Neuer Beitrag

LWess

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Thriller-Fans,
ihr findet Wissenschaft faszinierend, vielleicht sogar Gentechnik, und interessiert euch für Politik? Dann gefällt euch sicher "Oligo", bei der der deutsch-italienische Journalist Tom Berner in eine unglaubliche Geschichte hineinstolpert: ein mit Ebola infizierter Mann verschwindet spurlos aus einem römischen Krankenhaus, ein türkisches Biotechnologie-Unternehmen lässt sich auf dubiose Geschäfte ein und eine katholische Sekte zieht tausende von jungen Menschen in ihren Bann. Bald hängt Toms Leben von zwei Menschen ab: einem Moslem, der nicht mehr lügen, und einem Christen, der nicht mehr töten will. 
Wer sich bewerben will, den bitte ich um die Beantwortung folgender Frage: Habt ihr euch tätowieren lassen? Wenn ja, warum und wenn nein, warum nicht?
Eine Leseprobe gibt es hier: http://www.tredition.de/?books/ID21275/Oligo

Autor: Ludger Weß
Buch: Oligo

romantic devil

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde mich niemals tätowieren lassen. Als junger Mensch sieht es ja vielleicht noch toll aus, aber im Alter. Ganz schlimm sind Tattoos im Gesicht. Geht gar nicht. Ich würde das Buch gerne lesen.

janina_benner

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bin tätowiert. Ich habe mir einen Dolch verziert mit einer Lilie am rechten Knöchel auf der Innenseite stechen lassen. Ich trage das Tattoo jetzt ein Jahr und ich bereue es nicht. Dieses Tattoo hat eine besondere Bedeutung für mich. Gerne würde ich mir noch 2 Tattoos stechen lassen.
Mir gefällt das und da gebe ich auch wenig was auf die Meinung anderer. Natürlich habe ich mir erst Gedanken darüber gemacht was ich mache wenn ich alt werde, aber da hab ich mir gedacht "ich bin jetzt 19 (bzw. vor einem Jahr 18) und bis ich alt bin und das sch**** aussehen könnte dauert es noch ein bisschen" und damit war das Thema für mich abgehakt.

Gerne würde ich ein Exemplar gewinnen und hüpfe deswegen in den Lostopf.

Beiträge danach
77 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Tiffi20001

vor 4 Jahren

Gibt es eine Lieblingsszene?
Beitrag einblenden

Es gibt in dem Buch einige Szenen, die ich toll fand.
Am besten hat mir aber das erste Gespräch mit Kardinal Aznar gefallen. Aznar stellt seinen Standpunkt sehr anschaulich dar und ist dadurch in der Lage Toms Meinung zu verändern, was ich sehr spannend fand. Ich mag es, wenn ein Charakter seine Ansichten im Laufe des Buches überdenkt und dies ist in dieser Situation geschehen, obwohl Aznar ein totaler Fanatiker ist und seine Meinung in vielen Punkten nicht richtig ist.
Ich fand auch das Ende toll, da es meiner Meinung nach sehr nah an der Realität ist, das die Begebenheiten vertuscht werden. Auch dass das Ende offen ist gefällt mir, da es hoffen lässt, dass die Geschichte noch weitergeht :D

Tiffi20001

vor 4 Jahren

Deine Meinung zum Roman
Beitrag einblenden

Vielen Dank, dass ich dieses tolle Buch lesen durfte!

Meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Ludger-We%C3%9F/Oligo-1055458315-w/rezension/1055816318/

LWess

vor 4 Jahren

Deine Meinung zum Roman
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Danke für die tolle Rezension und Deine Kommentare zu den Figuren und Szenen! Das ist für mein nächstes Buch sehr wichtige Hilfe. Freut mich sehr!

LWess

vor 4 Jahren

Fragen an den Autor
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Als Wissenschaftsjournalist habe ich über die ersten Firmen und Forschungseinrichtungen geschrieben, die damit begannen, Oligos anzubieten, um ihre (damals noch sehr teuren) Syntheseautomaten auszulasten. Ich fand es faszinierend, dass sie Bestellungen über das Internet anboten, habe mich aber auch gefragt, ob die wohl genau hinschauen, was da bestellt wird. Etwas später kam der Bericht einer Forschergruppe, denen es gelungen war, mit Oligos das Pockenvirus nachzubauen, und die zeigen konnten, dass es infektiös war. Ein paar Tage danach habe ich mit einem Freund, der Krimiregisseur ist, zusammen gesessen und ihm davon erzählt und gemeint, das könnte man einen Thriller draus machen. Seine Antwort: Schreib das auf; 30 Seiten reichen mir. Es sind dann 60 geworden und es begann, mir Spaß zu machen und je mehr Charakter die Figuren bekamen, desto weniger konnte ich aufhören. Allerdings hat sich bislang kein Produzent gefunden.

tweedledee

vor 4 Jahren

Welche Helden sollten unbedingt in meinem nächsten Thriller wieder auftauchen?
Beitrag einblenden

Mit hat Peppo sehr gut gefallen, er sollte unbedingt wieder eine Rolle spielen.

tweedledee

vor 4 Jahren

Gibt es eine Lieblingsszene?
Beitrag einblenden

Mir fällt es hier schwer eine Auswahl zu treffen, da es viele schöne Szenen gab. Wenn ich mich festlegen müsste würde ich auch das erste Gespräch mit dem Kardinal wählen.

tweedledee

vor 4 Jahren

Deine Meinung zum Roman
Beitrag einblenden

Herzlichen Dank dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte. Da ich nicht so viel Lesezeit hatte, hat es leider etwas länger gedauert.

http://www.lovelybooks.de/autor/Ludger-We%C3%9F/Oligo-1055458315-w/rezension/1058104430/

Neuer Beitrag