des Escorts brechen und sich dann auch noch ausgerechnet in zwei Männer verlieben, die natürlich auch noch Zwillinge sein müssen und sie anscheinend immer mehr zu durchschauen... ach ja und da gibt es noch diesen widerlichen Nachbarn Marc. Der glaubt doch echt man kann sich alles erkaufen, hoffentlich begegnet sie ihm nicht nochmal und vor allem nicht ohne die Zwillinge... Daniel Solche Typen gibt es in echt doch gar nicht oder? Dan war schon im ersten Teil ein Kerl, den ich für sein inneres Feingefühl absolut bewundert habe. Einerseits ist er der Faulpelz bzw. die Schlafmütze der beiden Zwillingen, anderseits ist er der Stille Fels in der Brandung, der jederzeit Nina´s Gefühlslage zu erkennen scheint und einfach nur für sie da ist. Er drängt sie zu nichts und selbst als sie einen großen Fehler zu begehen scheint, stößt er sie niemals gänzlich von sich und glaubt an ihr Stärke zu erkennen, was richtig und was falsch ist..doch was wenn er sich in ihr geirrt hat? Ben: Er ist und bleibt der Kuschelzwilling. Mein Gott, was würden manche Frauen für so einen Kerl alles tun, wahrscheinlich töten :D Wäre er mir nicht im ersten Teil schon unglaublich ans Herz gewachsen, wäre er das spätestens jetzt. Aber auch er ist verletzlich und vielleicht auch viel verletztlicher als manch ein anderer Mensch. Wollen wir hoffen, dass Nina nicht gerade dies ausnutzt und unseren süßen Kuschelbären das Herz bricht. Marc (der Nachbar): Bäh, bäh, bäh... ich mag diesen Typen einfach nicht. Hoffentlich lässt er Nina in Ruhe.. Auch Aurora, Matilda (die vom Flughafen) und Nina´s Mutter spielen eine Rolle. Story: Der zweite Teil, schließt zeitnah an den ersten an. Nina ist durch ihren Escortjob mit den zwei heißen Brüdern Daniel und Ben für zwei Wochen im Urlaub. Die erste Woche ist bereits rum und Nina mit den Nerven am Ende, denn es gibt genau ein Punkt, der ihr niemals passieren darf und ausgerechnet den hat sie gleich doppelt gebrochen. Verlieb dich niemals in deinen Kunden, und erst recht nicht in Zwillinge. Die Emotionen kochen über und auch wenn Nina die Zeit mit den beiden noch in vollen Zügen genießt, machen es all die intimen und vertrauensvollen Momente immer schwieriger einen klaren Kopf zu behalten...so macht sie das einzige was ihr sinnig erscheint. Sie stößt ihre Zwillinge vor den Kopf und fährt zurück in ihr Leben. Fazit: Nachdem ich den ersten Teil schon absolut klasse fand, waren meine Erwartungen an die Fortsetzung nicht gerade niedrig und dennoch wurde ich nicht enttäuscht. Im Gegenteil, der Autorin gelang es sogar, mich noch mehr zu fesseln und mit einer wiedermal tollen realen und intensiven Erotik zu überzeugen. Die Geschichte schließt an den ersten Teil an und somit befinden wir uns mit Nina und den beiden Twins in der zweiten und letzten Woche des ungewöhnlichen Urlaubs. Die zweite Woche ist anders, denn Nina muss sich immer mehr eingestehen, dass sie eine wichtige Regel in ihrem Job gebrochen hat. Sie hat sich verliebt und dass auch noch gleich doppelt. Fassungslos arbeitet ihr Kopf auf Hochtouren, dabei war es doch nur ein simpler Job den sie erfüllen sollte. Zwei Wochen lang ein Geschenk sein. Ich habe mittlerweile schon öfters das Vergnügen mit den tollen und abwechslungsreichen Stories der Autorin haben dürfen und bin auch diesmal wieder absolut glücklich, dass ich auch diese Geschichte gelesen habe. Lucy Stern weiß wie man einen Leser fesselt und in die Welt der Charaktere entführt. Im Vergleich zum Teil 1 sogar noch energischer. Auf der anderen Seite freute ich mich für Nina über jeden weiteren Tag, den sie mit Ben und Dan verbringen durfte, auf der anderen Seite wurde ich immer trauriger je weiter die Zeit verging. Schockmomente gab es auch, die mein sowieso schon auf Hochtour gestelltes Herz nochmal einen Nuance schneller schlagen ließen. Für mich war dieser Teil gerade dadurch noch besser als der erste, wobei ich diesen auf keinen Fall schlecht reden möchte. Sagen wir es so: Teil 1 war ein grandioser Auftakt und Teil 2 eine Fortsetzung, die den Namen Fortsetzung voller Stolz tragen kann. Zusammenfassend kann man sagen, dass es ein absolut gelungener zweiter Teil ist, wo man sich also nicht vor der Fortsetzung scheuen muss. Die Story ist ein Rundumschlag aus einem tollen Urlaubsfeeling, traumhafter Männer, einer taffen und sympatischen jungen Frau und sprudelt natürlich förmlich vor knisternder Luft, Erotik und jede Menge aufkommender Emotionen und Gefühle. Spannung bis zum Ende sei verraten und ich bin wirklich bitter froh, dass das Buch nicht zeitgleich mit dem Urlaub zu Ende war, sonst wäre mein Kindle jetzt wahrscheinlich tot und meine Wand kaputt. Warum?! Das erfahrt ihr am besten selbst. Danke liebe Lucy für die schöne Zeit mit dieser sexy, aber zugleich auch ungewöhnlichen Liebesgeschichte mit den wohl heißesten Twins dieser Erde. Teil 3 kann kommen. ♥♥♥♥♥

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks