Ludovic Roubaudi Die Feuerwehrfrau

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Feuerwehrfrau“ von Ludovic Roubaudi

Alarmstufe rot! 18 echte Kerle und eine Kommandantin! Die Feuerwehr – ein letzter Hort echter Männlichkeit und natürlichen Machotums: Dort haben Frauen nichts zu suchen, es sei denn, MANN kann sie vor einem Kabelbrand retten und sie im Negligé aus dem Fenster heben. Was aber, wenn einer strammen Feuerwehrbrigade in einem Pariser Vorort eine weibliche Kommandantin vor die Nase gesetzt wird?

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

Frühling in Paris

Zähe Geschichte. Aber ganz nett für zwischendurch..

Julchen77

Was man von hier aus sehen kann

Wundervolle Geschichte(n)! ♥️

PaulaAbigail

Der Frauenchor von Chilbury

Eine Hommage an die Kraft der Musik und das Singen in harten Zeiten des 2. Weltkriegs - chapeau den Frauen des Chors und J. Ryan ! 5* +

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Feuerwehrfrau" von Ludovic Roubaudi

    Die Feuerwehrfrau
    metalmel

    metalmel

    17. December 2007 um 12:55

    Schön. Anders kann man es nicht sagen. Ein kleines, feines, kurzes Buch, das einfach Freude macht. Was passiert, wenn die Feuerwehr als Chef plötzlich eine Frau bekommt? Eine FRAU? in einem Männerberuf? Genau das passiert der Pariser Feuerwehr. Und schon kommt Unruhe in den Laden. Einige wollen sich arrangieren, andere wollen sie boykottieren und manche wollen sie loswerden. Mit allen Mitteln. Was dann passiert, beschreibt Roubaudi mit wunderbaren Dialogen und pointierten Sätzen. Für mich ein kleines Juwel. Auch die anderen Bücher von ihm kann ich nur empfehlen.

    Mehr