Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Mein neues Buch ist erschienen. Ich lade zu einer Leserunde ein. Hier die Kurzbeschreibung:


Sommer 2006. Jennifer Wegener wird nach fast 20 Ehejahren von dem erfolgreichen Rechtsanwalt Hajo Wegener verlassen. Ihre beste Freundin Fanny Schmieder storniert kurzentschlossen den geplanten Sommerurlaub, um Jennifer in deren Landhaus in Lidow, einem kleinen Ort in der Nähe Berlins, zu besuchen. Rasch beschleicht Fanny das Gefühl, dass Jennifer ihr etwas verbirgt. Sie scheint viel weniger unter der Trennung zu leiden, als Fanny dies erwartet hatte. Jennifer ist gefasst und wirkt auch dann nicht beunruhigt als sich die Indizien häufen, dass es bei Hajo Wegeners Auszug zahlreiche offene Fragen gibt. Hajo Wegener hat sich seit Tagen nicht gemeldet und als schließlich sein ausgebranntes Auto in Poznan entdeckt wird, beginnt Fanny ihre abenteuerliche Suche nach Hajo Wegener. Eine Suche, die sie bis in die Abgründe der Berliner Halbwelt führt.
Eine spannende und komische Story über zwei gegensätzliche Frauen mit witzigen Dialogen, einer kräftigen Portion Erotik und einem interessanten Streifzug durch die jüngere Geschichte Berlins. Love, Crime und Comedy vom Feinsten.  

Eine Szene des Buches spielt in einem berühmten Berliner Nachtclub der 80er Jahre. Die Voraussetzung für die Bewerbung zur Leserunde ist die richtige Beantwortung der folgenden Frage:

Wie hieß der Nachtclub, den Inga Humpe in ihrem Song "Ich steh' auf Berlin" in den 80er Jahren erwähnte?



Autor: Ludwig Brunner
Buch: Liebe, Sex und dumme Killer
1 Foto

rena1968

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Dann bin ich mal die erste :)
Der Nachtclub hieß " Dschungel"
Somit ist meine Bewerbung erfolgt :)

Brenda

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Ich kenne nur den alten Song von Ideal, den Annette Humpe geschrieben hat. dort hat sie in der Tat den legendären Nachtclub "Dschungel" erwähnt.
Love, Crime and Comedy - genau meine Mischung! Ich hoffe, ich bin dabei!

Beiträge danach
41 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Sabrinaslesetraeume

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 3: Rest. Was denkt Ihr über die Auflösung?
Beitrag einblenden

Tja, wie auch beim Rest des Buches, dreht es sich auch bei der Auflösung des "Falls" hauptsächlich um Sex und endlich wird einem auch der "dumme Killer" vorgestellt. Naja als wirklich dumm kann, man ihn jetzt nicht bezeichnen, denn es gibt wohl nicht viele Menschen, die den Druck eines Verhörs standhalten. Das einzige was man ihm vielleicht ankreiden kann ist, dass er seinem Bruder nicht vertraut hat. Aber wem kann man in diesem Milleu schon vertrauen? Nunja, die Auflösung hat mich dann doch sehr zum Lachen gebracht. Ein Sexsüchtiger, der im Käfig einer Domina gefangen bleibt weil diese erschossen wird. Man muss schon sagen, dass ist wirklich skurril. Was für mich etwas zu viel war, war der Polizist der in seiner Amtsstube an sich selbst rumspielt. Andererseits war das Niveau schon so weit unten, dass das auch keinen großen Unterschied mehr gemacht hat. Alles in allem fand ich das Buch ziemlich niveaulos. Sicher hat es lustige Momente, aber insgesamt fand ich es nicht berauschend.

Sabrinaslesetraeume

vor 3 Jahren

Rezension.

Hallo,
vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Leider hat mich das Buch leider nicht so vom Hocker gehauen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Ludwig-Brunner/Liebe-Sex-und-dumme-Killer-1117364588-w/rezension/1119810436/

Ich habe die Rezension auch auf meinen Blog und Amazon gestellt. Ich denke, dass es dir als Autor an einem transparenten Blick gelegen ist und nicht nur Bestnoten gezeigt werden soll.

Lieben Grüße
Sabrina

Brenda

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 3: Rest. Was denkt Ihr über die Auflösung?
Beitrag einblenden

Das ist schon eine witzige Idee, dass jemand bei einer Domina im Hundekäfig eingesperrt ist und nicht wieder herauskommt, weil die Domina erschossen wurde.

Andere Passagen fand ich doch ziemlich lahm. Das Klischee vom dummen Handlanger eines russischen Mafia-Bosses, der auch noch Gefühle für die Sekretärin von Hajo hat!

Dass sich die Frauen am Ende versöhnen und auch die Kinder so vernünftig reagieren - das finde ich doch alles ziemlich kitschig und unrealistisch.

Leider habe ich bis zum Schluss keine Empathie mit den beiden Frauen aufbringen können. Es fehlte dann letztendlich doch die Tiefe der Charaktere.

Rezi folgt nächste Woche.

buecherwurm1310

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 2: Seite 99-199. Wie findet Ihr den Spannungsbogen?
Beitrag einblenden

Ich kann mit beiden Frauen nicht viel anfangen, da mir ihr Verhalten nicht zusagt.
Fanny hat was mit Hajo, Jennifer hat auch eine Beziehung nebenher. Fanny nutzt die bei Jennifer eingesammelten Haare für eine DNA-Analyse. Hajo hat Frau und Geliebte und brauch zusätzlichen Kick.
Spannungsbogen? Die Damen sind mir so unsympathisch, dass ich eigentlich nicht weiterlesen mag.

Brenda

vor 3 Jahren

Rezension.

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Schade, dass es keinen richtigen Austausch gegeben hat.
Wie gesagt, konnte ich mich nicht für die beiden Frauen erwärmen. Aber der Schreibstil ist leicht und flüssig.

Weiterhin viel Spaß und Erfolg mit deinen Geschichten.
Brenda

http://www.lovelybooks.de/autor/Ludwig-Brunner/Liebe-Sex-und-dumme-Killer-1117364588-w/rezension/1121385303/

buecherwurm1310

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 3: Rest. Was denkt Ihr über die Auflösung?
Beitrag einblenden

Das Ende passt zum Rest der Geschichte, die mich nicht wirklich überzeugt hat. Pech das die Domina erschossen wurde und der Käfig zu war. Shit happens. Die Frauen sind noch/wieder Freundinnen. Die Kinder sind erwachsener als ihre Mütter.
Ich konnte mit keiner der Figuren mitfühlen.

buecherwurm1310

vor 3 Jahren

Rezension.
Beitrag einblenden

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Aber die Geschichte konnte mich nicht wirklich begeistern.

Meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Ludwig-Brunner/Liebe-Sex-und-dumme-Killer-1117364588-w/rezension/1121537261/

Neuer Beitrag