Neuer Beitrag

Fussel1986

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Follower oder Erfahrung – was zählt mehr beim Zickenkrieg in der Redaktion?

"Ich klick dich weg" von Lucy Sykes und Jo Piazza ist eine herrlich böse Geschichte aus der Welt der Mode und der Medien: Kaum ist Imogen, erfolgreiche Chefredakteurin des Modemagazins "Glossy", mal für eine Weile weg, wartet bei ihrer Rückkehr schon ihre junge Assistentin Eve mit ausgefahrenen, rotlackierten Krallen auf sie und versucht, ihr ihren Posten streitig zu machen. Dabei fährt sie von Instagram bis Snapchat alle Geschütze auf, die das digitale Zeitalter zu bieten hat. Doch so einfach gibt Imogen sich nicht geschlagen und schon bald entbrennt ein Kampf um den Chefsessel, in dem nur eines feststeht: Rache ist stylisch!

Mehr zum Inhalt
Imogen Tate kehrt nach längerer Abwesenheit zurück an den Schreibtisch der Chefredakteurin des Magazins ›Glossy‹, nur um auf ihrem Stuhl ihre frühere Assistentin Eve vorzufinden. Eve plant einen komplett digitalen Relaunch des Magazins als App, keine dicke 400-Seiten-September-Ausgabe. Imogen kennt zwar alle wichtigen Designer und Supermodels persönlich, hat aber keinen Schimmer von Dingen wie Community Management in den sozialen Netzwerken oder dem verkaufsfördernden Einsatz von Instagram und Snapchat. Und sie ruft tatsächlich noch Menschen an, statt einfach eine E-Mail zu schreiben oder eine WhatsApp-Nachricht zu schicken. Um ihren Job zu behalten, muss sie den Kampf gegen die TechBitch aufnehmen.

Neugierig? Hier geht's zur Leseprobe!

Zu den Autorinnen
Lucy Sykes, geboren in England, lebt seit 1997 in New York, wo sie sechs Jahre lang Modechefin des Magazins „Marie Claire“ war. Sie hat eine eigene Kindermodekollektion entworfen und arbeitet weiterhin als Moderedakteurin.
Jo Piazza lebt in Manhattan und schreibt als Journalistin unter anderem für „in Touch“, „Life & Style“ und „Closer Weekly“. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin berät sie Technologiefirmen und Start-ups.

Zusammen mit FISCHER Taschenbuch verlosen wir 25 Exemplare von "Ich klick dich weg" unter allen, die bei dieser stylischen, modernen Geschichte aus der Modewelt dabei sein wollen. Wenn ihr diesen Roman im Rahmen einer Leserunde lesen, euch darüber austauschen und am Ende eine Rezension schreiben möchtet, dann bewerbt euch* bitte bis zum 26.08., indem ihr auf folgende Frage antwortet:

Wie weit würdet ihr gehen (oder seid ihr schon einmal gegangen), um einen lästigen Konkurrenten oder eine lästige Konkurrentin aus dem Weg zu räumen? 

*Bitte beachtet, dass ihr euch im Gewinnfall zur aktiven und zeitnahen Teilnahme an der Leserunde in allen Leseabschnitten, sowie zum Schreiben einer Rezension zu "Ich klick dich weg" innerhalb von vier Wochen verpflichtet. Im besten Fall solltet ihr bereits vor eurer Bewerbung mindestens eine Rezension bei LovelyBooks veröffentlicht haben. 

Autoren: Lucy Sykes,... und 1 weiterer Autor
Buch: Ich klick dich weg

Fussel1986

vor 2 Jahren

Jetzt könnt ihr euch bewerben! :)

Buecherwurm1973

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich bin noch nie in dieser Situation gewesen. Grundsätzlich widerstrebt es mir anderen zu schaden. Ich würde wahrscheinlich Dokumente nicht weiterleiten oder am falschen Ort ablegen. Informationen nicht weitergeben. Einfach so, dass sie niemals richtig informiert ist oder die nötigen Unterlagen nicht findet.

Beiträge danach
314 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Binichen90

vor 2 Jahren

Euer Fazit und eure Rezensionen

Auch ich bedanke mich vielmals, dass ich an der LR teilnehmen durfte. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich entschuldige mich auch dafür, dass es dieses Mal etwas länger gedauert hat, aber beruflich kam so einiges Neues dazwischen.
Meine Rezension auf Amazon ist leider gerade noch nicht freigeschaltet, aber auch da habe ich sie veröffentlicht.

http://www.lovelybooks.de/autor/Lucy-Sykes/Ich-klick-dich-weg-1157517071-w/rezension/1197926133/

Dafloe

vor 2 Jahren

Euer Fazit und eure Rezensionen

Nach ein paar amüsanten Lesestunden findet ihr hier meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Lucy-Sykes/Ich-klick-dich-weg-1157517071-w/rezension/1198286162/

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Euer Fazit und eure Rezensionen

Auch ich möchte mich ganz herzlich dafür bedanken, dass ich dieses Buch im Rahmen einer Leserunde genießen durfte. Hier findet ihr meine Rezension, die ich auch auf meinem Blog und auf Hugendubel.de eingestellt habe:

http://www.lovelybooks.de/autor/Lucy-Sykes/Ich-klick-dich-weg-1157517071-w/rezension/1199233284/

Auf meinem Blog:
http://lesendesfedervieh.blogspot.de/2015/10/rezension-zu-ich-klick-dich-weg.html

Hugendubel:
http://www.hugendubel.de/de/account/customerDetails?customerNumber=0065pZXwk5

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

4. Leseabschnitt: Kapitel 16 - 24 (281 - 398)
@Binichen90

Ich finde Eve auch einfach nur unmöglich und hochgradig unsympathisch. Diese Frau hat doch keinerlei Benehmen. Ich habe sogar den Eindruck, dass sie nur einzig und allein aus dem Grund heiratet, noch bekannter zu werden. Glossys steigendes Ansehen ist dabei lediglich das Tüpfelchen auf dem i.
Aerin mochte ich auch von Anfang an und ihre Firma scheint mir eine gute Alternative für Imogen zu sein. Vielleicht ändert sie ihre Meinung ja doch noch und entschließt sich zu Shoppit zu wechseln, wer weiß. :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt: Kapitel 25 - Epilog (399 - Ende)
@Binichen90

Ich fand das Ende eigentlich nicht vorhersehbar, außer natürlich dass es für Imogen gut ausgeht. Aber was wäre es denn für eine Geschichte, wenn die Protagonistin, die Freundlichkeit in Person, gegen die intrigante Tech-Bitch versagt. Das würde dann ja bedeuten, den Techbitches gehöre die Zukunft, was meiner Meinung nach eindeutig nicht der Fall ist. Für Imogen freut es mich riesig, dass sie ihre kreativen Ideen nun wieder umsetzten und dadurch sie selbst sein kann.

Foreverbooks02

vor 2 Jahren

1. Leseabschnitt: Prolog - Kapitel 3 (9 - 86)
Beitrag einblenden

Entschuldigt Bitte das ich mich noch garnicht geäußert habe!
Ich habe mich gut in das Buch hineingefunden, und auch die Figuren nehmen Gestalt an. Leider fehlt mir noch etwas Spannung, aber witz ist auf jeden Fall da!

Foreverbooks02

vor 2 Jahren

4. Leseabschnitt: Kapitel 16 - 24 (281 - 398)
Beitrag einblenden

Die Geschichte hat sich, meiner Meinung nach, sehr gut entwickelt. Eve ist wirklich fürchterlich, und pat Überhaupt nicht zu dem, was ich mir unter einer Redakteurin Vorstellung. Ihr fehlt es an Klasse, Stil, aber vor allem an Fairness. Imogen ist mir eine ziemlich sympathische Protagonistin, vorallem auch sehr glaubwürdigauch wie sie langsam beginnt, sich auf die Technik einzulassen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks