Ludger Abeln Populäre Niedersachsen-Irrtümer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Populäre Niedersachsen-Irrtümer“ von Ludger Abeln

Born to be Niedersachse Sollte es in Niedersachsen tatsächlich so etwas wie Berge geben? Wieso wird niedersächsischen Mädchen die Begeisterung für Pferde in die Wiege gelegt, und warum ist das auch gut so? Warum müssten heute eigentlich die Welfen und nicht die Windsors auf dem englischen Thron sitzen, und was hat eine untreue Königin damit zu tun? Wer ist schuld daran, dass die Niedersachsen den Titel des größten Bundeslandes an die Bayern verloren haben? Was hat es mit der Ostfriesischen Palme und der Leidenschaft der Niedersachsen für Grünkohl auf sich? Humorvoll und kurzweilig klärt Ludger Abeln über ein verkanntes Bundesland auf und enthüllt verbreitete Irrtümer und Halbwahrheiten über seine Heimat - von Bahlsen bis Leibniz, von Knigge bis Steinhuder Meer, von Münchhausen bis Platt. "Moderator Ludger Abeln hat aufgelistet, warum die Niedersachsen stolz auf ihr Land sein können.'' Bild "Ebenso unterhaltsam wie gut recherchiert erfährt man hier eine Menge über die Niedersachsen und ihre Mentalität." Pusteblume Emsland

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Populäre Niedersachsen-Irrtümer" von Ludger Abeln

    Populäre Niedersachsen-Irrtümer
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    22. June 2012 um 22:31

    Ich bin gebürtige Niedersächsin und dachte eigentlich, dass ich mein Heimatland ganz gut kenne. Aber aus diesem Buch habe ich noch sehr viel für mich Neues gelernt. Ludger Abeln nimmt die gängigen Annahmen über das Land Niedersachsen aufs Korn. Niedersachsen hat keine Nobelpreisträger? Falsch. Allein die Universität Göttingen hat drei niedersächsische Nobelpreisträger hervorgebracht. Die EXPO 2000 in Hannover war ein Flop? Stimmt nicht. Hannover hat dadurch eines der besten Nahverkehrsnetze bekommen und die Innenstadt wurde regelrecht renoviert. Erstaunt hat mich, dass die Welfen kein niedersächsisches Herrschergeschlecht sind, sondern ursprünglich aus Schwaben kommen. Und die Harzer Roller, die auch ich immer mit Käselaiben aus dem Harz verbinde, waren ursprünglich eine Kanarienvogelart, die einen rollenden Gesang hat. All diese lexikalischen Informationen werden in einem unterhaltsamen Plauderton überbracht, so dass sich das Buch sehr gut liest. Durch die kurzen Abschnitte ist es ideal für unterwegs, wenn man nur einige Stationen weit zu fahren hat. Dieses Buch ist für alle Niedersachsenreisenden, aber auch für Eingeborene und Alteingesessene gut geeignet.

    Mehr