Ludwig Bemelmans

 3.8 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von An der schönen blauen Donau, Die Frau meines Lebens und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Ludwig Bemelmans

Sortieren:
Buchformat:
Ludwig BemelmansAn der schönen blauen Donau
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
An der schönen blauen Donau
An der schönen blauen Donau
 (2)
Erschienen am 12.09.2007
Ludwig BemelmansDie blaue Donau
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die blaue Donau
Die blaue Donau
 (0)
Erschienen am 13.12.2005
Ludwig BemelmansMadeline
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Madeline
Madeline
 (1)
Erschienen am 01.11.1991
Ludwig BemelmansDie Frau meines Lebens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Frau meines Lebens
Ludwig BemelmansMadeline Birthday Activity Book
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Madeline Birthday Activity Book
Madeline Birthday Activity Book
 (0)
Erschienen am 01.09.1999
Ludwig BemelmansMadeline and the
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Madeline and the
Madeline and the
 (0)
Erschienen am 19.11.1968
Ludwig BemelmansMadeline in America and Other Holiday Tales
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Madeline in America and Other Holiday Tales
Madeline in America and Other Holiday Tales
 (0)
Erschienen am 01.11.2000
Ludwig BemelmansMad About Madeline
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mad About Madeline
Mad About Madeline
 (0)
Erschienen am 01.09.2001

Neue Rezensionen zu Ludwig Bemelmans

Neu
Buchgespensts avatar

Rezension zu "Die Frau meines Lebens" von Ludwig Bemelmans

Alles dreht sich um die Liebe
Buchgespenstvor 2 Jahren

Armand ist der Sohn eines französischen Adligen. Reich und privilegiert führt er jedoch ein Leben in völliger Zurückgezogenheit. Dass er trotzdem in der Amerikanerin Evelyn die Frau seines Lebens gefunden hat, grenzt an ein Wunder. Leider war er noch auf Bewährung als Evelyn einen Zwischenfall in einem Restaurant provoziert und muss die letzten Monate im Gefängnis verbringen. Der Direktor ermutigt ihn, währenddessen seine Memoiren zu verfassen und der Leser erfährt wie es dazu kam, dass Armand trotz seiner hohen Geburt zum einsamen Eremiten wurde.

Schon lange kein so belangloses Buch mehr gelesen. Die Charaktere waren uninteressant, die Geschichte leer und nicht eine Szene berührte mich. Schade, da ich doch wenigstens ein bisschen erwartet habe. Wenigstens eine Liebesgeschichte. Aber nicht einmal das gab es, sondern eine absolut pervertierte und gleichzeitig langweilige Form davon. In endlosen Wiederholungen wird dem desinteressierten Armand eine Frau nach der anderen angeboten – nicht zu seinem Vergnügen oder um ihm was Gutes zu tun, sondern um ihn auszuplündern und erpressbar zu machen. Das könnte spannend sein – ist es aber nicht. Dröge und wertlos reiht sich ein Satz an den anderen. Dieses Buch war keine Minute meiner Zeit wert.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks